Wett-Tipp ITA Serie A: AS Rom – FC Bologna – 19.09.2010 15:00

Heute am Sonntag empfängt der italienische Vizemeister AS Rom im Olimpico-Stadion das Team aus Bologna, das regelmäßig ein guter Gegner für die Römer war. In den letzten zwei Jahren gab es in diesem Duell vier Siege der Römer und nur eine einzige Punkteteilung. Beide Vereine haben jeweils erst einen Punkt in der italienischen ersten Liga geholt, was besonders enttäuschend aus der Sicht der Römer ist, weil sie definitiv mehr als nur die untere Tabellenhälfte anvisiert haben.

Neben den katastrophalen Auftritten in den ersten beiden Ligaspielen, in denen die Hauptstädter ein torloses Remis gegen Cesena und eine hohe Niederlage gegen Cagliari (1:5) hinnehmen mussten, gab es noch die Auftaktniederlage in der CL, als sie in München ein 0:2 eingesteckt haben. So eine schlechte Spielleistung hat sicherlich etwas mit dem Fehlen einiger wichtigen Spieler zu tun. Es fallen die verletzten Vucinic und Mexes und die Neuzugänge Adriano und Simplicio aus. Alle vier Spieler sind auf einem guten Wege der Genesung, aber nach den letzten Meldungen, ist nur Mexes soweit erholt, dass er mitspielen kann. Außer den erwähnten Spielern kann der Trainer nicht Ranieri auf Riise, Taddei und Castellini zählen, weil das Trio schon länger verletzt auffällt. Trotzdem gibt Ranieri  die Taktik nicht auf, bei der er mit drei echten Spitzen spielen lässt. In diesem offensiven Spielsystem hat der Kapitän Totti die Hauptrolle inne. Im Duell gegen Bayern sah man, dass dieses Spielsystem gegen größere Vereine nicht allzu viel fruchtet. Der heutige Gegner ist jedoch genau der richtige Gegner um sich warmzuschießen und auf den aufsteigenden Ast zu klettern.

Voraussichtliche Aufstellung Roma: Júlio Sérgio –  Rosi, Juan, Mexes, Cassetti – De Rossi,  Perrotta, Pizarro – Ménez, Totti, Borriello

 

Das Team aus Bologna hat in der letzten Saison gerade mal den Klassenerhalt geschafft und nach den ersten Spielen zu urteilen, steht ihnen genau so ein harter Abstiegskampf bevor. Der Trainer Malesani hat viel in der Sommerpause geändert um das Team stärker zu machen, aber die ersten zwei Neuen Krhina und Ekdala haben sich schon mal verletzt. Die anderen beiden neuen Spieler Ramirez und Gimenez sind noch nicht mal im Ansatz gut integriert um ihr unbestrittenes Talent zeigen zu können. Die einzigen hellen Punkte im Team sind der erfahrene Perez und Di Vaio. Di Vaio braucht jedoch im Sturm viel mehr Unterstützung, die ihm seit dem Weggang des jungen Osvald fehlt. Am letzten Spieltag sah man bei Lazio die ganze Ohnmacht der langsamen und schlecht eingespielten Abwehrreihe von Bologna und heute kann man nicht viel mehr erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Bologna: Viviano – Garics, Portanova, Britos, Rubin – Perez, Mudingayi, Casarini – Siligardi, Paponi – Di Vaio

 

Die Römer haben uns in der letzten Saison des Öfteren gezeigt, dass sie in der Lage sind, sehr schnell aus einer schlechten Spielphase rauszukommen. Der Trainer Ranieri wird sicherlich nach Lösungswegen aus der kleinen Krise suchen und sie auch finden. Auf der anderen Seite müsste der FC Bologna eines der besseren Saisonspiele abliefern um unbesiegt vom Platz zu gehen, weil im Olimpico-Stadion fast alle kleinen Vereine einfach untergehen.

Tipp: Asian Handicap -1 AS Rom

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,78 bei 188bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!