US Sassuolo – Hellas Verona, 28.03.13 – Serie B

An diesem Donnerstag werden zehn Spiele der italienischen Serie B gespielt und wir werden das große Spitzenspiel analysieren, in dem der Tabellenführer aus Sassuolo und der erste Verfolger aus Verona aufeinandertreffen. In der Hinrunde gab es in Verona einen 1:0-Heimsieg der heutigen Gäste und in der letzten Saison gewannen die jeweiligen Gastgeber ebenfalls. Beginn: 28.03.2013 – 20:45

Schon in der Einleitung haben wir erwähnt, dass Sassuolo die Serie B anführt und zwar mit neun Punkten Vorsprung auf die Verfolger aus Verona und Livorno. Das bedeutet, dass der kleine Verein ziemlich sicher in die Serie A aufsteigen wird, was ein unglaublich großer Erfolg wäre. Dies wäre die erste Erstligasaison des kleinen Vereins, der in den letzten 7-8 Jahren einen unglaublich großen Aufschwung erlebt hat. Der geniale Kopf bei Sassuolo ist der neue Jungtrainer Di Francesco, der im letzten Sommer den erfahrenen Pea ersetzt hat. Der Spielerkader wurde im Sommer kaum verändert, somit die Leistungssteigerung ganz klar Di Francesco zugeschrieben werden muss. Er lässt seine Schützlinge sehr offensiv spielen, was im Schnitt fast zwei erzielte Tore pro Spiel gebracht hat. In den letzten zwei Ligarunden haben sie zwei Mal nur unentschieden gespielt und zwar gegen Juve Stabia und Ternana, somit sie heute alles dafür tun werden um einen weiteren Dreier einzufahren. Heute fehlt nur der verletzte Angreifer Magnanelli, aber dafür kehrt ins Team der wiedergenesene Mittelfeldspieler Missiroli.

Voraussichtliche Aufstellung Sassuolo: Pomini – Gazzola, Marzoratti, Terranova, Longhi – Bianchi, Magnanelli – Troianiello, Missiroli, Catellani – Boakye

Die Gäste aus Verona haben eine Positivserie von drei Siegen und einem Remis erspielt und sind damit auf den zweiten Tabellenplatz hochgeklettert. Jetzt sind sie punktegleich mit Livorno und allem Anschein nach werden sie bis zum Saisonende den großen Kampf ausfechten müssen, wenn sie den zweiten Platz behalten wollen, der den direkten Aufstieg bedeuten würde. Man muss schon sagen, dass die Schützlinge des Trainers Mandorlini psychisch sehr gut drauf sind, was man am letzten Spieltag sehr gut sehen konnte, als sie gegen Crotone einen Rückstand von zwei Toren zu eigenem Gunsten umgedreht haben. Die Schlüsselfigur des Sieges gegen Crotone war der beste Torschütze des Teams Cacia, der zwei Tore erzielt hat. Ihr Trainer wird heute höchstwahrscheinlich auf die gewohnte Formation setzen und mit drei echten Spitzen anfangen. Heute fehlen nur Verteidiger Crespo und Mittelfeldspieler Martinho.

Voraussichtliche Aufstellung Verona: Rafael – Cacciatore, Moras, Maietta, Agostini – Jorginho, Lund Nielsen, Hallfredsson – Rivas, Cacia, Juanito Taleb

Das Duell der beiden führenden Mannschaften der Serie B sollte qualitativ sehr hochwertig werden und vor allem sehr ungewiss. Wir erwarten hier ein offensiv ausgerichtetes Spiel, in dem das äußerst offensive Spieltempo der Gastgeber entscheidend werden sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,20 bei betvictor (alles bis 2,05 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: US Sassuolo – Hellas Verona