US Sassuolo – Genoa 1893 31.05.2015, Serie A

US Sassuolo – Genoa 1893 / Serie A – Zum Abschluss der letzten 38. Runde der italienischen Serie A werden wir noch ein interessantes Duell analysieren, denn es treffen zwei Vereine aufeinander, die in den letzten drei Runden maximale Leistung vollbracht haben. Auf diese Weise hat sich der 12-platzierte Sassuolo in der Tabellenmitte zusätzlich gefestigt, während der Tabellensechste Genua die Europaliga-Teilnahme definitiv sicher hat, da er sogar vier Punkte Vorsprung auf den Tabellensiebten Sampdoria hat. Im Hinspiel dieser Rivalen wurde ein 3:3-Remis in Genua gespielt, während in der vergangenen Saison in den beiden Duellen die Gastgeber gefeiert haben. Beginn: 31.05.2015 – 20:45 MEZ

US Sassuolo

Die heutigen Gastgeber können völlig entspannt in diesem Duell spielen und das einzige Motiv könnte vielleicht sein, die Saison im großen Stil zu beenden, da sie schon in den letzten drei Runden ebenso viele Siege verbucht haben. In dieser Zeit haben sie nämlich auswärts gegen Cesena und Udinese sowie zuhause gegen AC Mailand gefeiert, sodass sie mit neun ergatterten Punkten den Durchbruch vom 16. auf den 12. Tabellenplatz geschafft haben.

Darüber hinaus bevorzugt Trainer di Francesco eine äußerst offensive Spielweise seit dem Saisonanfang, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass die besten italienischen Mannschaften am Trio Berardi-Zata-Sansone schon jetzt sehr interessiert sind. In den letzten drei Matches haben sie sogar sieben Tore erzielt. Auch in diesem Duell gegen Genua werden sie versuchen, mit ihren tollen Partien im Angriff weiterzumachen, zumal sie im Mittelfeld und im Angriff keine Probleme mit den Ausfällen haben, während auf der anderen Seite die verletzten Ersatztorwart Pegola sowie Abwehrspieler Antei und Terranova ausfallen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Sassuolo: Consigli – Vrsaljko, Acerbi, Cannavaro, Peluso – Biondini, Magnanelli, Missiroli – Berardi, Zaza, Sansone

Genua 1893

Die Gäste aus Genua befinden sich derzeit in einer sehr guten Form und in den letzten neun Runden haben sie sogar sieben Siege und nur zwei Niederlagen verbucht. Darüber hinaus, haben die Schützlinge des Trainers Gasperini in den letzten Siegen gegen Turin und Inter zuhause sowie gegen Atalanta in der Ferne insgesamt 12 Tore erzielt, sodass wir auch in diesem Duell gegen Sassuolo äußerst offensiv agieren werden.

Nach den letzten tollen Partien sicherten sie sich nach langer Zeit die EL-Teilnahme, wobei sie immer noch eine theoretische Chance haben auch den Tabellenfünften Florenz, der nur zwei Punkte Vorsprung hat, in der Tabelle zu überholen. Auf diese Weise würden sie direkt in die Gruppenphase der Europaliga kommen. Gerade deshalb wird Gasperini wahrscheinlich mit der fast identischen Besatzung wie am vergangenen Wochenende gegen Inter auflaufen, wobei nur Torwart Lamanna anstelle vom leicht verletzten Perin spielen soll, während die verletzten Verteidiger Marchese und Ariaudo sowie Stürmer Niang und Borriello schon länger nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Genua: Lamanna – Roncaglia, Burdisso, De Maio – Edenilson, Rincon, Bertolacci, Kucka – Iago Falque, Pavoletti, Lestienne

US Sassuolo – Genua 1893 TIPP

Beide Teams befinden sich in Positivserien von drei Siegen in Folge und außerdem erhoffen sich die Gäste aus Genua immer noch die direkte Platzierung in die Europaliga, weshalb uns hier ein sehr interessantes und vor allem toreffizientes Spiel erwartet.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,72 bei netbet (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€