Aserbaidschan – Italien, 10.10.2015 – EM-Qualifikation

Aserbaidschan – Italien / EM-Qualifikation – Am ersten Wochenendtag endet in den Gruppen A, B und H die vorletzte neunte Runde der Qualifikationen für EURO 2016. Aus dem etwas früheren Termin haben wir uns ein Duell der Gruppe H ausgesucht, in dem Aserbaidschan und Italien aufeinandertreffen. Das ist ein Duell zwischen zwei wirklich ungleichen Gegnern, da Italien der Spitzenreiter der Gruppe ist, mit sage und schreibe 12 Punkten Vorsprung auf den schon abgeschriebenen Aserbaidschan.  Andererseits müssen wir wissen, dass die Heimelf schon seit vier Runden niederlagenlos ist, so dass sie jetzt eine harte Nuss für die favorisierten Gäste sein könnte. Das Hinspiel in Palermo endete mit einem engen 2:1-Sieg der Azzurri.  Beginn: 10.10.2015 – 18:00 MEZ

Aserbaidschan

Besonders interessant ist, dass in diesem Duell der Innenverteidiger der Italiener, Chiellini, alle drei Tore erzielte. Die Gäste haben also nur dank seines Eigentores geschafft, das Netz der Azzurri zu bezwingen. Das war übrigens nur eine von vier Niederlagen der Aserbaidschaner beim Start dieser Qualifikationen, weswegen auch ihr damaliger Trainer gefeuert wurde. Das zeigte sich später als eine gute Entscheidung, da sie unter der Führung des kroatischen Experten Prosinecki einen Sieg und drei Remis holten.

In diesem Zeitraum haben sie allerdings sogar zweimal gegen die definitiv schwächsten Gruppenteilnehmer aus Malta gespielt. Im ersten Duell holten die Aserbaidschaner einen 2:0-Heimsieg und danach fuhren sie in der letzten achten Runde im Rückspiel ein 2:2-Auswärtsremis ein. Zwischen diesen zwei Duellen holten sie noch zwei Punkte und zwar nach zwei torlosen Remis, zuerst beim Gastauftritt gegen Norwegen und danach zuhause gegen Kroatien. Genau dieses Duell gegen die Kroaten hat ihnen gezeigt, wie sie auch gegen die Italiener agieren sollten. Demnach können wir von Prosinecki ein kompaktes und vor allem defensives Spiel erwarten, wobei auch die Startelf wahrscheinlich unverändert bleibt.

Voraussichtliche Aufstellung Aserbaidschan: Agayev – Mirzabekov, Guseynov, Sadygov, Dasdamirov – Garayev – Ismayilov, Amirguliyev, Nazarov, Israfilov – Kurbanov

Italien

Die Italiener sind nach acht gespielten Runden das einzige niederlagenlose Team ihrer Gruppe, so dass sie völlig verdient die Spitzenreiter sind. Italien hat sich aber seine Teilnahme an der EM noch nicht definitiv gesichert, da die zweitplatzierten Norweger nur zwei Punkte Rückstand haben. Auch die drittplatzierten Kroaten sind immer noch nicht abgeschrieben, da sie nur vier Punkte weniger als die Azzurri auf dem Konto haben. Nichtsdestotrotz haben die Schützlinge des Trainers Conte die Oberhand, so dass sie für ihre definitive EM-Teilnahme nur noch einen Sieg brauchen. Auch andere Optionen kommen infrage, wonach sie Tabellenzweite sein könnten.

Es könnte aber auch sein, dass sie am Ende Dritte sind und nur in der Relegation landen. In diesem Fall müssten die Kroaten und Norweger in ihren zwei verbliebenen Duellen Siege holen, wobei sie in der letzten Runde direkt aufeinandertreffen. Dazu dürften die Azzurri auch bei diesem Gastauftritt gegen Aserbaidschan nicht gewinnen. Deshalb glauben wir daran, dass die Italiener mit einer völlig ernsten Spielherangehensweise versuchen werden, schon in dieser vorletzten Runde die Dinge auf den Punkt zu bringen. Conte kündigte demnach eine sehr starke Besetzung an, in der verletzungsbedingt Abwehrspieler de Silvestri, Mittelfeldspieler Marchisio und Stürmer Insigne und der gesperrte Mittelfeldspieler de Rossi nicht dabei sein werden.

Voraussichtliche Aufstellung Italien: Buffon – Florenzi, Bonucci, Chiellini, Darmian – Bertolacci, Pirlo, Verratti – Candreva, Pelle, Eder

Aserbaidschan – Italien TIPP

Natürlich sind die führenden Italiener in diesem Duell in großer Favoritenrolle. Desgleichen verdienen aber auch die letzten brillanten Spiele der Aserbaidschaner vollen Respekt, besonders in der Abwehr. Genau aus diesem Grund haben wir uns hier für den Tipp auf wenige Tore entschieden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei interwetten (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€