Wett-Tipp Serie A: AS Rom – Sampdoria Genua – 25.04.2010 20:45

ImageAS Rom zeigte bislang keine Nerven im Titelkampf, aber die
Partie gegen Sampdoria gilt als richtungsweisend. Inter gewann souverän ihr
Spiel obwohl sie in der Woche gegen Barcelona antreten müssen, so dass nun alle
Augen auf den AS Rom gerichtet sind, der den Serienmeister stürzen könnte.

Sampdoria wird vieles tun, aber mit Sicherheit nicht
kampflos die Punkte hergeben. Das Team brachte in dieser Saison schon den AC
Mailand zu Fall und präsentierte sich immer als sehr unbequemer Gegner. Dank
ihrer ausgezeichneten Form könnte Sampdoria mit einem Sieg auf den vierten
Tabellenplatz zurückkehren und hätte damit momentan den Champions League
Qualifikationsplatz.

Der AS Rom überstand in der Woche auch das Rückspiel des
Pokals ohne Probleme. Udinese gewann zwar 1-0, aber dies reichte nicht, da das
Hinspiel mit 2-0 an den AS Rom ging. Interessant war dabei vor allem die Souveränität,
mit der das Team auftrat. Gegen Sampdoria gibt es einige angeschlagene Spieler,
allen voran Toni, so dass wir Totti als einzige Spitze sehen werden mit Menez
und Vucinic auf den Flügeln und Paerrotta hinter ihm. Diese Variante dürfte bei
der aktuellen Form aller Spieler weiterhin sehr gefährlich sein, da dahinter
noch Pizarro und De Rossi „lauern".

Den AS Rom in den Himmel zu loben wäre sicherlich falsch, da
das Team oft genug gezeigt hat, dass es anfällig ist gegen sehr gute
Offensiven. Bezeichnend waren natürlich die Chaos-Niederlagen in der Europa
League und einige Auftritte in der Liga. Allgemein ist die Ausrichtung im Team
eindeutig offensiv, so dass mehr Gegentore zustande kommen.

Sampdorias Stärke braucht nicht lange diskutiert zu werden,
denn sie besteht eindeutig aus ihrer Offensive. Anfangs noch belächelt zahlte
sich der Transfer von Cassano schon längst aus (auch wenn er einige Zeit her
ist). Die Diva ist weiterhin nicht zu zähmen, aber er scheint so etwas wie ein „Zuhause"
gefunden zu haben und er liefert perfekte Leistungen im Duo mit Pazzini ab. Cassano
galt nicht umsonst als eines der größten Talente Europas und es war nicht sein
Können, das Probleme bereitete, sondern sein wilder Charakter (vielleicht wäre
Balotelli der richtige Sturmpartner). Das Sturmduo Pazzini-Cassano scheint einfach
zu funktionieren, insbesondere dann wenn Mannini zusätzlich fürs offensive
Mittelfeld eingewechselt wird. Die Defensive ist jedoch vor allem auswärts ein
Sorgenkind von Sampdoria und zwar eines, das man bislang nicht in den Griff
bekommen konnte.

Voraussichtliche
Aufstellung Rom:
Julio Sergio – Cassetti, Juan, Burdisso, Riise – Pizarro,
De Rossi, Menez, Perrotta, Vucinic – Totti – Teamstatistiken

Voraussichtliche
Aufstellung Sampdoria:
Storari – Zauri, Gastaldello, Lucchini, Ziegler –
Semioli, Palombo, Poli, Guberti – Pazzini, Cassano – Teamstatistiken

Beiden Teams helfen nur drei Punkte, beide Teams haben in
der Offensive ihre wahre Stärke und beide Teams neigen defensiv zu Blackouts
bzw. groben Fehlern. Damit scheinen viele Tore absolut logisch.

Tipp: Über 2,5
Tore
Image

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei 10bet
(alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!