Udinese – Sampdoria, 05.05.13 – Serie A

Das erste Sonntagsduell der 35. Runde der italienischen Serie A  werden zwei Mannschaften bestreiten, die sich momentan in völlig unterschiedlichen Formen befinden. Udinese ist bereits auf den sechsten Tabellenplatz hochgeklettert, während Sampdoria auf den besorgniserregenden 15. Platz abgerutscht ist. Im Hinspiel, das in Genua gespielt wurde, hat Udinese einen 2:0-Sieg geholt, genauso wie im letzten Jahr in Udine. Beginn: 05.05.2013 – 12:30

Die Gastgeber aus Udine befinden sich in einer Serie von vier Siegen in Folge, sodass sie dieses Duell sehr selbstbewusst antreten werden, zumal sie eine reale Chance haben, in nächster Saison auf der internationalen Bühne zu spielen. Nach den sehr guten letzten Partien sind die Schützlinge des Trainers Guidolin auf den sechsten Tabellenplatz hochgeklettert und haben nur einen Punkt weniger auf dem Konto als der Tabellenfünfte AS Rom. In den letzten fünf Spielen haben sie acht Tore erzielt und nur ein Gegentor kassiert. Trainer Guidolin hat nämlich die passende Balance zwischen der Abwehr und dem Angriff gefunden, trotz der Probleme mit den zahlreichen Ausfällen, die er in letzter Zeit hatte. Die Situation ist aber nun viel besser geworden, da die zuverlässigen Verteidiger Benatia und der erfahrene Angreifer Di Natale, der mit seinen 35 Jahren immer noch der beste Torschütze der Mannschaft ist, völlig genesen sind. Im Mittelfeld agieren vier Spieler angeführt vom jungen Brasilianer Allan, während in diesem Duell Pereyra und Muriel wahrscheinlich als Halbspitze agieren werden. Ausfallen werden die verletzten Mittelfeldspieler Lazzari und Angreifer Ranegie.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Brkić – Benatia, Danilo, Domizzi – Basta, Badu, Allan, Gabriel Silva – Pereyra, Muriel – Di Natale

Im Gegensatz zu Udine befinden sich die Gäste in einer sehr schlechten Form und so haben sie in den letzten sieben Runden sogar vier Niederlagen und drei Remis eingefahren aber dank einer etwas besseren Leistung aus der Hinrunde beträgt ihr Vorsprung auf die Gefahrenzone immer noch solide sechs Punkte. Wenn sie aber mit den schlechten Partien weitermachen ist es nicht ausgeschlossen, dass sie im Saisonfinish in eine weniger beneidenswerte Situation kommen, sodass es sehr wichtig ist, dass sie in den restlichen zwei Heimspielen zu den Punkten kommen. Trainer Rossi ist sich dessen bewusst, dass ihn im Auswärtsspiel gegen Udinese eine schwere Aufgabe erwartet, zumal seine Schützlinge nach der letztwöchigen 0:3-Heimniederlage gegen Florenz ziemlich erschüttert sind. Deshalb erwarten wir viele Veränderungen in der Startelf, vor allem in der Abwehr und im Mittelfeld, während das Sturmduo aus Icardi und Eder bestehen wird. Ausfallen werden die verletzten Verteidiger Krsticic  sowie Angreifer Sansone und Gavazzi, während das Abwehrduo Gastaldello-Palombo für dieses Spiel gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Sampdoria: Romero – Mustafi, Rossini, Berardi – De Silvestri, Munari, Obiang, Poli, Estigarribia – Eder, Icardi

In diesem Duell spricht absolut alles für die Gastgeber aus Udine, sodass wir der Meinung sind, dass Di Natale und seine Teamkollegen problemlos zu den weiteren drei Punkten kommen und somit weiterhin im Rennen um die internationale Tabellenplätze bleiben werden.

Tipp: Sieg Udinese

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Udinese – Sampdoria