Tipp Serie B: Delfino Pescara 1936 – AS Cittadella

wetttippsNach den spannenden Qualifikationsspielen werden am Wochenende auf der internationalen Bühne hauptsächlich die Zweitligisten aktiv sein und zwar die italienischen und spanischen. Deshalb haben wir uns entschieden, unseren Bericht mit der Analyse des Duells der 9. Runde der Serie B zwischen Delfino Pescara und AS Cittadella zu beginnen. Diese beiden Teams verweilen derzeit in der Tabellenmitte, allerdings haben die Gastgeber drei Punkte mehr auf dem Konto. In den gegenseitigen Duellen haben sie Siege hauptsächlich im eigenen Stadion verbucht und so war es im letzten Jahr auch, als in beiden Duellen die Heimmannschaft triumphiert hat. Beginn: 08.10.2011 – 18:00

Die Spieler von Pescara haben in jüngster Zeit ihre Form erheblich verbessert. Ende des letzten Monats haben sie nämlich zwei Auswärtsniederlagen in Folge kassiert, aber danach feierten sie einen 5:3-Heimsieg gegen Albinoleffe und beim Gastspiel gegen Sassuolo verzeichneten sie ein Remis. Dieses Remis sollte sich vor dieser Begegnung am Samstag, in der sie auf Sieg spielen werden, positiv auf ihr Selbstbewusstsein auswirken. Derzeit befinden sie sich auf dem achten Tabellenplatz mit 13 gewonnenen Punkten und das ist viel besser als letztes Jahr, als sie die Saison auf dem 13. Platz beendet haben. Vor zwei Jahren haben sie sogar in der dritten Liga gespielt. Mit der Ankunft des neuen Trainers Zeman sind ihre Ambitionen größer geworden. Sie fingen an, viel offensiver zu spielen und das hat ihnen bisher solide Ergebnisse gebracht. Mit 19 erzielten Treffern sind sie mit Abstand die effizienteste Mannschaft in der Liga. Auf der anderen Seite haben nur AS Gubbio und FC Empoli in den ersten acht Runden mehr Gegentore kassiert, sodass sie sich in diesem Segment des Spiels so schnell wie möglich verbessern müssen, wenn sie im Rennen um Aufstieg kämpfen wollen. Trainer Zeman liebt es, den Gegner zu überspielen und so werden sie auch gegen AS Cittadella mit drei Angreifern auflaufen. Der gefährlichste unter ihnen ist Immobile, der mit sechs erzielten Toren der beste Torschütze in der Serie B ist.

Voraussichtliche Aufstellung Pescara: Anania – Zanon, Bocchetti, Brosco, Petterini – Cascione, Gessa, Soddimo – Sansovini, Immobile, Insigne{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Im Hinblick auf die aktuelle Situation in den Reihen der Gäste haben sie nach zwei Niederlagen in Folge vor drei Tagen ihre Fans mit einem 2:0-Sieg über FC Modena erfreut. Nach diesem Sieg haben sie Tabellenmitte erreicht und jetzt haben sie fünf Punkte mehr auf dem Konto als die Teams in der Gefahrenzone. Jetzt befinden sie sich auf dem 13. Platz und es scheint, dass dies ihre maximale Reichweite im Moment ist und zwar wenn man bedenkt, dass sie die letzte Saison auf dem 14. Platz beendet haben. Von der Bank aus werden sie vom Trainer Foscarini geleitet. Er hat eine sehr talentierte und junge Mannschaft zur Verfügung, aber in der letzten Zeit gibt er diesen Jungs keine Chance, weil sie die Hauptschuldigen für ein paar Niederlagen waren. Vor allem bezieht sich das auf die Mittelfeldspieler Carra und Basseli sowie den Stürmer Di Carmine, der sehr viele Torchancen auch im letzten Duell gegen FC Modena verschossen hat, aber der zweite Stürmer Maah lieferte eine gute Partie ab, genau wie der Verteidiger Vitofrancesco, sodass sie am Ende doch noch gesiegt haben. Trainer Foscarini wird in dieser Begegnung Bellazzini wieder die Chance im Angriff geben, während das Mittelfeld durch den wiedergenesenen Di Roberto verstärkt wird. In der Abwehr könnte es zu gewissen Problemen kommen, weil der Stammverteidiger De Vito verletzt ist, sodass Pellizer seinen Platz einnehmen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Cittadella: Cordaz – Vitofrancesco, Gasparetto, Pellizzer, Martinelli – Branzani, Di Roberto, Schiavon, Marchesan – Bellazzini, Maah

Wir haben bereits in unserer Einleitung erwähnt, dass diese beiden Mannschaften typische Heimmannschaften sind und deshalb erwarten wir einen routinemäßigen Sieg des Gastgebers, was ihm in seinem Bemühen, endlich in den oberen Teil der Tabelle zu gelangen, sicherlich sehr viel bedeuten würde.

Tipp: Sieg Pescara

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei expekt (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010