Udinese – Florenz, 13.01.13 – Serie A

Am zweiten Wochenendtag wird der Wettbewerb im Rahmen der 20. Runde der italienischen Serie A fortgesetzt und am Nachmittag haben wir ein sehr interessantes Duell auf dem Programm, denn es treffen die alten Rivalen Udinese und Florenz aufeinander. Vor dieser Begegnung ist der Verein aus Florenz viel besser platziert und mit 35 Punkten befindet sich auf dem vierten Tabellenplatz, während Udinese mit acht Punkten weniger auf dem Konto auf dem neunten Platz verweilt. In den letzten drei direkten Duellen dieser beiden Mannschaften war Florenz viel erfolgreicher. Im Hinspiel feierten die heutigen Gäste einen Heimsieg, während sie vor einem Monat in diesem Stadion in Udine einen 1:0-Sieg holten und zwar im Rahmen des italienischen Cups. Beginn: 13.01. 2013 – 15:00

Gerade deshalb sollten wir von den Schützlingen des Trainers Guidolin erwarten, dass sie hochmotiviert in dieses Duell gehen, um endlich zum Triumph gegen Florenz zu kommen, zumal die Gäste in einem leichten Schock nach der Heimniederlage gegen Pescara sind. Auf der anderen Seite hat die Mannschaft aus Udine vor sieben Tage eine ihrer besten Partien in dieser Saison abgeliefert und zwar als sie den favorisierten Inter regelrecht auseinandergenommen haben (3:0). In den letzten fünf Runden der Serie A hat Udinese drei Siege und zwei Remis verbucht. Dadurch haben sie ihre Punkte-Bilanz deutlich verbessert und zwar nachdem sie in der Hinrunde ziemlich schlecht gespielt und irgendwie nicht geschafft haben, in den oberen Tabellenteil zu gelangen. Für so eine schlechte Platzierung sind hauptsächlich die vielen Remis schuld, sogar neun, aber auch die sehr schlechte Torumsetzung. In letzter Zeit hat Trainer Guidolin angefangen neben Di Natale auch einen zweiten Stürmer aufzustellen und dies erwies sich im Duell gegen Inter als sehr gut. Gerade deshalb sollten wir im Duell gegen Florenz keine Änderungen in der Startelf erwarten. Ausfallen werden die verletzten Stürmer Fabbrini und Barreto, während sich Innenverteidiger Benatio und Mittelfeldspieler Badu mit ihren Nationalmannschaften von Marokko bzw. Ghana in Südafrika befinden, wo bald der Afrika Cup anfangen soll.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Brkić – Heurtaux, Danilo, Domizzi – Basta, Pereyra, Allan, Lazzari, Pasquale – Muriel, Di Natale

Die Gäste aus Florenz kassierten am letzten Spieltag eine schockierende Niederlage gegen Pescara, sodass Trainer Montella bei der Vorbereitung für dieses Spiel gegen Udinse wahrscheinlich die meiste Zeit damit verbrachte, das Selbstbewusstsein seiner Schützlingen wiederherzustellen. Florenz befindet sich derzeit auf dem sehr guten vierten Tabellenplatz der Serie A und bisher haben sie nur fünf Niederlagen kassiert. Es ist vor allem interessant, dass sie in fast jedem Spiel auf mehr Tore spielen und daher ist es nicht überraschend, dass nur drei Mannschaften mehr Tore erzielt haben und zwar der führende Juventus, Neapel und AS Rom. Allerdings waren sie in der letzten Begegnung mit Pescara vom Pech verfolgt, weil sie sehr viele Torchancen verfehlt haben, aber da Montella dafür bekannt ist, dass er von seinen taktischen Ideen nicht so leicht aufgibt, ist es zu erwarten, dass sie auch im Friuli Stadion wieder äußerst offensiv agieren werden, um so zu versuchen, das dritte Mal in dieser Saison über Udinese zu triumphieren. Ausfallen werden die verletzten Defensivspieler Camporese und Hefazy, Mittelfeldspieler Pizzarro und der Neuzugang Rossi, während der erfahrene Mittelfeldspieler Olivera suspendiert ist.

Voraussichtliche Aufstellung Florenz: Neto – Roncaglia, Rodriguez, Savić –Cuadrado, Migliaccio, Aquillani, Borja Valero, Pasqual – Jovetić, Toni

Da beide Mannschaften in letzter Zeit äußerst offen und offensiv spielen, ist es logisch zu erwarten, dass wir in ihrem direkten Duell ohne Zweifel auf eine größere Anzahl von Toren tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!