US Palermo – Cagliari, 15.09.12 – Serie A

An diesem Wochenende wird auch die dritte Runde der italienischen Serie A gespielt. Im Stadion Renzo Barbera treffen zwei Mannschaften aus dem Süden Italiens aufeinander und zwar Palermo und Cagliari. Die Mannschaften haben übrigens die letzte Saison auf benachbarten Positionen in der unteren Tabellenhälfte beendet, indem sie dabei die langjährige Tradition der Heimsiege in den direkten Duellen fortgeführt haben. Beginn: 15.09.2012 – 18:00

Genau deswegen hoffen die heutigen Gastgeber darauf, dass sie auch dieses Mal die ganze Punkteausbeute holen können, die nach den zwei Meisterschaftsniederlagen am Anfang sehr gut die Wunden heilen würde. Sie wurden nämlich zuerst zuhause gegen den größten Rivalen Neapel 0:3 bezwungen und dann hat sie auch Lazio mit dem gleichen Ergebnis im eigenen Olimpic Stadion bezwungen. Das bestätigt nur, dass der neue Trainer Sannino die Mannschaft noch nicht richtig zusammengestellt hat. Palermo hat nämlich im letzten Jahr sogar drei Trainer gewechselt und am Ende ist das Team nur auf dem 16. Tabellenplatz gelandet. Für diese schlechte Platzierung sind eigentlich hauptsächlich die schlechten Auswärtspartien verantwortlich gewesen, wo die Fußballer von Palermo nur 10 Punkte holen konnten, während sie in der Rückrunde auch die Sicherheit auf eigenem Terrain verloren haben, wo sie in den letzten Jahren fast unbesiegbar waren. Da sie auch diese Saison auf eine ähnliche Weise gestartet haben, glaubt kaum einer daran, dass sich in der Zukunft etwas verbessern wird. Aber Trainer Sannino glaubt, dass diese Mannschaft nur eine bestimmte Zeit braucht um sich einzuspielen, während man auch erwähnen muss, dass sie in diesen zwei Runden wirklich schwere Gegner hatten. Aber jetzt kommt ein alter Rivale aus Sardinien zu ihnen und die Erwartungen sind natürlich auch viel realer. Die erholten Stürmer Hernandez und Verteidiger Mantovani kommen ins Team zurück. Anderseits sind dieses Mal die verletzten Mittelfeldspieler Zahavi und Brienza nicht dabei.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Ujkani – Pisano, Cetto, von Bergen, Mantovani – Barreto, Arevalo Rios, Bertolo – Iličić – Miccoli, Hernandez

Das Team von Sardinien hatte auch eine wechselhafte letzte Saison, besonders im Frühling, als wegen bestimmter Probleme alle Heimspiele in Triest gespielt werden mussten. Das haben die heutigen Gäste aber alles gut überstanden und sie hoffen, dass sie in dieser Saison, mit Hilfe ihrer Fans, eine viel bessere Platzierung als den 15. Tabellenplatz aus der letzten Saison schaffen können. Aber in den ersten zwei Runden haben sie nur einen Punkt geholt und zwar im Heimspiel gegen Atalanta, während sie auswärts bei Genua 0:2 bezwungen wurden. Wenn man noch berücksichtigt, dass sie diese einzigen Punkte nach dem Treffer des Ersatzspielers, Ekdal in der Nachspielzeit geholt haben, dann ist es klar, dass ihre Spielform kurz vor diesem großem Duell gegen den Rivalen Palermo nicht gerade ideal ist. Aber der junge Trainer Ficcadenti hofft das seine Mannschaft dieses Mal die angeschlagenen Sizilianer überraschen kann, besonders wenn die Fußballer in der Abwehr maximal konzentriert sind. Die Abwehr der Gastmannschaft wird ja sowieso die größte Arbeit haben. Dieses Mal ist ihr bester Abwehrspieler Astoria verletzungsbedingt nicht dabei und auch das Trio aus dem Mittelfeld muss viel mehr Aufmerksamkeit der Defensive widmen. Anderseits sollte, nach der schwachen Partie gegen Atalanta, an der Angriffsspitze wieder das Duo Pinilla-Ribeiro wirken, während auch der erholte Aufbauspieler Cossu wahrscheinlich von der ersten Minute an starten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Cagliari: Agazzi – Perico, Rosettini, Ariaudo, Pisano – Dessena, Conti, Nainggolan – Cossu – Pinilla, Ribeiro

Es ist ja schon allen bekannt was für eine Rivalität zwischen den Mannschaften aus dem Süden Italiens herrscht, also sind wir uns sicher, dass die Gastgeber alles geben werden um die drei Punkte zu holen, besonders da sie die Saison wirklich schlecht gestartet haben und es so schnell wie möglich bei den eigenen Fans wiedergutmachen müssen.

Tipp: Sieg Palermo

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,25 bei bet365 (alles bis 2,15 kann problemlos gespielt werden)

Um einen Sieg zu holen werden die Sizilianer viel mehr riskieren und maximal offensiv spielen müssen, da ihnen ja klar ist, dass ihre Abwehr der schlechteste Teil des Teams ist und es ist wirklich schwer zu erwarten, dass sie die ganzen 90 Spielminuten aushalten um keinen Gegentreffer zu kassieren.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,15 bei sportingbet (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1351277 ” title=”Statistiken US Palermo – Cagliari “]