Wett-Tipp ITA Serie A: Inter Mailand – Udinese Calcio – 11.09.2010. 18:00

Der zweite Spieltag der stärksten italienischen Liga wird im Stadion Giuseppe Meazza in Mailand vom aktuellen Meister Inter und Udinese Calcio eröffnet. Beide Teams sind nicht sehr gut in die neue Saison gestartet: Inter hat im Auswärtsspiel gegen Bologna nur ein Remis erkämpft, während die Udineser eine Heimniederlage gegen Genua einstecken mussten.

In den gegenseitigen Begegnungen der vergangenen Jahre hatten die Mailänder grösseren Erfolg, und so haben sie in den letzten vier Aufeinandertreffen jedes Mal einen Sieg gefeiert, während Udinese mehr als acht Jahre lang keinen Sieg gegen Inter verbuchen konnte.

 

Der dreifache Meister der letzten Saison ist während des Sommers ohne seinen Schöpfer der großen Erfolge geblieben, den Portugiesen Mourinho. Er wurde durch den langjährigen Liverpooler Trainer Rafa Benitez ersetzt, der die Saison nicht bestens eröffnet hat. In Inter sind sie nicht allzu besorgt über diese Entwicklung, weil sie sich ihrer Qualität bewusst sind, und sie wissen genau, dass sie in einer langen Saison viel Zeit haben, um etwaige Mängel in ihrer Mannschaft zu beheben. Benitez hat nicht allzu viel am Kader verändert, und so haben sie von den bekannten Namen nur den Rebellen Balotelli und Quaresma abgegeben, während der portugiesische Mittelfeldspieler Coutinho und der ehemalige Parma-Stürmer Biabiany ins Team geholt wurden. In der Begegnung mit Udinese wird nur der verletzte Motta ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Júlio César – Maicon, Lúcio, Samuel, Chivu – Zanetti, Cambiasso, Sneijder – Eto’o, Pandev, Milito

 

Udinese Calco hat in diesem Sommer ebenfalls den Trainer gewechselt, und so werden sie in Zukunft vom erfahrenen Experten Guidolin geleitet, von dem erkennbare Fortschritte der Mannschaft in Bezug auf die letzte Saison, als sie nur den 15. Tabellenplatz in der Serie A eingenommen haben, erwartet werden. Genau wie sein Kollege aus Inter hat auch Guidolin keine großen Veränderungen während der Transferperiode vorgenommen, es wurden nur einige Spieler geliehen, während die Abgänge jedoch gewichtiger sind, weil die Verteidiger Lukovic und Felipe, sowie die Angreifer D´Agostino und Pepe das Team verlassen haben. Allerdings sollte dies nicht übermäßigen Einfluss auf ihre diesjährigen Leistungen nehmen, da sie immer noch über ein respektables Team verfügen, in dem die jungen Spieler sicherlich noch mehr Chancen bekommen werden sich zu beweisen. Der Trainer Guidolin kann in dieser Begegnung nicht mit den verletzten Abwehrspieler Basta und Ferronetti, sowie dem gesperrten Mittelfeldspieler Isla rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Handanovic – Coda, Cuadrado, Domizzi, Pasquale, Zapata – Asamoah, Inler – Sánchez, Flores, Di Natale

 

Bei Udinese konnte man bereits in der ersten Begegnung feststellen, dass sie viel Zeit brauchen werden, um sich an den neuen Trainer zu gewöhnen. Bei Inter ist dies auch der Fall, allerdings haben sie nicht viel Einspielzeit, da ihre Hauptkonkurrenten AS Rom, Juventus Turin und AC Mailand, die sich in dieser Saison erheblich verstärkt haben, jede Gelegenheit nutzten werden, um ihnen auf der Tabelle zu entkommen. Daher sollten wir bereits in diesem Spiel eine totale Offensive und einen sicheren Sieg auf der Seite von Inter Mailand erwarten. 

Tipp: Asian Handicap -1 Inter MONEYBACK

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,72 bei 188bet (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Noch keine 100 Euro genommen? Dann wird es Zeit!