US Palermo – Inter Mailand 24.10.2015, Serie A

US Palermo – Inter Mailand / Serie A – An diesem Samstag haben wir sogar drei Duelle der neunten Runde der italienischen Serie A auf dem Programm. Wir haben uns nur das interessanteste Duelle ausgesucht, in dem der Tabellenelfte Palermo und der drittplatzierte Inter aufeinandertreffen. Inter hat derzeit sieben Punkte Vorsprung auf Palermo. Was ihre früheren gegenseitigen Duelle angeht, ist es am wichtigsten zu betonen, dass die Gäste wirklich sehr selten die ganze Punkteausbeute geholt haben. Demnach haben beide Teams in den letzten drei Saisons jeweils zwei Heimsiege verbucht, während zwei Duelle unentschieden endeten. Beginn: 24.10.2015 – 20:45 MEZ

US Palermo

Genau diese Tradition ist einer der Gründe, warum im Spiellager der Heimelf vor dem Inter-Duell gegen Optimismus herrscht. Außerdem sind die Spieler von Palermo in besonders guter Stimmung, nachdem sie in der letzten Runde beim Gastauftritt gegen Bologna die volle Punkteausbeute holten. Die Schützlinge des Trainers Iachini haben nämlich mit diesem 1:0-Auswärtssieg endlich diese hoffnungslose Serie von sogar vier Niederlagen gestoppt. Diese Serie folgte, nachdem Palermo in den ersten drei Runden wirklich brillante Partien ablieferte und sage und schreibe ganze sieben Punkte ergatterte.

Es ist natürlich weiterhin niemandem klar, was im Spiellager von Palermo zu dieser Zeit passiert ist, aber jetzt ist es auf jeden Fall am wichtigsten, dass sie in den Siegerrhythmus zurückgefunden haben. Demnach werden sie gegen Inter wahrscheinlich völlig aggressiv zur Werke gehen, genauso wie sie das früher regelmäßig vor ihren Fans gemacht haben. Allerdings könnte es passieren, dass sie in diesem Duell gegen Inter vorsichtiger spielen, da Palermo in den letzten zwei Heimduellen gegen Sassuolo und Roma die offensive Herangehensweise keinen großen Erfolg brachte. Wir sollten noch hinzufügen, dass verletzungsbedingt nur Verteidiger Morganella, Mittelfeldspieler Bolzoni und der junge Stürmer Djurdjevic nicht dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Sorrentino – Struna, Gonzalez, El Kaoutari – Rispoli, Hiljemark, Rigoni, Chochev, Lazaar – Vasquez, Gilardino

Inter Mailand

Inter steckt nach einem brillanten Saisonauftakt und sogar fünf knappen Siegen in Folge, in letzter Zeit in einer kleinen Ergebniskrise, die eigentlich mit der schwierigen 1:4-Heimniederlage gegen Florenz begann. Danach fuhr Inter in zwei wirklich schwierigen Duellen jeweils ein Remis ein und zwar beim Gastauftritt gegen Sampdoria und am letzten Wochenende zuhause gegen den aktuellen Meister Juventus. Zurzeit befindet sich Inter auf dem dritten Tabellenplatz der Serie A und zwar mit einem Punkt Rückstand auf den führenden Florenz.

Genau deswegen ist es für Inter wichtig, einen Sieg gegen Palermo zu holen. Da das Team aber in letzter Zeit keine allzu schönen Erfahrungen im Süden Italiens gemacht hat, ist es viel realistischer zu erwarten, dass Trainer Mancini diesmal mit einer festen Abwehr einer Niederlage zu entweichen versucht. Im Angriff werden sie ihren Erfolg ausschließlich über die schnellen Konterangriffe und Standards suchen. Die Mannschaft wird wahrscheinlich keine Änderungen im Vergleich zum Spiel gegen Juventus erleiden, vor allem, weil weiterhin nur der verletzte Verteidiger Dodo und Stürmer Ljajic fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanovic – Santon, Murillo, Miranda, Juan – Guarin, Medel, Melo – Jovetic, Perisic – Icardi

US Palermo – Inter Mailand TIPP

Wie wir in unserer Analyse schon angedeutet haben, erbrachte Inter im bisherigen Saisonverlauf eine viel bessere Leistung in der Abwehr als im Angriff. Demnach sollte man vom Trainer Mancini bei diesem schwierigen Gastauftritt gegen Palermo eine etwas defensivere Taktik erwarten, was insgesamt bedeutet, dass ihr drittes Duell in Folge in diesem Stadion mit wenigen Toren enden könnte.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€