Udinese – AS Rom 06.01.2015, Serie A

Udinese – AS Rom / Serie A – Am Dienstag werden die restlichen neun Begegnungen des 17.Spieltags der italienischen Serie A stattfinden und im ersten Duell, das wir analysieren werden, werden der Tabellenneunte Udinese und der Tabellenzweite AS Rom, der derzeit 14 Punkte Vorsprung hat, ihre Kräfte messen. Darüber hinaus haben die Römer in den beiden Duellen aus der letzten Saison triumphiert, weshalb sie auch dieses Mal als Favoriten gelten. Beginn: 06.01.2015 – 12:30 MEZ

Udinese

Udinese spielt in letzter Zeit viel besser in der Ferne als zuhause. Im eigenen Friuli Stadion befinden sie sich in einer Serie von zwei Niederlagen und einem Remis, während sie nur im italienischen Pokal gegen Cesena triumphiert haben und zwar erst in der Verlängerung. Auf der anderen Seite haben sie in den letzten zwei Ligaspielen in der Ferne vier Punkte ergattert und zwar in dem sie in Mailand über Inter triumphierten (2:1), während sie am letzten Spieltag ein 2:2-Remis gegen Sampdoria gespielt haben.

Auf diese Weise befinden sich die Schützlinge des Trainers Stramaccioni weiterhin auf dem soliden neunten Tabellenplatz, mit fünf Punkten Rückstand auf den Tabellendritten Lazio, sodass sie im weiteren Verlauf der Saison auf jeden Fall am Kampf um die internationalen Tabellenplätze teilnehmen werden. Allerdings müssen sie ihr Spiel im eigenen Stadion deutlich verbessern, weshalb wir in diesem Duell gegen AS Rom erwarten, dass sie ihr Maximum geben. Was den Spielerkader angeht, werden dieses Mal die verletzten Verteidiger Domizzi und Piris sowie Stürmer Muriel ausfallen sowie die gesperrten Verteidiger Heurtaux und Mittelfeldspieler Pinzi, während Mittelfeldspieler Badu mit seiner Nationalmannschaft beim Afrikapokal unterwegs ist.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Karnezis – Wague, Danilo, Bubnjić – Widmer, Allan, Guilherme, Pasquale – Kone, Fernandes – Di Natale

AS Rom

Was die Römer angeht, liefern sie in letzter Zeit etwas bessere Partien in der Ferne als zuhause, weil sie in den letzten zwei Heimspielen jeweils einen Punkt ergattert haben und zwar gegen Sassuolo und AC Mailand, während sie beim schweren Auswärtsspiel gegen Genua einen 1:0-Sieg holten. Wenn man bedenkt, dass sie am letzten Spieltag der Champions League eine 0:2-Heimniederlage gegen Manchester City kassierten und deshalb nicht in die KO-Phase schafften, dann ist es klar, dass es für sie besser ist, dass sie dieses Duell gegen Udinese in der Ferne spielen.

Die Römer haben nach dem letzten Remis gegen AC Mailand drei Punkte Rückstand auf den Tabellenführer Juventus, sodass ihnen drei Punkte aus dieser Begegnung gut tun würden. Gerade deshalb hat Trainer Garcia angekündigt, dass er dieses Mal eine viel offensivere Spieltaktik als in den letzten Matches anwenden wird, unabhängig davon, dass er auf die verletzten Verteidiger Castan, Mittelfeldspieler Ucan und Stürmer Totti verzichten muss. Dieses Mal werden dazu noch Mittelfeldspieler Keita und Stürmer Gervinho fehlen, die die Verpflichtungen beim Afrikapokal haben.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: De Sanctis – Maicon, Manolas, Astori, Holebas – Pjanić, de Rossi, Nainggolan – Iturbe, Destro, Ljajić

Udinese – AS Rom TIPP

Da in letzter Zeit beide Mannschaften etwas bessere Partien in der Ferne abliefern als zuhause, haben wir beschlossen den Römern Vorteil zu geben, zumal ihnen im weiteren Verlauf der Meisterschaft jeder Punkt im Titelkampf sehr wichtig ist.

Tipp: Sieg AS Rom

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei mybet (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€