Argentinien – Venezuela 19.06.2016, Copa America

Argentinien – Venezuela / Copa America – Die dritte Viertelfinalpaarung der diesjährigen Copa America besteht aus zwei südamerikanischen Nationalmannschaften, wobei Argentinien nach dem Ausscheiden von Brasilien als Hauptanwärter auf den Titelgewinn gilt, während Venezuela in der K.o.-Phase als eine der angenehmsten Überraschungen dieses Turniers gilt. Die Venezolaner beendeten nämlich die Gruppenphase niederlagelos. Ansonsten trafen diese zwei Mannschaften das letzte Mal in der Qualifikation für die WM 2014 aufeinander und damals haben beide Teams jeweils einen Heimsieg geholt, während Argentinien davor zwei Siege in den Freundschaftsspielen verbuchte. Beginn: 19.06.2016 – 01:00 MEZ

Argentinien

Natürlich erhoffen sich die Argentinier in diesem Duell gegen Venezuela ein gutes Ergebnis, zumal sie bei diesem Turnier mit einer äußerst starken Besatzung auftreten, angeführt von Messi. Allerdings stand er wegen einer leichten Verletzung in den Gruppenspielen nicht in der Startelf, aber das hinderte ihn nicht daran, dass er schon drei Tore erzielte und zwar im Duell der zweiten Runde, als Argentinien gegen Panama seinen überzeugendsten Sieg bei diesem Turnier holte – 5:0.

Im Auftaktspiel gegen den Titelverteidiger Chile hatten sie eine viel schwierigere Aufgabe, aber auch da feierten sie 2:1, während sie in der dritten Runde praktisch mit halber Kraft und einer kombinierten Besatzung über Bolivien 3:0 feierten. Auf diese Weise haben die Schützlinge des Trainers Martin noch einmal bestätigt, dass sie als einer  der größten Favoriten auf den Titel gelten, vor allem jetzt als Brasilien eliminiert wurde. Was dieses Duell gegen Venezuela angeht, erwarten wir von Martin, dass er mit seiner stärksten Besatzung aufläuft, einschließlich Messi, während nur der leicht verletzte die Maria fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Argentinien: Romero – Mercado, Otamendi, Funes Mori, Rojo – Mascherano, Fernandez – Messi, Banega, Gaitan – Higuain

Venezuela

Wir haben schon in der Einleitung gesagt, dass die Venezolaner eine der angenehmsten Überraschungen bei der Copa America darstellen, da sie in einer sehr starken Gruppe auf dem zweiten Platz landeten und sich somit den Einzig ins Viertelfinale sicherten. Im Rahmen der Gruppenphase haben sie nämlich kein einziges Spiel verloren und dabei nur ein Gegentor kassiert und zwar in der letzten Runde als es schon bekannt war, dass sie zusammen mit Mexiko weiterkommen und so spielten sie in ihrem direkten Duell nur ein 1:1-Remis.

Im Auftaktspiel gegen Jamaika feierten sie einen 1:0-Sieg, während sie die Hauptarbeit in der zweiten Runde gemacht haben als sie mit dem identischen Ergebnis über die favorisierte uruguayische Nationalmannschaft feierten. Da im Viertelfinale ein äußerst schwieriger Gegner auf sie wartet, wird Trainer Dudamel wahrscheinlich eine etwas defensivere Spieltaktik als in den ersten drei Begegnungen anwenden, um das eigene Tor so lange wie möglich sauber zu halten. Was die Aufstellung betrifft, wird Verteidiger Rosales in der Startelf erwartet sowie einige anderen Spieler, die gegen Mexiko zusätzliche Zeit zum Erholen bekamen.

Voraussichtliche Aufstellung Venezuela: Hernandez – Rosales, Angel, Vizcarrondo, Feltscher – Figuera, Rincon – Guerra, Martinez, Seijas – Rondon

Argentinien – Venezuela TIPP

Natürlich gilt Argentinien nach den tollen Partien in der Gruppenphase als klarer Favorit auch in diesem Viertelfinalmatch, aber auf der anderen Seite müssen wir auch die Ergebnisse von den Venezolaner respektieren, die im Rahmen der Gruppenphase zwei Siege und ein Remis verbuchten und dabei nur ein Gegentor kassierten. Deshalb haben wir beschlossen auf ein torarmes Spiel zu tippen.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei 10bet (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€