Wett-Tipp ITA Serie A: Lazio Rom – AC Mailand – 22.09.2010 20:45

In diesem absoluten Topspiel des vierten Spieltages der Serie A, treffen in der italienischen Hauptstadt Rom Lazio und AC aufeinander. Die Duelle der beiden Vereine boten den Fans immer sehr schöne Spiele, in denen man sehr viel Kampfgeist, aber auch genügend Tore sah. In Rom waren die Mailänder jedoch um einiges erfolgreicher, zumindest was die jüngste Historie betrifft. In den letzten sechs Jahren gab es für den AC keine Liganiederlage bei den Gastauftritten im Olimpico-Stadion.

 

Die heimischen Fans hoffen, dass die Vergangenheit vergessen gemacht wird und dass es endlich mal einen Erfolg gegen den Gast aus Mailand gibt. Lazio befindet sich derzeit in einer guten Spielform. Am Saisonanfang gab es noch eine Niederlage gegen Sampdoria, aber anschließend zwei Siege und zwar gegen Florenz und Bologna, was schon sehr hochwertige und wichtige Siege waren. Die Laune wird noch durch die Rückkehr des Offensivduos Zarate-Floccari zusätzlich gesteigert. Das Duo, zusammen mit dem Neuzugang Hernanes, bildet eine sehr starke Offensive. Außer ihnen sitzen auch die erfahrenen Offensivspieler Rocchi und Bresciano auf der Bank und warten auf ihre Gelegenheit, so dass man schon sagen muss, dass Lazio in der Offensive sehr gut besetzt ist und dass es einen großen Konkurrenzkampf auf den genannten Spielpositionen gibt. Die Abwehr der Römer ist das schwächste Glied des Teams, aber auch da sah man zuletzt deutliche Besserung. Am Saisonanfang wirkte die Abwehrreihe irgendwie kopflos und sehr ungeordnet und jetzt, nach nur drei Ligaspielen, scheint das Problem beinahe komplett gelöst zu sein.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Muslera – Lichtsteiner, Biava, Dias, Radu – Brocchi, Ledesma, Mauri, Hernanes – Zarate, Floccari

 

Die Rotschwarzen haben sich in der Offensive sehr prominent verstärkt. Die zwei neuen Hoffnungsträger sind Ibrahimovic und Robinho, so dass man von einem, offensiv gesehen, stärkeren AC ausgehen kann. Obwohl die Qualität der beiden Offensivspieler unbestritten ist, kann man von ihnen keine Zauberei erwarten. Das Problem der Mailänder ist eine gewisse Lethargie und Ideenlosigkeit in der Offensive. Die Vermutung, dass man keine Wunder erwarten sollte, bestätigten die letzten beiden Ligaspiele, in denen es nur einen Punkt zu holen gab. Die Gegner waren “nur“ die Teams aus Cesena und Catania, was die Sache nicht besser macht. Der Sieg am ersten Spieltag brachte sie noch halbwegs auf den gewünschten Weg, aber die Tabellenmitte war nicht das Saisonziel der Mailänder. Der Trainer Allegri vermisst heute Pato und Ambrosini, was ihn zu einer Umstellung zwingt. Wahrscheinlich sehen wir zum ersten Mal den Neuzugang Robinho in der Startelf, aber die Spielpraxis des Brasilianers ist so gering, dass er eher stören als helfen wird. Alles in Allem haben die Mailänder eine gute Mannschaft, aber zu diesem Saisonzeitpunkt ist das Team noch nicht zu Ende eingespielt und kann dementsprechend nicht die beste Leistung abrufen.

Voraussichtliche Aufstellung AC: Abbiati – Bonera, Nesta, Thiago Silva, Antonini – Boateng, Pirlo, Seedorf – Robinho, Ibrahimović, Ronaldinho

 

Bis das Spiel der Mailänder eingespielt ist, werden ihre Fans starke Nerven beweisen müssen, weil im Moment die Laufwege der einzelnen Spieler noch nicht eingearbeitet sind. Eine weitere Niederlage in Rom ist somit vorprogrammiert, weil Lazio zuletzt sehr reif spielte. Positiv ist, dass man aufgrund der falschen Quotierung das Remis sehr gut absichern kann.

Tipp: Asian Handicap +0,25 Lazio

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,93 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!