Wett-Tipp ITA Serie A: AS Rom – Inter Mailand – 25.09.2010 20:45

Obwohl die Tabelle zurzeit ein anderes Bild anzeigt, treffen hier die zwei erfolgreichsten italienischen Teams der letzten Jahre aufeinander. Das Duell, das im Olimpico-Stadion in Rom ausgetragen wird, ist von der jetzigen Spielform der beiden Vereine sehr unterschiedlich. Die Mailänder haben mit dem neuen Trainer Benitez an der gleichen Stelle angeknüpft und den Höhenflug fortgesetzt, während die Römer vollkommen enttäuscht haben und auf dem vorletzten Tabellenplatz zu finden sind.

Außer des schlechten Saisonstarts gab es noch die CL-Auftaktniederlage in München. Den Meldungen nach zu urteilen, hängt das Schicksal des Trainers Ranieri vom Ausgang dieses Spiels ab, was kein dankbares Ultimatum ist, wenn man sich die Bilanz der Römer gegen Inter aus den letzten paar Jahren anschaut. Zwei Siege, drei Remis und fünf Niederlagen in den letzten zehn Aufeinandertreffen gegen Inter sind kein gutes Vorzeichen. Heute fallen noch Mexes, Taddei, Riise und der erste Torwart Julio Sergio aus, was die Lage zusätzlich erschwert. Der Einsatz des Angreifers Vucinic ist ebenfalls fraglich, obwohl er am letzten Spieltag gegen Brescia dabei war. Stattdessen ist es realistischer zu erwarten, dass Ranieri mit Totti und Boriello anfängt. Wenn Vucinic überhaupt einsatzfähig sein sollte, dann ist viel wahrscheinlicher dass er als Joker eingewechselt wird. Der Starteinsatz des Kapitäns Totti ist sicherlich was Gutes für die Moral des Teams.

Voraussichtliche Aufstellung Roma: Lobont – Cassetti, Burdisso, Juan, Castellini – Perrotta, Pizarro, De Rossi – Menez – Totti, Borriello

 

Im Gegensatz zu Roma ist Inter auf einem sehr hohen Spielniveau und zwar schon jetzt, zu diesem frühen Saisonzeitpunkt. Die gute Spielform der Mailänder hat zuletzt der Außenseiter Bari zu spüren bekommen, als er ganze vier Gegentore kassiert hat. Am meisten freut den Trainer Benitez die gute Form der Angreifer Milito und Eto´o, die im letzten Ligaspiel jeweils zweimal getroffen haben. Trotz der guten Form der Angreifer bleibt die wichtigste Figur im Spiel vom Inter der Spielmacher Sneijder. Solange der Niederländer gut drauf ist, sollte sich Inter keine Sorgen über gute Ergebnisse machen. Heute fallen Motta, Zanetti und Samuel aus, aber alle drei sind relativ leicht ersetzbar.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Júlio César – Maicon, Lúcio, Cordoba, Chivu – Stanković, Cambiasso, Sneijder – Pandev, Milito, Eto’o

 

Dieses Duell ist für das heimische Team aus der Hauptstadt sehr wichtig und die Römer werden alles versuchen um kein Gegentreffer zu kassieren. Die Einstellung der Römer verleitet uns zu diesem, nicht oft gespielten, Tipp. Auf der anderen Seite war die Historie dieses Duells so, dass das Spiel immer in der zweiten Halbzeit entscheiden wurde, weil in der ersten Halbzeit beide Teams eher vorsichtig agieren und auf den Fehler des Gegners warten.

Tipp: erste Halbzeit Unentschieden

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,20 bei bet365 (alles bis 2,10 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!