Udinese – Cagliari, 02.12.12 – Serie A

In diesem Sonntagsduell der 15. Runde der Serie A werden zwei Mannschaften aufeinander, die jeweils 16 Punkte auf dem Konto haben und somit die Tabellennachbarn sind, wobei der 12-platzierte Udinese aufgrund der besseren Tordifferenz besser platziert ist. Es ist sehr interessant die Tatsache, dass vier von fünf ihrer direkten Duelle mit einem Unentschieden endeten, während sie in der letzten Saison in den beiden Aufeinandertreffen torlose Remis gespielt haben. Beginn: 02.12. 2012 – 15:00

Dies wird natürlich ein zusätzliches Motiv für die einheimischen Spieler sein, um sich vor eigenen Fans in einem etwas besseren Licht zu präsentieren, wobei sie es ihnen nach der letztwöchigen hohen 0:3-Auswärtssniederlage gegen Lazio sicherlich schuldig sind. In diesem Match haben nämlich die Schützlinge des Trainers Guidolin völlig harmlos im  Angriff ausgesehen, während die Abwehr noch einmal bestätigt hat, dass sie der schlechteste Mannschaftsbereich ist. Dies war die erste Niederlage von Udinese nach vier Remis in Folge, sodass es nicht überrascht, dass sie momentan im unteren Tabellenteil verweilen. Einer der Gründe für ihre etwas schlechteren Partien liegt in der Tatsache, dass sie viele verletzten Spieler haben, sodass Trainer Gudolin dazu gezwungen ist, viele Änderungen in der Startelf vorzunehmen. In der Angriffsspitze wird zusammen mit dem  erfahrenen Di Natale wahrscheinlich der wiedergesehen Fabbriani agieren, während in der Abwehr anstelle vom verletzten Domizzi der Franzose Heurtaux spielen soll. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Benatia und Basta, Mittelfeldspieler Pinzi und Lazzari sowie Stürmer Muriel und Barreto.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Brkić – Danilo, Heurtaux, Angella – Faraoni, Pereyra, Allan, Badu, Armero – Fabbrini, Di Natale

Die heutigen Gäste spielen in dieser Saison in Serien. In den ersten sechs Runden der Serie A haben sie nur vier Punkte ergattert und zwar in dem sie ebenso viele Remis verbuchten, während sie in den restlichen zwei Duellen Niederlagen kassierten, beide Male im eigenen Stadion. Die  Vereinsführung hat danach den jungen Trainer Ficcadenti entlassen und den erfahrenen Pulga verpflichtet. Das brachte gleich viel bessere Ergebnisse, da sie in den nächsten vier Runden ebenso viele Siege verbuchten. Allerdings müssen wir bedenken, dass die Gegner in diesen Duellen etwas leichter waren, sodass sie gleich am ersten größeren Hindernis gescheitert sind. In den letzten vier Runden haben sie nämlich nur zwei Punkte ergattert und zwar indem sie Remis zuhause gegen Catania und auswärts gegen Inter gespielt haben. Nach der Auswärtsniederlage gegen Florenz wurden sie vor sieben Tagen zuhause vom zweitplatzierten Neapel bezwungen. Natürlich ist es nicht tragisch, gegen eine so starke Mannschaft zu verlieren, aber Trainer Pulga macht sich über die etwas schlechtere Form seiner Spieler Sorgen, sodass er einige Änderungen in der Startelf angekündigt hat, vor allem in der Abwehr und im Mittelfeld. Ausfallen werden Cossu und Pinilla.

Voraussichtliche Aufstellung Cagliari: Agazzi – Pisano, Astori, Ariaudo, Avelar –Ekdal, Conti, Nainggolan – Thiago Ribeiro – Nene, Sau

Da beide Mannschaften am letzten Spieltag der Serie A Niederlagen kassierten, ist es ganz sicher, dass sie in diesem Duell ihr Bestes geben werden, um den Eindruck vor eigenen Fans zu verbessern, aber wir sind der Meinung, dass die qualitativ besseren Gastgeber zum Sieg, auf den sie seit einem Monat warten, kommen werden.

Tipp: Sieg Udinese

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei sportingbet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1351401 ” title=”Statistiken Udinese – Cagliari “]