Hier haben wir einen richtigen Fußballleckerbissen. Am Samstagabend treffen auf neutralem Terrain im amerikanischen New Jersey zwei vielleicht beste Mannschaften aufeinander und zwar Argentinien und Brasilien. Das ist übrigens ihr viertes Freundschaftspiel nach der letzten WM-Qualifikation. In den vorherigen drei Freundschaftsspielen haben sie die Ergebnisse gleichmäßig verteilt und zwar indem jede Mannschaft einen Sieg geholt hat und ein Mal ist es unentschieden gewesen. Beginn: 09.06.2012 – 21:00

Die Argentinier sollten jedoch kurz vor diesem Spiel besorgt sein, da sie ihren letzten Sieg gegen Brasilien vor zwei Jahren geholt haben, während Brasilien letztes Jahr etwas erfolgreicher gewesen ist, genauso wie bei den vorherigen fünf direkten Duellen zwischen diesen zwei Mannschaft, in denen Brasilien sogar vier Mal gewonnen hat und ein Mal war es unentschieden. Natürlich möchten sich die Argentinier jetzt rächen und deswegen hat auch Trainer Sabell, der übrigens nach der letztjährigen Copa America der Cheftrainer der Argentinier geworden ist, für dieses Spiel eine ziemlich starke Mannschaft zusammengestellt, die vom besten Spieler der Welt angeführt wird und zwar Messi. Gerade die Ankunft von Sabelle hat auch Messi wiederbelebt, da er bei den letzten zwei Qualifikationsspielen Treffer erzielt hat, während er im Freundschaftsspiel gegen die Schweizer seinen ersten Hattrick geholt hat. Die Gauchos haben erst nach den letzten Siegen bei Kolumbien (2:1), sowie gegen Ekuador (4:0) den ersten Platz in der südamerikanischen WM-Qualifikation geholt, da sie davor gegen Venezuela (wurden auswärts 0:1 bezwungen) und Bolivien (Heimremis) gepatzt haben. Aber diese letzte Partie gegen Ekuador hat die echte Kraft von Argentinien offenbart, vor allem im Angriff, wo neben Messi noch Higuain, Aguero und Lavezzi da sind, während auch di Mari bei den Konterangriffen ziemlich torgefährlich ist. Somit könnten die Argentinier die eventuellen Fehler in der etwas schlechteren Abwehr mit der guten Offensive wiedergutmachen.

Voraussichtliche Aufstellung Argentinien: Romero – Zabaleta, Garay, Fernandez, Rodriguez – Mascherano, Gago – Aguero, Messi, di Maria – Higuain

Auch die Brasilianer haben bis vor kurzem eine tolle Serie an Freundschaftspielen gehabt, da sie in 10 Spielen sogar neun Siege und nur ein Remis geholt haben. Alles wurde dann vor sechs Tagen beendet und zwar als die Brasilianer auf neutralem Terrain im amerikanischen Arlington, von Mexiko 0:2 bezwungen wurden. Davor haben sie in zwei Spielen Ende Mai zwei klare Siege (gegen Dänemark und USA) geholt, indem sie sogar sieben Treffer erzielt haben. Also wenn sie diesen Patzer gegen Mexiko schnell vergessen haben, könnten sie gegen die Argentinier ziemlich gefährlich werden, da es an zusätzlicher Motivation sicherlich nicht fehlen wird. Es ist ja bekannt, dass die nächste Weltmeisterschaft in Brasilien stattfindet, also nehmen die Brasilianer an den Qualifikationsspielen nicht teil. Dafür spielen sie aber oft solche Freundschaftsspiele, um sich so gut wie möglich für die bevorstehenden Olympischen Spiele in London vorzubereiten, wo sie schon angekündigt haben, dass sie nur an einer Goldmedaille interessiert sind. Deswegen hat Trainer Menez entschieden, die Mannschaft komplett zu verjüngen. Somit sind fast 90 Prozent der brasilianischen Nationalspieler jünger als 22 Jahre, während von den erfahreneren Spielern nur Stürmer Hulk, Verteidiger Marcelo, sowie Innenverteidiger Thiago Silva und David Luiz dabei sind. Da David Luiz momentan verletzt ist, wurde sein Platz an den 20-jährigen Juan weitergegeben. Das bedeutet also, dass diese 11 Spieler, die gegen Argentinien spielen werden, Brasilien auch bei den Olympischen Spielen vertreten sollten.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien: Rafael – Danilo, Thiago Silva, Juan, Marcelo – Romulo, Sandro – Hulk, Oscar, Neymar – Pato

Obwohl diese Begegnung auf neutralem Terrain gespielt wird, sehen wir die Argentinier im leichten Vorteil, da sie in diesem Moment außer einer besseren Spielform auch eine viel erfahrenere Mannschaft haben, während sie nach der letzten Niederlage und dem letzten Remis sicherlich motiviert sein werden, um endlich mal wieder einen Sieg gegen den größten Rivalen zu holen.

Tipp: Asian Handicap 0 Argentinien

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei 10bet (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

Anderseits haben auch die Brasilianer eine beneidenswerte Goalgetter-Form bei Freundschaftspielen an den Tag gelegt, außer im Spiel gegen Mexiko. Wir erwarten dementsprechend in New Jersey mit Recht ein offensives und attraktives Spiel, in dem es natürlich viele Tore geben sollte.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,93 bei 12bet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1284941″ title=“Statistiken Argentinien – Brasilien“]