Armenien – Portugal 13.06.2015, EM-Qualifikation

Armenien – Portugal / EM-Qualifikation – Am Samstag wird die fünfte Runde im Rahmen der EM-Qualifikationen gespielt und wir haben uns für beide Duelle der Gruppe I entschieden. Das erste Duell wird zwischen Armenien und Portugal sein. Armenien befindet sich zurzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz und hat nur einen Punkt auf dem Konto. Portugal dagegen ist mit neun Punkten Tabellenführer. Das gemeinsame Duell im November letztes Jahr endete mit einem 1:0-Sieg von Portugal, während die Gegner in der Vergangenheit zwei gemeinsame Qualifikationsspiele abgelegt haben und die Portugiesen haben dabei zu Hause gewonnen, während es in Armenien unentschieden ausging. Beginn: 13.06.2015 – 18:00 MEZ

Armenien

Die Fans von Armenien hoffen auch jetzt auf ein positives Ergebnis, obwohl ihnen natürlich auch klar ist, dass sie eine der besten europäischen Mannschaften empfangen werden, die ja von Ronaldo angeführt wird. Aber die Nationalmannschaft von Armenien hat in den letzten Jahren auch ziemliche Fortschritte gemacht. Im Rahmen der letzten WM-Qualifikationsspiele war sie teilweise auch Anwärter auf den zweiten Tabellenplatz. Die Spieler konnten aber den Druck nicht aushalten und landeten am Ende auf dem fünften Platz, aber auch mit nur drei Punkten weniger als das zweitplatzierte Dänemark.

Gegen Dänemark hat Armenien auch die aktuellen EM-Qualis gestartet. In Kopenhagen lagen die Gäste sogar in Führung, kassierten aber in der Schlussphase zwei Gegentreffer und verloren 1:2. Danach hat Armenien nur noch zu Hause gegen Serbien 1:1 gespielt und dann auswärts bei Portugal und Albanien knappe Niederlagen kassiert. Aus diesem Grund hat die Mannschaft jetzt ganze sechs Punkte weniger als das zweitplatzierte Dänemark und das drittplatzierte Albanien. Was den Spielerkader angeht, haben sich in der Zwischenzeit die Offensivspieler Ozbiliz und Movsisyan erholt. Somit werden dieses Spiel nur die verletzen Mittelfeldspieler Manucharyan und Yedigaryan sowie der gesperrte Verteidiger Hambardzumyan verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Armenien: Berezovskiy – Hovhannisyan, Mkoyan, Haroyan, Hayrapetyan – Arzumanyan – Ozbiliz, Mkhitaryan, Pizzelli, Ghazaryan – Movsisyan

Portugal

Portugal ist ja bei der letzten WM bereits nach der Gruppenphase ausgeschieden und auch die aktuellen EM-Qualifikationen hat die Mannschaft mit einer schockierenden Heimniederlage gegen Albanien gestartet. Aber dann hat die Mannschaft der neue Trainer Santos übernommen und die Portugiesen haben vier Siege in Folge geholt. Zuerst haben sie die Qualifikationsspiele auswärts gegen Dänemark sowie zu Hause gegen Armenien jeweils 1:0 gewonnen, während sie danach auch das Freundschaftsspiel gegen Argentinien auch 1:0 gewonnen haben. Am Ende haben sie in der vierten Qualifikationsrunde zu Hause gegen Serbien 2:1 gewonnen.

Dadurch sind die Portugiesen auf die führende Tabellenposition gekommen und haben neun Punkte, aber auch nur zwei Punkte mehr als Dänemark und Albanien. Sie dürfen sich also auf keinen Fall entspannen. Ende März dieses Jahres haben sie aber das Freundschaftsspiel gegen Kap Verde 0:2 verloren. Damals hat aber Santos eine ausgewechselte Mannschaft rausgeschickt. In diesem heutigen Spiel gegen Armenien wird sicher die stärkste Startelf auflaufen, in der nur die verletzten Defensivspieler Bosingwa und Pepe sowie Mittelfeldspieler William Carvalho und Andre Gomes nicht dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung Portugal:  Patricio – Soares, Alves, Fonte, Eliseu – Moutinho, Tiago, Coentrao – Ronaldo, Danny, Nani

Armenien – Portugal TIPP

Obwohl hier ein torarmes Spiel zu erwarten ist, haben wir uns für einen Tipp entschieden, in dem Armenien in der Favoritenrolle ist, aber auch im Falle einer Niederlage der Gastgeber, bekommen wir unser Geld zurück.

Tipp: Asian Handicap +1 Armenien

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,05 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€