UC Sassuolo – Cagliari 03.12.2015, Coppa Italia

UC Sassuolo – Cagliari /Coppa Italia – Im Rahmen des italienischen Pokalwettbewerbs stehen in dieser Woche auch die acht Duelle der vierten Runde auf dem Programm. Wir haben uns für das letzte Duell entschieden, in dem der sechstplatzierte Erstligist Sassuolo und der Tabellenführer der Serie B, Cagliari aufeinandertreffen. In den letzten zwei Saisons endeten drei gemeinsame Duelle mit einem Remis und erst im Januar dieses Jahres hat Cagliari zu Hause 2:1 gewonnen. Beginn: 03.12.2015 – 21:00 MEZ

UC Sassuolo

Sassuolo hat also noch keinen Heimsieg gegen Cagliari auf dem Konto, was für die heutigen Gastgeber jetzt sicher eine zusätzliche Motivation darstellen wird. Ihre bisherigen Partien in der Serie A bestätigen, dass sie jetzt auch optimistisch sein können. Dort befinden sie sich nämlich zurzeit auf dem sechsten Tabellenplatz und haben nur drei Punkte weniger als der viertplatzierte Roma. Darüber hinaus haben sie noch keine Heimniederlage kassiert, sondern in den sieben abgelegten Spielen vier Siege und drei Remis geholt. Das letzte Remis war vor drei Tagen gegen AC Florenz (1:1).

Dieses Ergebnis ist noch wertvoller, wenn man berücksichtigt, dass Sassuolo ohne den besten Spieler Berardi auskommen musste. Er hat nämlich vor zwei Runden auswärts bei Genua eine Rote Karte bekommen und wird noch zwei weitere Meisterschaftsspiele verpassen müssen. Aber beim Pokalwettbewerb darf er mitspielen und Trainer di Francesco wird ihn sicher in die Startelf aufstellen. Dort werden noch weitere Spieler sein, die gegen AC Florenz auf der Ersatzbank saßen. Es sollte auf jeden Fall eine respektvolle Startelf von Sassuolo auflaufen, während übrigens noch nur die verletzten Defensivspieler Antei und Terranova nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Sassuolo: Pegolo – Gazzola, Acerbi, Ariaudo, Longhi – Duncan, Magnanelli, Missiroli – Berardi, Floro Flores, Politano

Cagliari

Die heutigen Gäste haben eine längere Zeit in der Serie A verbracht und rutschten am Ende der letzten Saison ab. Nach den gelieferten Leistungen in den bisherigen 15 Runden haben sie aber definitiv nicht vor, lange dort zu bleiben. Die Mannschaft von Cagliari wurde nämlich deutlich verändert und befindet sich unter der Führung des neuen Trainers Rastelli zurzeit auf der führenden Tabellenposition der Serie B. Nach der letzten Runde beträgt der Vorsprung auf den zweitplatzierten Crotone aber nur noch einen Punkt, während der drittplatzierte Bari drei und der viertplatzierte Cesena fünf Punkte weniger haben.

Cagliari hat nämlich nach einer tollen Serie von fünf Siegen und einem Remis am letzten Wochenende eine schwere 0:4-Auswärtsniederlage bei Brescia kassiert. Rastelli wird sich jetzt demnach vielleicht hauptsächlich mit dem Selbstbewusstsein seiner Spieler befassen müssen. Darüber hinaus hat sich in diesem Duell Mittelfeldspieler Dessena verletzt und anstatt ihm wird jetzt der junge Tello spielen. Nicht dabei sind auch noch die von früher verletzten Defensivspieler Capuano und Barreca sowie der erfahrene Munari.

Voraussichtliche Aufstellung Cagliari: Storari – Balzano, Pisacane, Krajnc, Murru – Fossati, Tello, di Gennaro – Joao Pedro –Melchiorri, Giannetti

UC Sassuolo – Cagliari TIPP

Auch wenn beide Teams tolle Partien in den jeweiligen Ligen liefern, sollte man doch berücksichtigen, dass Sassuolo in der ersten Liga spielt und in dieser Saison zu Hause noch nicht verloren hat. Wir erwarten somit auch jetzt einen Heimsieg und den Einzug ins Pokalachtelfinale.

Tipp: Sieg Sassuolo

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,15 bei Ladbrokes (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€