Wett-Tipp ITA Serie A: Lazio Rom – Inter Mailand – 03.12.2010 20:45

Die Begegnungen zwischen den römischen und den mailändischen Vereinen haben schon immer eine große Aufmerksamkeit in Italien erregt, so dass dieses Duell des 15. Spieltags der Serie A zwischen Lazio Rom und Inter Mailand ein echter Leckerbissen werden könnte. Lazio Rom befindet sich auf dem zweiten Tabellenplatz, während Inter Mailand den fünften Platz mit vier Punkten Unterschied belegt.

In den letzten acht Aufeinandertreffen wurde Inter Mailand nicht einmal von Lazio Rom besiegt und ihre Begegnungen sind bekannt dafür, dass sie meistens mit wenigen Toren enden.

 

 

Die Römer erwarten dieses Spiel in einer nicht so guten Stimmung, weil sie in den letzten zwei Spieltagen ebenso viele Remis verbucht haben, und zwar zuerst im Gastspiel beim FC Parma und danach zuhause gegen Catania Calcio. Sie sind zurzeit drei Punkte im Rückstand auf den führenden AC Mailand und das ist auf jeden Fall aufholbar, weil Lazio sehr gut in dieser Saison spielt und bereits für eine lange Zeit der Tabellenerste gewesen ist. Ihre größte Stärke stellt sicherlich das Sturmduo Zarate-Floccari, das ausgezeichnet mit dem Neuzugang Hernanes auskommt, dar. Außer ihnen sind da noch die erfahrene Torschützen Rocchi und Bresciaono, die heute von der Ersatzbank starten werden. Die Abwehr ist allerdings ein schwächerer Teil des Teams, aber mit der Rückkehr von Biava und Dias haben sie zusätzlich an Festigkeit gewonnen. Der Trainer Reja kann in dieser Begegnung mit den verletzten Garrido und Meghni nicht rechnen, wobei der brasilianische Mittelfeldspieler Matuzalem, der den schwachen Ledesma ersetzten soll, von der ersten Minute an spielen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Lazio: Muslera – Lichtsteiner, Biava, Dias, Radu – Brocchi, Matuzalem, Mauri – Hernanes – Zarate, Floccari

{source}
<div style=”text-align: center; margin: 2px 0px 3px; padding: 10px; border: 1px solid rgb(0, 102, 255);”><font color=”#CCCCCC”>Werbung:</font><a href=”http://wettbonus.net/magazin.htm” target=”_blank”>22€ Tshirt Gutschein als Extra bei zwei Buchmachern!</a></div>
{/source} 

Der aktuelle Italien- und Europameister will sicherlich nicht an den letzten Monat erinnert werden, weil es eine der schlimmsten Zeiten in ein paar vergangenen Saisons gewesen ist. Die Mailänder haben nämlich eine sehr schlechte Ergebnisserie von vier Ligaspielen ohne Sieg verzeichnet, während sie in der CL eine unangenehme Niederlage gegen Tottenham kassiert haben. Sicherlich war eine große Anzahl der verletzten Spielern an dieser Situation schuld, aber für ein Team, das in dieser Saison sehr hohe Erwartungen hat, darf  es keine Ausrede für die schlechte Partien sein. Ein etwas härterer und entschlossener Spielansatz war in den letzten beiden Spielen zu sehen. Zuerst haben sie sich durch den Sieg über Twente das Weiterkommen in der CL gesichert, um gleich danach einen hohen 5:2-Heimsieg gegen FC Parma zu erzielen. Cambiasso und Motta erzeilten jeweils ein Tor und der Serbe Stankovic erzielte seine ersten drei Tore der Saison und beendete Inters Serie von vier sieglosen Spielen. Gerade dieses Mittelfeld, wo das stärkste Glied der niederländische Spielmacher Sneijder ist, wird die größte Last in Rom tragen müssen, weil sie auf sechs Stammspieler verzichten müssen, darunter zwei besten Torschützen Milito und Eto´o.

Voraussichtliche Aufstellung Inter: Castellazi – Cordoba, Lúcio, Materazzi, Zanetti  – Cambiasso, Motta, Stanković, Sneijder – Biabiany, Pandev

 

Die zweitplatzierte Mannschaft der Serie A erwartet in diesem Spiel sicherlich, dass sie die Dominanz der aktuellen Meister Inter in ihren gegenseitigen Duellen endlich unterbrechen, vor allem weil die heutige Gäste viele Probleme mit den Ausfällen der wichtigen Spielern haben. Das wird ihnen aber nicht so einfach gelingen, weil Inter sehr gut auf Ergebnis spielen kann und wenn man bedenkt, dass sie von Benitez, der nicht allzu viel riskieren möchte, geleitet werden, dann können wir ein hartes und ungewisses Spiel, das zumindest in der ersten Halbzeit  ohne Sieger enden wird, erwarten.

Tipp: die erste Halbzeit Unentschieden

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,05 bei unibet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

 

Unser zweiter Tipp bezieht sich auf ein torarmes Spiel, weil wir ein geschlossenes und hartes Spiel erwarten können und wenn man bedenkt, dass in der Vergangenheit die Duelle dieser beiden Mannschaften meistens mit wenigen Toren endeten, dann können wir einen solchen Spielausgang heute Abend wieder erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,67 bei bodog (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!