Argentinien – Brasilien 14.10.2015, WM-Qualifikation

Argentinien – Brasilien / WM-Qualifikation – Hier haben wir das größte Duell der südamerikanischen Länderspiele, in dem die mehrfachen Weltmeister und Erzrivalen Argentinien und Brasilien aufeinandertreffen. In den letzten Jahren haben beide  Nationalmannschaften für große Enttäuschung gesorgt, so dass sie den Meistertitel nicht holen konnten. In der letzten Weltmeisterschaft wurden beide Nationalmannschaften von Deutschland eliminiert, wobei sich die damalige Heimelf Brasilien im Halbfinale vom Titel verabschieden musste, während Argentinien eine Niederlage im Finale verbucht hat. Im diesjährigen Copa America schaffte es Brasilien bis zum Viertelfinale, in dem das Team letztendlich eliminiert wurde, während Argentinien im Finale eine Niederlage einstecken musste. Die aktuellen WM-Qualifikationen haben beide Teams überhaupt nicht lobenswert begonnen, denn Argentinien hat eine Niederlage und ein Remis auf dem Konto, während Brasilien bis jetzt eine Niederlage und einen Sieg verbucht hat. Das letzte gemeinsamen Duell dieser beiden Nationalmannschaften war ein Freundschaftsspiel und vor etwas mehr als einem Jahr holte Brasilien einen 2:0-Sieg. Im letzten offiziellen direkten Duell verbuchte Brasilien im Jahr 2009 einen 3:1-Auswärtssieg gegen Argentinien. Beginn: 14.11.2015 – 01:00 MEZ

Argentinien

Argentinien steckt am Anfang der neuen Qualifikationen in großen Problemen und dem jetzigen Stand der Dinge nach, werden die heutigen Gastgeber wirklich alles von sich geben müssen, um am Ende unter die vier ersten Teams zu gelangen. Die Konkurrenz ist sehr stark und für jedes schlechte Ergebnis wird man einen hohen Preis bezahlen müssen, wobei es besonders schlecht ist, wenn in der Serie schlecht gespielt wird und man keinen Sieg verbucht. Argentinien hat wirklich nachgelassen, denn diese sonst sehr starke Nationalmannschaft hat in den ersten zwei Runden noch keinen Sieg geholt, wobei sie auch noch keinen Treffer erzielen konnten. Nach der Niederlage im Finale von Copa America deklassierten die heutigen Gastgeber Bolivien in einem Freundschaftsspiel mit 7:0, wonach sie gegen Mexiko ein 2:2-Remis eingefahren haben.

In der ersten Runde der Qualifikationen hat Ecuador die heutigen Gastgeber in Buenos Aires mit einem 2:0-Auswärtssieg wirklich schockiert, wonach Argentinien in einer sehr „bunten“ Aufstellung ein torloses Auswärtsremis in Paraguay eingefahren hat. In diesem Zeitpunkt haben sie ein so starkes Duell gegen Brasilien wirklich nicht nötig, was sich auch auf den darauffolgenden Gastauftritt in Kolumbien bezieht, denn die wichtigsten Spieler sind verletzt und zwar Messi und Aguero, während auch Innenverteidiger Garay und der rechte Außenspieler Zabaleta außer Gefecht sind. Demnach steckt Trainer Martino derzeit in großen Problemen.

Voraussichtliche Aufstellung Argentinien: Romero – Peruzzi, Otamendi, Demichelis, Rojo – Biglia, Mascherano, Banega – di Maria, Higuain, Tevez

Brasilien

Auch die Brasilianer brillieren am Anfang der Qualifikationen nicht, sind aber deutlich besser als die Argentinier. Brasilien erbrachte nach der Elimination aus dem Viertelfinale des Copa America in zwei Freundschaftsspielen eine wirklich gute Leistung, denn sie haben Costa Rica und die USA bezwungen. In der ersten Runde der Qualifikationen mussten die heutigen Gäste eine 0:2-Auswärtsniederlage gegen Chile einstecken. Gegen den aktuellen kontinentalen Meister konnten sie ja nicht wirklich etwas zustande bringen, obwohl sie beide Gegentore in den letzten 20 Minuten kassiert haben. In der zweiten Runde haben sie aber zuhause gegen Venezuela wirklich furios begonnen und lagen schon in der ersten Spielminute in Führung ,wonach sie letztendlich einen 3:1-Heimsieg geholt haben.

Der Held dieses Sieges war der Mittelfeldspieler Willian, aber am wichtigsten ist es zu sagen, dass die heutigen Gäste in beiden genannten Duellen ohne die Hilfe des Stürmers Neymar auskommen mussten. Jetzt ist seine Sperre endlich abgelaufen und im Duell gegen Argentinien wird Neymar Trainer Dungi zur Verfügung stehen, was auch die bestmögliche Nachricht ist, denn Neymar weist zurzeit eine brillante Spielform vor. Eine schlechte Nachricht ist die Verletzung des linken Außenspielers Marcelo und des Innenverteidigers Marquinhos, die in diesem Duell fehlen werden, wobei Innenverteidiger David Luiz aber wieder zurückkommt.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien: Jefferson – Dani Alves, Miranda, David Luiz, Filipe Luis – Luiz Gustavo, Elias – Hulk, Willian, Douglas Costa – Neymar

Argentinien – Brasilien TIPP

Obwohl die Argentinier die Heimelf sind, ist es wirklich schwer zu sagen, dass gerade sie in einer leichten Favoritenrolle in diesem Duell sind. Die heutigen Gastgeber sind einfach nicht in Form und es fehlen zwei beste Spieler, wobei die Brasilianer in einem wirklich besseren Spielrhythmus sind. Deswegen erwarten wir eine vorsichtigere Spielherangehensweise der Argentinier und vielleicht schaffen sie ja auch ein Remis, das auch für die Gäste nicht schlecht wäre. Demnach prognostizieren wir ein Duell mit wenigen Toren.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€