US Palermo – Hellas Verona 01.02.2015, Serie A

US Palermo – Hellas Verona / Serie A – Heute werden wir zwei Begegnungen des 21. Spieltags der italienischen Serie A analysieren. Im ersten Duell werden zwei Mannschaften aus der Tabellenmitte ihre Kräfte messen, wobei der Tabellenachte Palermo derzeit drei Punkte mehr auf dem Konto hat, im Vergleich zum 14-platzierten Verona. Die letzten drei direkten Duelle dieser Mannschaften hat Verona zu eigenen Gunsten entschieden und zwar in den letzten zwei Saisons im Pokal sowie in dieser Saison im Liga-Hinspiel (2:1). Beginn: 01.02.2015 – 15:00 MEZ

US Palermo

Natürlich werden die Gastgeber aus Palermo ihr Bestes geben, um endlich über Verona zu triumphieren, zumal sie im eigenen Stadion spielen, wo sie traditionell viel erfolgreicher sind. In den letzten sieben Heimspielen haben sie fünf Siege und nur zwei Remis verbucht und zwar gegen Udinese und AS Rom und außerdem erzielen sie ziemlich viele Treffer. Hier sollten wir noch dazu sagen, dass sie in letzter Zeit auch in der Ferne besser spielen und so haben sie am letzten Spieltag im schwierigen Auswärtsspiel bei Sampdoria ein 1:1-Remis eingefahren.

All dies führte zu ihrem Durchbruch in die obere Tabellenhälfte. Trainer Iachini hat angekündigt, dass sie im Duell gegen Verona gleich von der ersten Minute an maximal aggressiv und offensiv spielen werden, um zur vollen Punkteausbeute zu kommen, wobei im Angriff sehr viel von den beiden Argentiniern, Dybala und Vazquez, abhängen wird. Ausfallen wird nur der verletzte Mittelfeldspieler Maresco, während Verteidiger Munoz den Verein wahrscheinlich bald verlassen wird, weshalb er nicht in der Aufstellung erwartet wird.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Sorrentino – Vitiello, Gonzalez, Anđelković – Morganella, Barreto, Rigoni, Bolzoni, Lazaar – Vazquez, Dybala

Hellas Verona

Die Gäste aus Verona haben ihre Spielform in letzter Zeit deutlich verbessert, vor allem dank Heimpartien gegen Parma und Atalanta, während sie zwischen diesen beiden Duellen eine schwere Auswärtsniederlage gegen Juventus kassierten. Darüber hinaus kassierten sie eine weitere Niederlage im Pokal, wo sie mit einer kombinierten Besatzung aufgelaufen sind, während die Meisterschaftsniederlage erwartungsgemäß kassiert wurde, weshalb sie über eine solche Situationsentwicklung nicht besorgt sein müssen.

Das letzte Match gegen Atalanta bestätigte das sehr gut, denn sie feierten einen 1:0-Sieg und so haben sie wieder sechs Punkte Vorsprung auf die abstiegsgefährdeten Mannschaften. Das bedeutet, dass sie dieses Duell gegen Palermo viel lockerer antreten können und mit einem geduldigen Spiel werden sie versuchen, zumindest einen Punkt zu ergattern. Was den Spielerkader angeht, erwarten wir keine Änderungen im Vergleich zum letzten Spieltag, zumal sie auf die verletzten Verteidiger Rodriguez, Mittelfeldspieler Obbadi und Flügelstürmer Jankovic weiterhin verzichten müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Verona: Benussi – Martić, Sorensen, Moras, Brivio – Marquez – Greco, Tachtsidis, Hallfredsson – Saviola, Toni

US Palermo – Hellas Verona TIPP

Wir haben bereits in unserer Analyse gesagt, dass Palermo einer der unangenehmsten Gastgeber in der Liga ist und somit ist es klar, dass wir in ihrem Duell gegen die nicht besonders überzeugenden Gäste aus Verona einen sicheren Sieg  der Mannschaft aus Sizilien erwarten.

Tipp: Sieg Palermo

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€