Udinese – Inter Mailand 28.04.2015, Serie A

Udinese – Inter Mailand / Serie A – In der italienischen Serie A ist in dieser Woche der 33. Spieltag auf dem Programm. Am Dienstagabend wird nur eine Begegnung stattfinden und zwar zwischen dem 13-platzierten Udinese und dem Tabellenneunten Inter, der sieben Punkte Vorsprung hat. Im Hinspiel haben die Gäste aus Udine einen 2:1-Sieg geholt und dadurch haben sie ihre Positivserie gegen Inter auf vier Siege, ein Remis und eine Niederlage verlängert. Beginn: 28.04.2015 – 20:45 MEZ

Udinese

Dementsprechend erhoffen sich die heutigen Gastgeber wieder ein positives Ergebnis gegen Inter, zumal sie am vergangenen Wochenende im eigenen Stadion einen 2:1-Sieg gegen AC Mailand geholt haben. Dieser Sieg bedeutete für die Schützlinge des Trainers Stramaccioni gleichzeitig die Beendung der Negativserie von vier Remis und zwei Niederlagen, während sie zum dritten Mal in Folge geschafft haben zu treffen und zwar über die Mittelfeldspieler Pinzi und Badu.

Mit diesen drei Punkten kletterten sie auf den 13. Tabellenplatz hoch, wobei sie schon länger nicht ums Überleben fürchten müssen, da sie sogar 14 Punkte Vorsprung auf die Gefahrenzone haben. Das bedeutet, dass sie auch in diesem Duell gegen Inter unbelastet spielen können. Das größte Motiv in diesem Duell wird vielleicht Trainer Stramaccioni haben, weil sie gegen die Mannschaft spielen, bei der er seine Trainerkarriere anfing. Was den Spielerkader angeht, werden die verletzten Verteidiger Heurtaux und Wague sowie Mittelfeldspieler Lucas ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Karnezis – Widmer, Danilo, Domizzi, Piris – Pinzi, Allan, Badu – Fernandes – Thereau, Di Natale

Inter Mailand

Die Gäste aus Mailand haben am vergangenen Wochenende einen sehr wichtigen 2:1-Heimsieg gegen AS Rom geholt und auf diese Weise haben sie immer noch die Chance sich einen der internationalen Tabellenplätze zu ergattern. Momentan befinden sie sich auf dem neunten Tabellenplatz in der Serie A und auf den Tabellenfünften Samdoria haben sie nur fünf Punkte Rückstand, was in den restlichen sechs Runden auf jeden Fall aufholhar ist. Um dies zu erreichen, werden sie so spielen müssen wie in letzter Zeit als sie Siege gegen Verona und AS Rom sowie ein Remis gegen AC Mailand verbuchten.

Darüber hinaus freut sich Trainer Mancini vor allem über die Tatsache, dass sie gegen die Römer zwei Tore erzielt haben, während die Abwehr von Inter in letzter Zeit viel besser spielt und in drei gespielten Duellen nur ein Gegentor kassiert hat. Allerdings haben sie jetzt viele Probleme in der Abwehr, weil Ranocchia und Juan gelb-gesperrt sind, während Campagnaro, Jonathan und Dodo schon länger ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanovic – D’Ambrosio, Andreolli, Vidic, Nagatomo – Guarin, Medel, Brozovic – Hernanes – Palacio, Icardi

Udinese – Inter Mailand TIPP

Obwohl Inter die Punkte aus dieser Begegnung viel mehr braucht, hat die Mannschaft aus Udine schon im Duell gegen AC Mailand gezeigt, dass sie in guter Spielform ist und daher erwarten wir einen harten Widerstand der heutigen Gastgeber gegen den zweiten Mailänder Verein, zumal die Gäste viele Probleme mit den Ausfällen in der Abwehrreihe haben.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€