UC Sampdoria – Genua, 18.11.12 – Serie A

Hier haben wir ein Kellerduell im Rahmen der 13. Runde der italienischen Serie A. Besonders interessant ist es weil es sich um zwei Stadtrivalen handelt, Sampdoria und Genua. Natürlich erinnern sich viele von Ihnen wie die Fans von Genau vor zwei Saisons ihre Stadtrivalen ausgelacht haben, weil diese den Klassenerhalt nicht geschafft haben. Jetzt befinden sie sich zusammen in der Serie A, was für Sampdoria eine gute Gelegenheit ist, sich für die zwei Meisterschaftsniederlagen in der vorletzten Saison zu revanchieren. Beginn: 18.11.2012 – 20:45

Aber das ist natürlich viel leichter gesagt als getan, besonders da sich die heutigen Gastgeber in einer schlechten Spielform befinden. Sie haben nämlich in den letzten sieben Spielen genauso viele Niederlagen erlebt. Diese Tatsache ist noch beeindruckender wenn man berücksichtig, dass sie die Saison mehr als gut angefangen haben, da sie in den ersten fünf Runden drei Siege und zwei Remis geholt haben. Trainer Ferrara hat somit eine sehr gute Arbeit geleistet. Aber in der Saisonfortsetzung ging vieles schief und es ist ein richtiges Wunder, dass Ferrara immer noch auf der Trainerbank dieses Teams sitzt. Er wird sich im Falle einer Niederlage gegen Genau wohl kaum mehr dort befinden. Deswegen glauben wir, dass sie jetzt viel vorsichtiger spielen, da sie als aller erstes diese negative Serie von Niederlagen beenden müssen. Sie sind zum Glück immer noch nicht in der Gefahrenzone. Es ist ihnen sicherlich bewusst, dass sie jetzt maximal ernst spielen müssen und besonderes motivierend ist auch das Spiel gegen den großen Stadtrivalen, der auch viele Probleme mit der Spielform in letzter Zeit hat. Trainer Ferrara hat übrigens die meisten Probleme im Angriff, da sogar drei Spieler verletzt sind und zwar Maxi Lopez, Pozzi und Eder. Somit wird da der Argentinier Juan Antonio alleine wirken, während anstatt des verletzten Verteidigers Berardi von der ersten Minute an wahrscheinlich der junge De Silvestri seine Chance bekommen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria: Romero – De Silvestri, Gastaldello, Rossini, Poulsen – Maresca, Poli, Obiang – Munari, Estigarribia – Juan Antonio

Genau wie ihre Stadtrivalen kennen auch die Fußballer von Genua seit acht Runden der Serie A keinen Sieg. Sie haben aber in dieser Zeit drei Remis geholt, aber dann folgte die negative Serie von fünf Niederlagen in Folge. Das alles hat sie in die Gefahrenzone gebracht, genauer gesagt auf den 18. Platz. Auch der Trainerwechsel hat nicht viel geholfen. Jetzt befindet sich auf dieser Position anstatt De Canio der erfahrene Del Neri. Dieser Fachmann konnte nur am Anfang die Abwehr von Genau etwas konsolidieren, da sie davor sehr viele Gegentore kassiert hat. Aber anderseits fehlt es an der Realisation und das Team hat drei Spiele in Folge 0:1 verloren. Aber am letzten Wochenende haben sie im Heimspiel gegen Neapel zwei Tore erzielt, aber haben auch vier Gegentore kassiert. Somit sind sie wieder bei ihren alten Gewohnheiten angelangt, die auch zum Trainerwechsel geführt haben. Natürlich hat Del Neri in der nächsten Zeit eine sehr schwere Arbeit vor sich, aber es ist auch nicht ausgeschlossen, dass im Falle einer eventuellen Niederlage in diesem Duell auch seine Position nicht gefährdet sein wird, da die Fans von Genau so etwas nie verzeihen würden. Deswegen sollte man erwarten, dass seine Schützlinge dieses Spiel sehr vorsichtig starten, auch wenn im ersten Team sogar zwei Stürmer angekündigt wurden, unter denen sich auch der erholte Borriello befindet. In diesem Spiel gegen Sampdoria sind die verletzten Innenverteidiger Ferronetti, Mittelfeldspieler Anselmo und die Flügelspieler Jorquera, sowei Vargas nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Genua: Frey – Sampirisi, Bovo, Granqvist, Moretti –Janković, Toszer, Kucka, Antonelli – Borriello, Immobile

Da es sich hier um ein Stadtderby handelt, das immer sehr undankbar für Vorhersagen ist, besonders in so einer Situation, wenn beide Mannschaften eine negative Serie beenden möchten, ist es irgendwie am sichersten auf die Toranzahl zu tippen. Beide Mannschaften werden sicherlich viel mehr auf das eigene als auf das gegnerische Tor aufpassen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,65 bei mybet (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1351379 ” title=”Statistiken UC Sampdoria – Genua “]