US Palermo – Lazio Rom 10.04.2016, Serie A

US Palermo – Lazio Rom / Serie A – Das zweite Sonntagsduell das wir im Rahmen der 32. Runde der italienischen Serie A analysieren werden, findet zwischen zwei Teams statt, die zurzeit ziemlich schlecht spielen. Palermo ist jetzt in der Abstiegszone, und zwar auf dem 18. Platz, während Lazio mit 14 Punkten mehr Tabellenachter ist. Das gemeinsame Herbstduell im römischen Olympiastadion endete 1:1, während in der letzten Saison Lazio beide Male gewonnen hat. Beginn: 10.04.2016 – 20:45 MEZ

US Palermo

Die Spieler von Palermo glauben natürlich auch jetzt gegen Lazio zumindest ein Remis holen zu können, während sie insgeheim hoffen, endlich auch einen Sieg erzielen zu können. Dieser würde ihnen im Kampf um den Klassenerhalt wirklich hilfreich sein. Nach der letzten Serie von vier Remis und sechs Niederlagen sind sie nämlich in die Abstiegszone heruntergerutscht und haben gleichviele Punkte wie der 17-platzierte Carpi, während sie beide einen Punkt mehr als der vorletzte Frosinone sowie sechs Punkte mehr als der letzte Verona haben.

Palermo hat in dieser Saison schon mehrmals den Trainer gewechselt und auch vor drei Runden ist der erfahrene Walter Novellino gekommen. Er konnte bis jetzt nur auswärts bei Empoli einen Punkt erzielen, während er zu Hause gegen Neapel sowie in der letzten Runde auswärts bei Chievo bezwungen wurde. Aus diesem Grund erwarten wir jetzt Veränderungen der Startelf und zwar vor allem in der Abwehr, während wir noch erwähnen sollten, dass dieses Mal der verletzte Innenverteidiger Goldanig und der gesperrte Stürmer Vazquez nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Sorrentino – Vitiello, Andjelkovic, Gonzalez – Morganella, Jajalo, Hiljemark, Lazaar – Quaison, Gilardino, Trajkovski

Lazio Rom

Die Gäste aus Rom haben am letzten Wochenende gegen den Stadtrivalen Roma 1:4 verloren. Danach wurde Trainer Pioli gleich gefeuert und auf seinen Platz wurde ein ehemaliger Spieler dieses Teams geholt, und zwar der 40-jährige Simone Inzaghi, der davor erfolgreich die B-Mannschaft von Lazio angeführt hat. Die heutigen Gäste sind demnach sicher, dass sie die internationalen Tabellenplätze nicht mehr erreichen können und dass sie schon jetzt mit einem jungen und talentierten Trainer ihre Mannschaft für die nächste Saison zusammenstellen sollten.

Sie wurden ja vor kurzem auch aus der Europaliga von Sparta eliminiert, während sie auch in der Serie A jetzt schon ganze 13 Punkte Vorsprung auf den fünftplatzierten Inter haben. Darüber hinaus wird sich die erwähnte Niederlage gegen Roma sicher auch auf die Atmosphäre in der Mannschaft auswirken, weswegen sich Inzaghi in nächstee Zeit hauptsächlich damit befassen wird. Die Römer haben immer noch sehr viele Probleme mit dem Spielerkader und am Sonntag werden die verletzten Defensivspieler Konko, Vrij, Radu und Braafheid, Mittelfeldspieler Milinkovic-Savic, Mauri und Morriosn sowie Stürmer Kishna dabei sein, während Innenverteidiger Hoedt gesperrt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Marchetti – Basta, Mauricio, Gentiletti, Lulic – Cataldi, Biglia, Parolo – Candreva, Klose, Anderson

US Palermo – Lazio Rom TIPP

Da Lazio nach der Niederlage gegen Roma definitiv raus aus dem Rennen um die internationalen Tabellenplätze ist, sollte das Schlusslicht Palermo unserer Meinung nach diese Tatsache jetzt auf die bestmögliche Weise ausnutzen, um am Sonntag vor den eigenen Fans im schlimmsten Fall einen Punkt zu erzielen.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Palermo

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei betvictor (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€