Im ersten Spiel der sechsten Runde der italienischen Serie A wird im Stadion Friuli der Letztplatzierte Udinese den Aufsteiger aus Cesena, der in dieser Saison sehr gut spielt, empfangen. Diese beiden Teams sind bisher nicht in der italienischen Eliteklasse aufeinandergetroffen, aber unabhängig von der momentanen Tabellenplatzierung gilt der Gastgeber als leichter Favorit, weil sie über einen viel hochwertigeren Spielerkader als ihr Gegner verfügen.

 

Eines der größten Probleme für den langjährigen Erstligisten aus Udine ist, dass sie während des Sommers ohne ihre zwei Verteidiger geblieben sind, wobei ihre Nachfolger einfach noch nicht auf der Höhe sind. Außerdem ist das Sturmtrio Sanchez – Di Natale – Floro Flores meilenweit von der letztjährigen Form entfernt, als sie zusammen über 40 Tore erzielt haben. Der erfahrene Trainer Guidolin ist nicht allzu viel über diese Situation besorgt und er hat schon ein baldiges Ende der Krise angekündigt. Das haben sie im Spiel gegen Sampdoria in der letzten Runde einigermaßen bestätigt, als sie sich ein Auswärtsremis erkämpft und den ersten Punkt nach vier Niederlagen geholt haben. Ihre Fans freuen sich besonders über ein viel besseres Spiel in der Abwehrreihe, während von den Angreifern erwartet wird, dass sie möglichst bald zu ihrer alten Topform zurückfinden. Im Team von Udinese hoffen, dass dies bereits in diesem Samstagsspiel gegen den Aufsteiger aus Cesena passieren könnte. Der Verteidiger Domizzi wird wegen einer Verletzung ausfallen, während Sanchez von der ersten Minute an durch den erfahrenen Pinzi, der mehr Kreativität in die Offensive bringen soll, ersetzt wird.

Voraussichtliche Aufstellung Udinese: Handanovic – Benatia, Coda, Zapata – Isla, Inler, Asamoah, Armero – Pinzi – Di Natale, Floro Flores

 

Der Aufsteiger aus Cesena hat sehr positiv die italienische Sportöffentlichkeit mit den guten Partien zu Beginn der Serie A überrascht. Derzeit befinden sie sich auf dem 10. Tabellenplatz mit sieben gewonnenen Punkten. Gerade bei der letzten Heimniederlage gegen Napoli konnte man viele Schwächen, mit denen dieses Teams zu kämpfen hat, feststellen. Das Anfängerglück und die Tatsache, dass sie von vielen unterschätzt wurden hat ihnen einige gute Ergebnisse gebracht, aber es ist nun offensichtlich, dass die Mannschaft vom jungen Trainer Ficcadenti bis zur Ende der Meisterschaft einen bitteren Kampf ums Überleben führen wird. Ein zusätzliches Problem vor dem Spiel in Udine ist, dass sie gegen ein sehr hochwertiges Team, das langsam zu seiner alten Form zurückfindet, antreten müssen und noch dazu müssen sie mit den Verletzungen des Mittelfeldspielers Schelotto und des Stürmers Budan klarkommen.

Voraussichtliche Aufstellung Cesena: Antonioli – Ceccareli, Benalouane, von Bergen, Nagatomo – Parolo, Colucci, Appiah, Jimenez – Giaccherini, Bogdani

 

Der Aufsteiger aus Cesena sollte der erfahrenen Mannschaft von Udinese keine großen Probleme bereiten, da sie gerade keine gute Form vorweisen können, während die Gastgeber einige ausgezeichnete Angreifer in ihrem Team haben, und es ist nur eine Frage der Zeit, wann sie mit Toreschießen beginnen, wie es der Fall im letzten Jahr gewesen ist.

Tipp: Sieg Udinese

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei expekt (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!