Wett-Tipp ITA Serie A: US Palermo – FC Genua 1893 – 07.11.2010 20:45

Im letzten von uns analysierten Sonntagsspiel treffen in der Serie A zwei ziemlich ausgeglichene Vereine aufeinander. Die Tabelle gibt genau so ein ausgeglichenes Bild ab. Palermo ist auf dem 10. Tabellenplatz und Genua auf dem 12. mit gleich vielen Punkten.

Auch die beiden Duelle aus der letzten Saison endeten ohne einen Sieger.

 

Die Gastgeber aus Palermo hatten zuerst einen schlechten Saisonauftakt, aber dann griff der Trainer Rossi härter durch und seitdem ist Palermo gut dabei. Nur die letzten zwei Liganiederlagen gegen Udinese und Lazio geben ein paar Gründe zur Sorge. Der Hoffnungsträger für das erneute Erwachen ist der Kapitän Miccoli, der wieder dabei ist. Von ihm wird gute Zusammenarbeit mit den fantastischen offensiven Südamerikanern Pastore und Pinillo erwartet. Das Hauptmerkmal des Teams ist eine gute Offensive, aber die Abwehr ist immer noch sehr problematisch. Eine Besserung der Abwehrreihe kann man jedoch mit der Rückkehr von Munoz und Bova erwarten. Heute fehlen Liverani, der junge Hernandez und der suspendierte Carozzierri.

Voraussichtliche Aufstellung Palermo: Sirigu – Cassani, Munoz, Bovo, Balzaretti – Migliaccio, Bačinović, Nocerino – Pastore – Pinilla, Miccoli

 

Im Gegensatz zu Palermo hat Genua keine gute Serie vorzuweisen, aber dafür ist das Team relativ konstant. In den letzten vier Ligaspielen gab es zwei Niederlagen und zwei Siege, wobei die Niederlagen gegen AS Rom und Lazio kassiert wurden, was hinnehmbar ist. Eines der größten Probleme des Teams ist die schlechte Torausbeute, aber in der letzten Zeit haben sich dazu noch einige Defensivfehler eingeschlichen. All diese Vorzeichen deutet nichts Gutes vor dem schwierigen Duell bei Palermo an. Aber das größte Problem des Trainers Gasperini ist eine lange Liste der verletzten Spieler. Heute fehlen: die Mittelfeldspieler Jankovic, Kharji und Palacio, die Angreifer Palladino und Sculli, der Verteidiger Chico und der Spielmacher Milanetto. So zahlreiche Ausfälle zwingen Gasperini zum Experimentieren, sodass er auf die nicht ganz fitten Kaladze und Veloso greifen muss. So zahlreiche und schwerwiegende Ausfälle kann kaum ein Verein kompensieren, sodass man sagen kann, dass Genua merklich ersatzgeschwächt ist.

Voraussichtliche Aufstellung Genua: Eduardo – Ranocchia, Dainelli, Kaladze, Criscito – Rafinha, Veloso, Rossi, Mesto – Destro, Toni

 

Obwohl die Tabellensituation ausgeglichen ist, ist die momentane Stärke der beiden Teams ganz unterschiedlich. Die Sizilianer aus Palermo sind zu Recht der Favorit, weil die Gäste arge Probleme mit Ausfällen haben. Auf der anderen Seite ist bei Palermo Miccoli in die Startelf zurückgekehrt, was dem gesamten Team großes Selbstbewusstsein verleiht.

Tipp: Sieg Palermo

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,05 bei Interwetten (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

 

Beide Trainer lassen ihre Teams offensiv spielen, weil das ihrer Spielphilosophie entspricht. Auf der anderen Seite haben beide Teams relativ löchrige Abwehrreihen, die immer wieder einige Gegentreffer kassieren. So eine Kombination ist immer gut für genügend Tore.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,85 bei 12bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!