Udinese – FC Turin, 30.04.2016, Serie A

Udinese – FC Turin / Serie A – Im Rahmen der italienischen Serie A stehen an diesem Wochenende die Spiele der 36. Runde auf dem Programm. Wir werden dieses Mal beide Samstagsduelle analysieren, und zwar angefangen mit diesem hier, in dem der 16-platzierte Udinese und der 12-platzierte Turin aufeinandertreffen. Turin hat darüber hinaus auch vier Punkte mehr, wodurch er über der Abstiegszone ist und das Team aus Udine muss diesen entscheidenden Schritt erst noch machen. Aus diesem Grund stehen die Gastgeber hier unter größerem Druck. Sie sind aber in der Lage, gegen Turin die ganze Punkteausbeute zu holen und das haben sie auch in der Hinrunde bewiesen, als sie das Hinspiel auswärts bei Turin 1:0 gewonnen haben, während sie auch in der letzten Saison im eigenen Friuli Stadion 3:2 besser waren. Beginn: 30.04.2016 – 18:00 MEZ

Udinese

Darüber hinaus haben die Gastgeber in den letzten drei Heimspielen ganze sieben Punkte erzielt, indem sie dabei gegen die favorisierten Neapel und AC Florenz Siege geholt sowie gegen Chievo unentschieden gespielt haben. Anderseits gewannen sie auswärts das letzte Mal am Ende des letzten Jahres, während sie seit dem ganze sechs Niederlagen kassiert und drei Remis erzielt haben. Im Endeffekt wundert es ja auch nicht, dass sie in der Schlussphase der Meisterschaft in so einer unangenehmen Situation stecken.

Udinese hat aber auch immer noch ganze sechs Punkte mehr als der 18-platzierte Palermo und braucht bis zum Ende nur noch einen Sieg, um den Klassenerhalt definitiv zu bestätigen. Deswegen erwarten wir, dass die Schützlinge von Trainer De Canio auch jetzt gegen Turin wirklich alles geben, um drei Punkte zu erzielen. Was den Spielerkader angeht, sollte es im Vergleich zu den vorherigen Spielen, nur minimale Veränderungen geben und zwar hauptsächlich, weil der gesperrte Stürmer Zapata am Samstag nicht mitspielen kann, während die verletzten Verteidiger Armero, Mittelfeldspieler Merkel und Stürmer Di Natale immer noch nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Karnezis – Wague, Danilo, Felipe – Widmer, Badu, Kuzmanovic, Fernandes, Edenilson – Matos, Thereau

FC Turin

Die Gäste aus Turin spielen die ganze Saison durch unbeständig und auch dieses heutige Auswärtsspiel treten sie nach zwei kassierten Niederlagen in Folge an, während sie davor auch drei Siege in Folge erzielt haben. Durch diese positive Serie befinden sie sich auch in der Tabellenmitte und sind deswegen jetzt nicht besonders motiviert. Sie haben ja nach der Auswärtsniederlage gegen Roma am letzten Wochenende auch zu Hause gegen Sassuolo 1:3 verloren.

Deswegen sind die heutigen Gäste auch auf den 12. Tabellenplatz heruntergerutscht, haben aber auch 10 Punkte mehr als der 18-platzierte Palermo. Trainer Ventura wird sicher auch weiterhin Probleme haben, seine Spieler zu motivieren. Darüber hinaus spielt Turin auswärts sowieso etwas schlechter als zu Hause und deswegen sollte man auch jetzt im Friuli Stadion erwarten, dass sich die Gäste mehr ihrer Abwehr widmen, während der Angriff hauptsächlich aus den Konterangriffen und den Standards drohen wird. Man sollte noch erwähnen, dass die verletzten Defensivspieler Maksimovic und Avelar sowie Stürmer Immobile nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung FC Turin: Padelli – Bovo, Glik, Moretti – Peres, Baselli, Gazzi, Obi, Silva – Belotti, Martinez

Udinese – FC Turin TIPP

Da Turin den Klassenerhalt schon längst geschafft hat, erwarten wir jetzt, dass auch die Spieler von Udinese mit einem Sieg das Gleiche schaffen, besonders da sie in letzter Zeit viel besser zu Hause als auswärts spielen.

Tipp: Sieg Udinese

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei betway (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€