Wett-Tipp ITA Serie A: Brescia Calcio – AS Rom – 22.09.2010. 20:45

Der Rückkehrer in die Serie A, Brescia Calcio, der sehr gut in die Saison gestartet ist, wird in seinem Stadion den AS Rom, der derzeit erst den 17.Tabellenplatz mit zwei gewonnenen Punkten belegt, empfangen. Das letzte Mal sind diese beiden Teams vor fünf Saisons aufeinandergetroffen, und damals haben die Römer einen minimalen Auswärtssieg gefeiert, während die Begegnung im Olimpico Stadion mit einem Remis endete.

 

Nach der Auftaktniederlage in Parma hat der neue Erstligist Brescia zwei Siege in Folge gefeiert, so dass er sich derzeit an der Spitze der Serie A befindet. Ihr Selbstvertrauen ist besonders nach dem Auswärtssieg gegen Chievo, den ihnen der Neuzugang Diamanti, der vom englischen West Ham geholt wurde, durch einem Freistoß gesichert hat, gestärkt. Neben ihm hat der Trainer Iachini sein Team zusätzlich durch zwei Brasilianer, den Stürmer Eder und den Verteidiger Zebina, der wegen einer Knieverletzung noch nicht in dieser Saison aufgelaufen ist, verstärkt. Das hat sicherlich einen schlechten Einfluss auf ihr Spiel, das sich in der letzten Begegnung etwas gebessert hat, gehabt, aber die neusten Verletzungen der Verteidiger Mareco und Zoboli bereiten dem Trainer Iachini vor dem Spiel mit dem favorisierten AS Rom große Kopfschmerzen. Aus diesem Grund sollten dieses Mal die Veteranen Bega und Martinez die Chance in der Abwehr bekommen, wobei ihnen der Mittelfeldspieler Hetemaj viel aushelfen soll.

Voraussichtliche Aufstellung Brescia: Sereni – Berardi, Bega, Martinez, Dallamano – Hetemaj, Cordova, Baiocco – Diamanti, Eder, Caracciolo

 

Zwei Heimremis und ein katastrophales Gastspiel in Cagliari plus eine Niederlage gegen Bayern in der Champions League sehen sicherlich nicht sehr vielversprechend für die Mannschaft vom AS Rom aus, die mit großen Ambitionen in diese Saison gestartet ist. Der Trainer Ranieri ist zwar mit einer Vielzahl von Verletzungen konfrontiert, aber dieses Team müsste auf jeden Fall bessere Partien abliefern, wenn es auf den Siegespfad zurückkehren will. Bereits in der Begegnung mit Brescia wird ihr erster diesjähriger Triumph erwartet, wozu die Rückkehrer Simplicio und Vucinic, die im Sturm zusammen mit dem Neuzugang Borriello auflaufen werden, viel beitragen sollten. Totti und Menez sollten in diesem Spiel auf der Bank bleiben, wobei der Trainer Ranieri mit den verletzten De Rossi, Taddei und Riise, sowie dem gesperrten Burdisso nicht rechnen kann.

Voraussichtliche Aufstellung AS Rom: Júlio Sérgio – Rosi, Mexes, Juan, Cassetti – Perrotta, Pizarro, Brighi, Simplicio – Vucinic, Borriello

 

Obwohl sich Brescia Calsio bereits zu Beginn der Saison als eine harte Nuss für alle Gegner erwiesen hat, sollte in dieser Begegnung der italienische Vizemeister endlich seine wahre Stärke, die ihn in der letzten Saison die meiste Zeit begleitet hat, zeigen. Beide Teams haben einige Probleme mit der Aufstellung, aber der Trainer von Brascia hat sicherlich mehr hochwertige Spieler, die auf einem hohen Niveau spielen, zur Verfügung.

Tipp: Sieg AS Roma

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,37 bei sportbet (alles bis 2,15 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!