Belgien – Spanien 17.11.2015, Freundschaftsspiel

Belgien – Spanien / Freundschaftsspiel – Abgesehen von den letzten zwei Playoff-Rückspielen zur EURO 2016, sind am Dienstagabend einige interessante Freundschaftsspiele auf dem Programm. Wir werden hier das Duell zwischen der bestplatzierten Nationalmannschaft in der FIFA-Rangliste und dem aktuellen Europameister, Belgien und Spanien, analysieren. Diese beiden Nationalmannschaften haben sich die EM-Teilnahme ohne größere Probleme gesichert, während sie vor drei Tagen in den Testspielen gegen Italien bzw. England Heimsiege geholt haben. Das letzte Mal trafen sie vor sechs Jahren in der WM-Qualifikation aufeinander und damals haben die Spanier einen hohen 5:0-Heimsieg geholt, während sie auch davor in Duellen gegen Belgien eine Positivserie von sogar fünf Siegen und einem Remis hatten. Beginn: 17.11.2015 – 20:45 MEZ

Belgien

Allerdings haben die Belgier in der Zwischenzeit große Fortschritte gemacht, denn es ist eine hochwertige und talentierte Generation der „Roten Teufel“ auf die Bühne gekommen, sodass sie vor diesem Duell gegen Spanien als Favoriten gelten. Allerdings haben die Schützlinge des Trainers Wilmots noch nichts Bedeutendes bei den großen Wettbewerben erreicht. Die ideale Gelegenheit dazu werden sie bei der bevorstehenden EM in Frankreich haben und deshalb haben sie beschlossen, dass sie die letzten Testspiele gerade gegen die stärksten Nationalteams der Welt spielen.

Vor drei Tagen haben sie zuhause in Brüssel gegen den ehemaligen Welt- und Europameister Italien gespielt und am Ende 3:1 gefeiert, was sich sicherlich positiv auf die Stimmung der Mannschaft vor diesem Duell gegen Spanien auswirken wird, zumal sie ihre Siegesserie auf sogar fünf Siege verlängert haben. Nach der Elimination bei der WM in Brasilien letztes Jahr und zwar im Viertelfinale von Argentinien kassierten sie nur eine Niederlage und zwar bei Wales im Finish der EM-Qualifikation. Verletzungsbedingt werden diese Begegnung mit Spanien nur Torwart Courtois, Mittelfeldspieler Fellaini sowie Flügelstürmer Chadli verpassen.

Voraussichtliche Aufstellung Belgien: Mignolet – Alderweireld, Kompany, Vermaelen, Vertonghen – Witsel, Nainggolan – de Bruyne, Dembele, Hazard – Benteke

Spanien

Im Gegensatz zu den Belgiern, dauert die Siegesserie von Spanien noch länger, denn in sieben gespielten Duellen haben sie ebenso viele Siege geholt und so sicherten sie sich locker die Teilnahme an der EURO in Frankreich, wo sie den gewonnenen Europameister-Titel vor drei Jahren in der Ukraine und in Polen verteidigen werden. Bei der WM in Brasilien scheiterten die Spanier und wurden gleich in der Gruppenphase eliminiert, aber offenbar haben sie in der Zwischenzeit ihre Lektion gelernt.

Die Schützlinge des Trainers del Bosque haben in ihrer letzten tollen Serie zwei Heimsiege im Rahmen der Testspiele verbucht und zwar im Juni gegen Costa Rica sowie vor drei Tagen als sie in Alicante einen 2:0-Sieg gegen England feierten. Gerade deshalb erwarten wir im Duell gegen die sehr guten Belgier einen ähnlichen Spielansatz des aktuellen Europameisters, wobei del Bosque wahrscheinlich einige Änderungen in der Startelf vornehmen wird, da sich Mittelfeldspieler Alcantara und Iniesta sowie Stürmer Diego Costa im Spiel gegen England verletzt haben, während Defensivspieler Ramos und Juanfran sowie Mittelfeldspieler Isco schon länger ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Spanien: de Gea – Gaspar, Pique, Bartra, Alba – Busquets – Mata, Fabregas, Cazorla, Nolito – Paco Alcacer

Belgien – Spanien TIPP

Da sich beide Nationalmannschaften in längeren Siegesserien befinden, werden sie in ihrem direkten Duell in erster Linie versuchen ungeschlagen zu bleiben und das bedeutet, dass wir am Dienstagabend in Brüssel ein eher vorsichtiges und nicht besonders effizientes Spiel zu sehen bekommen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,75 bei mybet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
mybet bonus
100€