US Palermo – Inter Mailand, 28.04.13 – Serie A

Was die italienische Serie A im regulären Sonntagstermin angeht, haben wir in dieser 34. Runden ein sehr interessantes Duell ausgesucht, in dem beide Mannschaften Punkte brauchen. Der fünftplatzierte Inter braucht die Punkte im Kampf um die internationalen Tabellenplätze und der 18-platzierte Palermo im Kampf um den Klassenerhalt. In der Hinrunde gab es in Mailand einen Heimsieg der heutigen Gäste. Damit wurde nur die Tradition der Heimsiege in ihren direkten Duellen fortgesetzt. Beginn: 28.04.2013 – 15:00

Das ist einer der Gründe warum die heutigen Gastgeber auch dieses Mal ein positives Ergebnis gegen Inter erwarten. Ansonsten sind die Sizilianer in den letzten vier Runden in eine bessere Spielform gekommen. Sie haben nämlich Siege gegen Roma und Sampdoria geholt und danach haben sie zwei Mal in Folge unentschieden gespielt und zwar gegen Bologna und Catania. Das letzte Spiel war besonders interessant, da sie auswärts beim großen Rivalen Catania den Punkt in der letzten Spielsekunde erzielt haben, also werden sie jetzt viel selbstbewusster den Gast aus dem Norden Italiens empfangen. Man sollte übrigens erwähnen, dass für dieses gute Spiel hauptsächlich der zurückgekehrte Trainer Sannino verantwortlich ist. Er hat offensichtlich seine Lektion gelernt und kennt die Mannschaft jetzt viel besser, was im Endeffekt mit dem wiederaufgenommen Kampf um den Klassenerhalt resultiert hat. Deswegen sollten die heutigen Gastgeber gegen Inter viel risikoreicher spielen, vor allem wenn man bedenkt, dass der erfahrene Stürmer Miccoli nach einer abgelaufenen Sperre wieder zurückkommt. Anderseits sind nur zwei Verteidiger nicht dabei und zwar der verletzte Mantovani und der gesperrte Dossen.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Sorrentino – von Bergen, Donati, Aronica – Morganella, Barreto, Kurtić, Garcia – Iličić – Hernandez, Miccoli

Im Gegensatz zu Palermo steckt Inter in letzter Zeit in einer Ergebniskrise und hat sogar drei Niederlagen in vier Spielen kassiert, was einen relativ großen Tabellenrutsch nach unten gebracht hat. Am letzten Wochenende haben die Mailänder zuhause mit viel Glück gegen Parma die ganze Punkteausbeute geholt. Damit sind sie wieder auf den fünften Tabellenplatz hochgeklettert. Man sollte noch erwähnen, dass die Schützlinge von Trainer Stramaccioni vor kurzem aus dem italienischen Pokal ausgeschieden sind und zwar nachdem sie im Halbfinalrückspiel gegen Roma eine 2:3-Heimniederlage kassiert haben. Solche Ergebnisse sind überhaupt nicht verwunderlich, da die momentane Situation mit dem Spielkader kritisch ist. Nach den letzten zwei Spielen haben sich nämlich weitere vier Spieler verletzt und zwar Verteidiger Nagatomo und Mittelfeldspieler Cambiasso, Gargan und Guarin. Wenn man dazu noch berücksichtigt, dass Mittelfeldspieler Mudingayi, Obi und Stankovic und Stürmer Milito, Palacio und Cassano schon länger verletzt sind, wird es klar, dass Trainer Stramaccioni am Sonntag eine ungewöhnliche und deutlich geschwächte Mannschaft rausschicken wird.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Handanović – Jonathan, Rannochia, Juan, Pereira – Zanetti, Kuzmanović, Kovačić, Schelotto – Alvarez, Rocchi

Obwohl Inter auch dieses Mal mit einer sehr angeschlagenen Aufstellung spielen wird, glauben wir, dass die Gäste Alles geben werden, um auf dem letzten internationalen Tabellenplatz zu bleiben, während den Gastgebern jeder Punkt wichtig ist und sie einfach sehr risikoreich vorgehen müssen. Wenn man die beiden Aspekte zusammenzählt, dann ist es klar, dass wir von einem torreichen Spiel ausgehen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: US Palermo – Inter Mailand