Albanien – Serbien, 08.10.2015 – EM-Qualifikationen

Albanien – Serbien / EM-Qualifikationen – Am Donnerstagabend beginnt die Endrunde der Qualifikationen für EURO 2016. Auf dem Programm sind Duelle der neunten Runde in den Gruppen D, F und I. In unseren Analysen beginnen wir bei der Gruppe I, in der nämlich nur fünf Teams sind. Allerdings benötigt nur Albanien die Punkte, da das Team zurzeit Tabellendritter ist und zwar mit einem Punkt Rückstand auf Dänemark und vier zum führenden Portugal. Es muss aber betont werden, dass die Dänen ein Spiel mehr im Vergleich zu den anderen zwei Gegnern haben. Wiederum befindet sich Serbien auf der letzten Tabellenposition mit nur einem Punkt auf dem Konto, so dass sie diesmal einerseits nur wegen des Prestiges spielen werden, sich aber auch andererseits den Albanern für die Unterbrechung in Belgrad revanchieren wollen.  Damals gewann Albanien nachträglich am Grünen Tisch 3:0 und den Serben wurden gleichzeitig drei Punkte abgezogen. Beginn: 08.10.2015 – 20:45 MEZ

Albanien

Genau diese drei Punkte aus Belgrad könnten Albanien am Ende zu einem großen Wettbewerb führen, da sich die Albaner gerade im Vergleich zu Dänemark in einer vorteilhafteren Situation befinden. Obwohl sie in der letzten Runde eine 0:1-Heimniederlage gegen Portugal kassierten und zwar nach dem Treffer in der 94. Minute, haben die Albaner in den ersten fünf Duellen drei Siege und zwei Remis geholt, beide Remis gerade gegen Dänemark. Eigentlich könnte man dann diesbezüglich sagen, dass sie in diesen zwei verbliebenen Duellen selbst über ihr Schicksal entscheiden dürfen.

Außerdem könnte das führende Portugal den Albanern mit einem Heimsieg am Donnerstagabend noch zusätzlich helfen, da dieses Duell für die Dänen eigentlich das letzte Qualifikationsspiel ist. Andererseits warten auf die Albaner, die gerade mal einen Punkt Rückstand auf Dänemark haben, Duelle gegen die schon abgeschriebenen Serben und Armenier. Ihr Trainer de Biasi betonte aber, dass sich die Mannschaft zurzeit nur auf das Duell gegen Serbien konzentriert, in dem sie mit ihrer schon erkennbaren starken Abwehr und den schnellen Konterangriffen versuchen werden, ein positives Ergebnis zu erzielen.

Voraussichtliche Aufstellung Albanien: Berisha – Hysaj, Djimsiti, Cana, Agolli – Kukeli – Gashi, Xhaka, Abrashi, Lenjani – Cikalleshi

Serbien

Für Serbien ist es ja schon bekannt, dass sie schon früher alle Chancen für eine Teilnahme in Frankreich verloren haben.  Vor allem hat ihnen das Heimduell gegen Albanien zu schaffen gemacht und genau deswegen werden sie dieses Mal besonders motiviert agieren. Sie werden aber dennoch mit der höllischen Atmosphäre in der Elbasan Arena zu kämpfen haben, wie auch andere Mannschaften, die auf diesem kleinen Stadium gespielt haben. In diesen Qualifikationen hat nur Portugal die volle Punkteausbeute in Albanien geholt und zwar mit einem Treffer in der Nachspielzeit.

Was das Ergebnis angeht steht Serbien überhaupt nicht unter Druck, so dass sie wahrscheinlich wie im letzten Qualifikationsduell gegen Armenien, in dem sie einen 2:0-Heimsieg holten, auch jetzt völlig gelassen spielen werden. Außerdem haben sie auf der Trainerbank den neuen Trainer Curcic, der in den letzten Spielen auch das Spielerkader etwas verändert hat. Diesbezüglich sind in diesem Duell der Abwehrspieler Basta, Innenverteidiger Nastasic, Mittelfeldspieler Kostic und Kuzmanovic und die Stürmer Markovic und Dordevic nicht dabei, während der angeschlagene Mittelfeldspieler Matic im Duell gegen Albanien auch fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Serbien: Stojkovic – Tomovic, Ivanovic, Spajic, Kolarov – Matic (Brasanac), Fejsa – Tadic, Milinkovic-Savic, Ljajic – Mitrovic

Albanien – Serbien TIPP

Das ist auf jeden Fall ein Duell mit einem hohen Risikofaktor, so dass auch das Ergebnis nun mal in den Hintergrund treten könnte. Nichtsdestotrotz hoffen wir insgeheim, dass hier der Sport im Vordergrund stehen wird, so dass die Heimelf in leichter Favoritenrolle sein sollte, da die Serben schon früher alle Chancen für eine EM-Teilnahme verloren haben.

Tipp: Asian Handicap 0 Albanien

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei bet365 (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€