Tipp Serie B: FC Turin – AS Varese 1910

wetttippsIm zweiten Derby der dritten Runde der Serie B werden am Sonntagabend im Norden Italiens FC Turin und AS Varese ihre Kräfte messen. Die Turiner belegen mit vier erzielten Punkten den fünften Tabellenplatz, während AS Varese nach zwei Remis im unteren Teil der Tabelle verweilt. AS Varese hat in der letzten Saison sogar in den Playoffs gespielt. In der letzten Saison hat Varese beide Male in ihren direkten Duellen gesiegt, aber die Turnier haben sich Anfang letzten Monats revanchiert, als sie im Freundschaftspiel einen 1:0-Sieg im eigenen Stadion gefeiert haben. Beginn: 04.09.2011 – 20:45

Dieses Ergebnis hat wieder einmal bestätigt, dass FC Turin zusammen mit Sampdoria Genua in dieser Saison vielleicht der größte Anwärter für den Aufstieg in die Serie A ist. Ihre Partien aus den ersten beiden Runden waren ebenfalls auf dem Niveau dieser Vorhersagen. Die Schützlinge des erfahrenen Trainers Ventura haben gleich zu Beginn der Meisterschaft einen Auswärtssieg gegen  Ascoli Calcio gefeiert und danach haben sie ein wenig zuhause gepatzt, weil sie nur ein Remis gegen AS Cittadella gespielt haben. Eine ideale Gelegenheit diesen Patzer auszubessern ist die Begegnung mit Varese, wo erwartet wird, dass eine große Zahl von neuen Spielern (Darmian, Glik, Parisi, Basha, Vives, Guberti und Oduamadi), die hauptsächlich von den Mannschaften aus der Serie A ausgeliehen wurden, endlich zeigen, warum sie während des Sommers als große Verstärkung geholt wurden. Natürlich werden sie noch ein paar mehr Spiele absolvieren müssen, um auf  dem gewünschten Niveau zu sein, aber auch ihre individuellen Qualitäten zusammen mit den erfahrenen Angreifern Bianchi und Antenucci sollten mehr als genug sein, um zumindest zu einem minimalen Sieg im Sonntagsderby zu kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Turin: Coppola – Darmian, Glik, Ogbonna, Parisi – Basha, Vives, Guberti, Oduamadi – Antenucci, Bianchi{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Die Gäste haben im vergangenen Jahr die Euphorie, die bei den Turiner geherrscht haben, ausgenutzt, um zu einem sehr wichtigen Sieg zu kommen, der am Ende wahrscheinlich entscheidend war, warum gerade sie in den Playoffs gespielt haben und nicht ihre heutige Gegner aus dem Norden Italiens. Aber jetzt hat AS Varese eine viel schwächere Mannschaft als im letzten Jahr zur Verfügung, vor allem in der Offensive. Das haben am besten zwei torlose Remis gegen AS Bari und FC Crotone bestätigt, während sie im Cup gegen US Aveliino eine Niederlage ohne ein einziges erzieltes Tor kassiert haben. Deshalb wundert es, dass die Führung des Teams zusammen mit dem Trainer Carbone während des Sommers keinen soliden Stürmer ins Team geholt hat. Sie haben nur das Mittelfeld und die Abwehr durch das Engagement des Mittelfeldspielers Kurtic, der Verteidiger Troest und Terlizzi sowie des Torwarts Bressan zusätzlich verstärkt. Da sie in den vorangegangenen Spielen gezeigt haben, dass sie sehr gut verteidigen können, könnte in Turin nur Troest die Chance bekommen, von der ersten Minute an aufzulaufen, während Kurtic anstelle vom verletzten Cazzola kommen soll. Der Angriff wird vom erfahrenen Brasilianer Neto angeführt, wobei sich der junge und talentierte De Luca, der vor allem in Gegenangriffen gefährlich ist, immer mehr hervorhebt.

Voraussichtliche Aufstellung Varese: Moreau – Pucino, Camisa, Troest, Grillo – Corti, Kurtić, Carrozza, Zecchin – De Luca, Neto

Obwohl AS Varese ein sehr unangenehmer Gegner für die Turnier im letzten Jahr gewesen ist, sollten diesmal die Gastgeber ihren viel besseren Spielerkader ausnutzen, um zum ersten Sieg vor eigenen Fans zu kommen und sich nach drei gespielten Runden an der Tabellenspitze zu erhalten.

Tipp: Sieg Turin

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,86 bei unibet (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

Auf der anderen Seite müssen wir vor der Leistung der Gäste in den ersten beiden Runden, in denen sie ausgezeichnet verteidigt haben, Respekt zeigen, und am Sonntag werden sie wahrscheinlich mit der gleichen Taktik versuchen, ungeschlagen zu bleiben, wobei sie für ernsthafte Angriffe keine besonders große Kapazität haben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei expekt (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010