ImagePalermo absolviert eine absolute überragende Saison. Vor
Saisonbeginn konnte man noch damit rechnen, dass sie an den Europa League
Plätze schnuppern könnten, aber niemand hatte erwartet, dass sie sogar bis in
die Top4 vorstoßen könnten. Inzwischen haben sie jedoch gemeinsam mit Sampdoria
die besten Karten den vierten Platz zu ergattern, was die Teilnahme an der so
wichtigen Champions League Qualifikation bedeuten würde.

Der AC Mailand kann inzwischen alle Titelträume
begraben, da sie bei verbleibenden vier Spieltagen stolze sieben Punkte
Rückstand haben. Dies mag in der Theorie noch offen sein, aber in der Praxis
sind Palermo und Mailand einfach zu stark. Hinzu kommen inzwischen unzählige
Verletzungen.

Palermo wird ebenfalls nicht vollzählig antreten. Ihnen
fehlen mit Simplicio und Bresciano zwei durchaus wichtige Spieler für die
Offensive. In der Abwehr ist Innenverteidiger Goian für ein Spiel gesperrt.
Probleme könnte Palermo noch bekommen da einige extrem wichtige Spieler nicht
bei 100% sind. So gelten Bovo , Bertolo, Hernandez und Cavani als fraglich.
Hier sind vor allem Hernandez und Cavani wichtig, da einer von ihnen immer als
Partner für Miccoli im Sturm auflaufen muss, denn die Offensive ist DIE Waffe
dieses Teams wenn sie im eigenen Stadion spielen. Die eigene Defensive wirkte
oftmals solide, aber nicht auf dem gleichen hohen Niveau wie ihre Offensive.

Beim AC Mailand ist es inzwischen viel einfacher die nicht
verletzten Spieler aufzuzählen. Inzwischen haben sich auch drei gesperrte
Spieler dazugesellt, so dass es gar nicht so einfach ist den Überblick zu
behalten. Dies wirkt sich natürlich extrem auf die Startelf aus. In der Abwehr
wird Oldie Oddo zum Einsatz kommen und er sollte solide sein. Die wirkliche
Schwachstelle befindet sich auf der Position von Antonini, der einfach kein
guter Verteidiger ist. Die zweite Schwachstelle des Teams ist Mancini, bei dem
man sich immer wieder fragt wieso man diesen Sinnlos-Einkauf tätigte. Der
Brasilianer ist keine 100 Euro wert wenn man sich seine Leistungen anschaut.

Trotzdem sollte der AC hier keineswegs unterschätzt werden.
Huntelaar kann sehr gefährlich sein und Ronaldinho spielt schon die gesamte
Saison sehr stark. Die geschwächte Defensive wird vor allem aus dem Mittelfeld
Unterstützung bekommen dank Gattuso.

Voraussichtliche
Aufstellung Palermo:
Sirigu – Cassani, Kjaer, Bovo, Balzaretti – Migliaccio,
Liverani, Nocerino, Pastore – Miccoli, Hernandez  – Teamstatistiken

Voraussichtliche
Aufstellung Mailand:
Dida – Zambrotta, Thiago Silva, Oddo, Antonini –
Gattuso, Pirlo, Seedorf – Mancini, Huntelaar, Ronaldinho – Teamstatistiken

Ja, Palermo ist extrem heimstark und Mailand schwächelte
zuletzt, aber nach einer schwachen Phase konzentrierte sich der AC bislang
immer einfach stärker auf das Verteidigen und dann spielten sie auch gut.
Gleichzeitig ist die Hauptwaffe von Palermo, die Offensive, angeschlagen. Eine
Wette in Richtung AC ist hier einen Versuch wert.

Tipp: Asian
Handicap +0,5 AC Mailand
Image

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 2,04 bei 12bet
(alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!