Tipp Serie B–Playoff: Reggina Calcio – Novara Calcio 1908

wetttippsNachdem die Saison in der italienischen Serie A beendet wurde, bleibt nur noch der Name der dritten Mannschaft zu erfahren, die neben Atalanta Bergamo und AC Siena Ende August in der ersten Liga spielen wird. Um diesen Platz kämpfen vier Mannschaften, die in den nächsten 10 Tagen in den Playoffs spielen werden. Wir werden heute das Duell zwischen Reggina Calcio und Novara Calcio analysieren, während das zweite Duell zwischen AS Vasere und Padova Calcio ausgetragen wird. Im regulären Teil der Meisterschaft hat jede dieser beiden Mannschaften einen Heimsieg gefeiert und diese beiden gegenseitigen Duelle waren die einzigen in den letzten zehn Jahren, weil Novara bis zur letzten Saison in der niedrigeren Liga gespielt hat. Beginn: 02.06.2011 – 18:30

 

Die Mannschaft von Reggina Calcio hat eine Zeitlang in der Serie A gespielt, aber in ein paar letzten Saisons spielt sie so schlecht, sodass sie im letzten Jahr erst den 13. Tabellenplatz der Serie B belegt hat. In dieser Saison unter der Leitung des jungen Trainers Atzori spielen sie viel besser, sodass sie die Rückrunde mit nur drei Niederlagen beendet haben. Die letzte Niederlage haben sie am letzten Spieltag beim Gastauftritt gegen US Sassuolo Calcio eingefahren. Man sollte aber bedenken, dass dieses Spiel über nichts entscheiden sollte, weil sich Reggina bereits früher den sechsten Tabellenplatz gesichert hat. Diesen Erfolg haben sie aufgrund der großartigen Partien im eigenen Stadion erzielt, wo sie mit der Unterstützung der feurigen Fans 12 Siege verzeichnet haben und zwar vor allem dank der ausgezeichneten Abwehr, die in 21 Heimspielen nur 15 Gegentreffer kassiert hat. Die Hauptrolle in der Abwehr spielt der junge Verteidiger Acerbi, während das Mittelfeld sehr gut beim Erledigen der defensiven Aufgaben ist. In der Angriff dreht sich alles um den dritten Torschützen der Liga, den erfahrenen Bonazzoli, der vom 23-jährigen Campagnacci sehr gut unterstützt wird.

 

Voraussichtliche Aufstellung Reggina: Puggioni – Adejo, Acerbi, Cosenza, Costa – Rizzo, Rizzato, Viola, Barilla – Bonazzoli, Campagnacci

Die Mannschaft aus Novara, die nach mehreren Jahrzehnten in die zweite Liga aufgestiegen hat, ist sicherlich die angenehmste Überraschung in der diesjährigen Serie B. Der erfahrene Trainer Tesser hat vor dem Beginn der Meisterschaft das Rückgrat der Mannschaft beibehalten und somit ergatterte sich den historischen Aufstieg. Zusätzlich hat er einige junge Spieler ins Team geholt und die haben ihre Chance zum beweisen auf die richtige Weise ausgenutzt. Diese Mischung aus Jugend und Erfahrung hat ihnen fast die Platzierung in die Serie A gebracht, aber zum Saisonende haben sie jedoch nachgelassen, sodass sich Atalanta und Siena einen uneinholbaren Vorsprung verschafft haben. Allerdings brachte ihnen der dritte Platz einen Vorteil in den Playoffs, weil sie das Rückspiel im eigenen Stadion spielen werden, wo sie fast unbesiegbar in dieser Saison gewesen sind, während sie in der Ferne ziemlich wechselhaft gespielt haben. Diese Tatsache bereitet dem Trainer Tesser vor diesem Gastspiel im Süden Italiens große Sorgen, weil Reggina Calcio als ein sehr unangenehmer Gastgeber gilt und gerade bei dieser Mannschaft haben sie Ende April ihre letzte Auswärtsniederlage kassiert. Nach dieser Niederlage haben sie drei Siege und ein Remis erzielt. Am letzten Spieltag haben sie in einer irrelevanten Begegnung ihre vierte Heimniederlage kassiert und zwar im Spiel gegen FC Modena. Ihre Stärke liegt in einem äußerst offensiven Spiel. Sie sind die zweiteffizienteste Mannschaft in der Liga und das Sturmduo Bertani-Gonzalez hat zusammen sogar 32 Tore erzielt, während der Spielmacher Motta acht Tore und 20 Vorlagen verzeichnet hat.{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);” <h3><a rel=”nofollow” href=”http://bet365.sportwetten-magazin.com” target=”_blank”><strong>bet365: 100% bis 100€ Exklusivbonus. Preisgekrönter Buchmacher!</strong></a></h3></div>
{/source}

Voraussichtliche Aufstellung Novara: Ujkani – Morganella, Lisuzzo, Ludi, Gemiti – Marianini, Porcari, Rigoni – Motta – Gonzalez, Bertani

Unabhängig davon, dass Novara den regulären Teil der Meisterschaft mit neun Punkten im Vorsprung auf Reggina beendet hat, sind die Playoffs etwas ganz anderes, sodass die Gastgeber, die viel mehr Erfahrung in den beiden stärksten Ligen Italiens haben, diese Begegnung zu ihren Gunsten entscheiden sollten, während sich die Gäste auch mit einer minimalen Niederlage zufrieden geben werden.

Tipp: Sieg Reggina

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,25 bei unibet (alles bis 2,15 kann problemlos gespielt werden)

Der zweite Tipp basiert auf der großen Wichtigkeit des Spiels, weil die traditionell offensive Mannschaft von Novara nicht allzu offensiv spielen darf, damit sie vom Gegner nicht bestraft wird, während die Gastgeber eine der besten Abwehr in der Liga haben. Deshalb können wir kein torreiches Spiel im diesem ersten Playoff-Duell erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei interwetten (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

Werbung2010