wetttippsIm zweiten Samstagduell der 9. Runde der Serie B werden die zweitplatzierte und die drittplatzierte Mannschaft in der Tabelle, AC Padova und Brescia Calcio ihre Kräfte messen. Die Gastgeber gehen in dieses Duell mit einem Punkt mehr auf dem Konto. Auf den Tabellenführer FC Turin befinden sie sich aber drei Punkte im Rückstand und in diesem Derby werden sie versuchen, diesen Rückstand aufzuholen. Da Brescia Calcio im letzten Jahr in der Serie A gespielt hat, sind sie vor zwei Jahren das letzte Mal aufeinandergetroffen und beide Male triumphierte die Heimmannschaft. Beginn: 08.10.2011 – 20:45

Die Mannschaft von AC Padova spielte im letzten Jahr ziemlich gut, sowohl im regulären Teil der Mannschaft, wo sie den fünften Platz eingenommen hat, als auch in der Relegation. Zuerst haben sie AS Varese eliminiert, aber dann wurden sie von Novara bezwungen. Dies war jedoch ein großer Erfolg für die Mannschaft, die vor drei Saisons in einer niedrigeren Liga gespielt hat und so wundert nicht, dass die Vereinsführung die Zusammenarbeit mit dem 36-jährigen Trainer Dal Canto auch in dieser Saison, in der sie hohe Erwartungen haben, fortgesetzt hat. In den ersten sieben Runden haben sie gute Partien abgeliefert. Sie erzielten fünf Siege und zwei Remis, während sie die erste Niederlage vor drei Tagen kassiert haben, und zwar in der Ferne gegen UC Albinoleffe. Dies war auch das erste Spiel in dieser Saison, in dem sie kein Tor erzielt haben, während ihre sonst sehr feste Abwehr nicht geschafft hat, dem Druck alle 90 Minuten standzuhalten. Das einzige Gegentor in diesem Spiel haben sie jedoch von der Elfmeterlinie kassiert und so wird Trainer Dal Canto vor dem Duell gegen Brescia keine radikalen Änderungen in der Abwehr und im Mittelfeld vornehmen. Nur der wiedergenese Cacia wird die Chance an der Spitze des Angriffs bekommen. Ausfallen werden nur der verletzte Torwart Pelizzoni und der Verteidiger Donati.

Voraussichtliche Aufstellung Padova: Perin – Portin, Schiavi, Legati, Renzetti – Bovo, Milanetto, Marcolini – Cacia, Ruopolo, Cutolo{source}
<div style=“text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);“ <h3><a rel=“nofollow“ href=“http://bet365.sportwetten-magazin.com“ target=“_blank“><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Rückkehrer in die Serie B, Brescia Calcio, wollen anscheinend so schnell wie möglich in die Eliteklasse zurückkehren und so haben sie den jungen, talentierten Trainer Scienza vor dem Beginn der Saison verpflichtet. Bisher leitete er sehr gut diese verjüngte Mannschaft. Neben dem führenden FC Turin sind sie die einzige ungeschlagene Mannschaft in der Liga, aber aufgrund der gleichen Anzahl von Siegen und Remis befinden sie sich nach acht Runden auf dem dritten Platz und zwar vier Punkte im Rückstand auf den Tabellenführer. Trainer Scienza ist über den leichten Rückgang der guten Form seiner Jungs ein wenig besorgt, weil sie in den letzten zwei Runden nur zwei Punkte ergattert haben. Vor allem haben sie vor drei Tagen versagt, als sie zuhause gegen AS Gubbio nur ein Remis eingefahren haben. Daher sind einige Änderungen vor diesem Duell zu erwarten, vor allem in der Abwehr, wo die wiedergenesenen Daprela und Zambelli von der ersten Minute an spielen sollten. Auf der Bank werden Magli und der angeschlagene Dallamano bleiben. Im Mittelfeld wird der verletzte Rini ausfallen und seinen Platz wird der junge El Kaddouri einnehmen. Der Angriff soll wieder vom Duo Jonathas-Feczesin angeführt werden. Dieses Duo hat bisher sieben Tore erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Brescia: Arcari – Berardi, Zambelli, De Maio, Daprela – Salamon, Vass, El Kaddouri, Scaglia – Jonathas, Feczesin

In einem Spiel, indem zwei ziemlich ausgeglichene Mannschaften aufeinandertreffen, sollten wir auf jeden Fall kein allzu offensives Spiel erwarten, vor allem in den ersten 45 Minuten. Deshalb haben wir uns für diesen Tipp, der sehr oft in der Serie B vorkommt, entschieden.

Tipp: erste Halbzeit Unentschieden

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

Unabhängig davon, dass beide Mannschaften im bisherigen Teil der Saison sehr effizient waren und dass sie mit den relativ offensiven Aufstellungen im Samstagsderby auflaufen werden, glauben wir, dass diesmal die Abwehrreihe der beiden Mannschaften die Hauptrolle spielen wird, denn für beide Trainer ist es sehr wichtig, das eigene Tor sauber zu halten, um auf diese Weise zumindest zu einem Punkt zu kommen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei betsson (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010