UC Sassuolo – AS Rom 02.02.2016, Serie A

UC Sassuolo – AS Rom / Serie A – Beide Mannschaften befinden sich in der oberen Tabellenhälfte und haben internationale Ambitionen, obwohl derzeit nur AS Rom Chancen darauf hat, weil er sich auf dem fünften Tabellenplatz befindet, mit ebenso vielen Punkten Vorsprung auf den Tabellensiebten Sassuolo. Allerdings hat man von den Römern viel mehr erwartet, während Sassuolo positiv überrascht hat und mit seiner aktuellen Platzierung sicherlich zufrieden ist. Momentan befinden sich beide Teams in ziemlich schlechten Spielformen und in den letzten fünf Spielen haben sie jeweils einen Sieg verbucht, während sie in den letzten zehn Begegnungen jeweils zwei Mal triumphiert haben. Aus dem Pokal wurden sie schon eliminiert. Im Hinspiel gab es ein 2:2-Remis. In den beiden Gastspielen in Sassuolo hat AS Rom ohne kassiertes Gegentor triumphiert. Beginn: 02.02.2016 – 20:45 MEZ

UC Sassuolo

Sassuolo hat auch viel bessere Zeiten hinter sich, aber alles in allem kann diese Mannschaft mit der bisherigen Leistung zufrieden sein. Sie befinden sich nicht mehr auf den internationalen Tabellenplätzen, weil sie seit vier Runden sieglos sind, wobei sie zwei Niederlagen kassierten und zwar nach einer Serie von sechs niederlagelosen Spielen. Die gleiche Serie hatte Sassuolo auch zu Beginn der Saison und damals erreichten sie sogar den dritten Tabellenplatz, wobei man schon da wusste, dass sie nicht lange in so einem hohen Rhythmus spielen können. Im neuen Jahr haben sie einen Sieg verbucht und zwar auswärts bei Inter, aber sie machten alles kaputt mit der Heimniederlage gegen Bologna vor zwei Runden.

Am Samstag haben sie auswärts bei Atalanta gespielt und dabei 1:1 gespielt und das ist schon ihr neuntes Remis in dieser Saison. In der Startaufstellung werden ansonsten nur gezwungenermaßen Änderungen vorgenommen. Vielleicht wird dieses Mal Peluso wieder links außen agieren, während Cannavaro auf jeden Fall in die Innenabwehr kommt. Stürmer Floro Flores ist weiterhin verletzt. In der Transferzeit wurde Stürmer Trotta ist Team geholt.

Voraussichtliche Aufstellung Sassuolo: Consigli – Vrsaljko, Cannavaro, Acerbi, Peluso – Pellegrini, Magnanelli, Duncan – Berardi, Falcinelli, Sansone

AS Rom

Die Römer befinden sich schon länger auf dem fünften Tabellenplatz, wobei sie mit dieser Platzierung sicherlich nicht zufrieden sind. Eine Zeitlang haben sie sogar die Tabelle der Serie A angeführt, aber Anfang November sind sie in eine Krise geraten und man kann sagen, dass diese Krise noch nicht vorbei ist, obwohl sie gelegentlich ein gutes Ergebnis holen. Die Niederlagen sind auch Seltenheit, aber dafür verbuchen sie viele unentschiedene Ergebnisse, was sicherlich ihr größtes Problem ist. Vor dem Auswärtsspiel gegen Juventus, in dem sie im Spielfinish 0:1 bezwungen wurden, hatten sie drei Remis in Folge verbucht. Auf den ersten diesjährigen Sieg haben sie bis Samstag warten müssen als sie Frosinone zuhause empfangen haben.

Sie standen unter großem Druck und konnten kurz in Führung gehen, wobei sie das Spiel erst in der zweiten Halbzeit mit zwei weiteren Toren zu eigenen Gunsten entschieden haben (3:1). Das war der erste Sieg für den neuen Trainer Spalletti, der Mitte Januar anstelle von Garcia verpflichtet wurde. Neben dem Trainerwechsel hat sich bei den Römern in diesem Winter auch im Spielerkader Einiges getan und so wurden Zukanovic (Sampdoria) und El Shaarawy (AC Mailand) ist Team geholt, was sich gleich auszahlte, weil El Shaarawy gegen Frosinone getroffen hat. Sie haben gewisse Probleme mit den Verletzungen von Torosidis und Digne, aber sie haben auch gute Alternativen.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: Szczesny – Manolas, de Rossi, Rudiger – Maicon, Pjanic, Keita, Nainggolan – Salah, Dzeko, El Shaarawy

UC Sassuolo – AS Rom TIPP

Beide Teams befinden sich in ziemlich schlechten Spielformen, aber die Römer werden langsam wieder wach und deshalb erwarten wir von ihnen ein offensiv orientiertes Spiel. Sassuolo verliert selten zuhause und diese Mannschaft wird sicherlich nicht so leicht aufgeben, weshalb wir einen offenen Kampf mit vielen Treffern erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,15 bei bet365 (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€