Bosnien und Herzegowina – Dänemark 03.06.2016, Freundschaftsspiel

Bosnien und Herzegowina – Dänemark / Freundschaftsspiel – Dieses Freundschaftsspiel wird in Japan gespielt, im Rahmen des Kirin Cup und dies wird für beide Nationalmannschaften das erste der zwei Duelle, die während dieser Tour gespielt werden. Weder Bosnien und Herzegowina, noch Dänemark haben die Platzierung in die EM in Frankreich geschafft, denn ansonsten würden sie ja jetzt nicht gegeneinander im weiten Japan spielen. Dieses Duell wird allerdings vom großen Nutzen sein, um die Kräfte zu testen und sich zusätzlich für die bevorstehenden Qualifikationen einzuspielen. Bosnien und Herzegowina wurde vor Kurzem im Freundschaftsspiel von Spanien geschlagen, während die Dänen schon seit März und der Niederlage von Schottland nicht aufgelaufen sind. Bis jetzt trafen diese zwei Nationalmannschaften viermal aufeinander und zwar in Qualifikationen und Bosnien und Herzegowina verbuchte zwei Siege, die Dänen konnten einmal feiern und einmal war es unentschieden. Beginn: 03.06.2016 – 09:00 MEZ

Bosnien und Herzegowina

Dies ist das zweite Duell für diese Nationalmannschaft in nur fünf Tagen und sie hatten einen weiten Weg von der Schweiz nach Japan, da das Duell gegen Spanien in St. Gallen gespielt wurde. Der Nationaltrainer dieser Nationalmannschaft, Mehmed Bazdarevic, entschied sich dafür, gegen Spanien die stärkste Aufstellung auflaufen zu lassen, wobei in diesem Duell einige Stammspieler gefehlt haben, wie Ibisevic, Lulic oder Bicakcic. In der ersten Halbzeit erbrachten sie ziemlich schlechte Leistung, vor allem ganz am Anfang, wonach sie in der zweiten Halbzeit, mit einem Spieler weniger, den Spaniern ein gleichgesetzter Gegner waren, wurden allerdings letztendlich 1:3 geschlagen.

Nach diesem Duell wurde den meisten Spielern eine Pause gegönnt und in Japan werden sie unter anderem auf Begovic, Spahic, Dzeko, Pjanic, Zukanovic, Visca, Besic verzichten müssen. Viele Debütanten werden ihre Chance bekommen und auch diejenigen Spieler, die sehr selten aufgelaufen sind. Dabei sein werden auch diejenigen, die bis jetzt Hauptrollen gespielt haben wie Kolasinac, Sunjic, Vranjes, Hadzic, Hajrovic, Cocalic, Medunjanin oder Djurica. Es ist somit fast unmöglich vorherzusehen, welche Aufstellung auflaufen wird, aber es wird interessant zu sehen, wie eine ausgewechselte Aufstellung gegen den starken Gegner kämpfen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Bosnien und Herzegowina: Piric – O.Vranjes, Cocalic, Sunjic, Kolasinac – Grahovac, Hadzic – Hajrovic, Medunjanin, Vrancic – A.Hodzic

Dänemark

Für die Dänen ist dies das erste Duell bei dieser Versammlung und sie sind in Japan mit einer viel stärkeren Aufstellung angekommen. Hier stehen ihnen die zwei letzten Prüfungen vor den neuen Qualifikationen bevor, wo sie den Misserfolg natürlich nicht wiederholen wollen, denn in den letzten Qualifikationen erreichten sie nur die Relegation und wurden von den Schweden eliminiert. Sie erbrachten im Finish der Qualifikationen schlechte Leistung, denn sie waren drei Runden sieglos, so dass sie dafür einen hohen Preis bezahlen mussten. In diesen zwei Duellen konnten sie keinen Sieg gegen die Schweden verbuchen und insgesamt war dies eine Serie von sechs sieglosen Duellen, bis zum Duell gegen Island, als sie einen Sieg in diesem Freundschaftsspiel verbucht haben.  Dies war ein knapper 2:1-Sieg und fünf Tage danach folgte wieder mal eine Enttäuschung und zwar wurden sie 0:1 von Schottland bezwungen.

In diesem zwei Duellen saß ein neuer Nationaltrainer auf der Trainerbank, der Norweger Age Hareide, der anstelle des legendären Morten Olsen geholt wurde. Wir haben ja schon erwähnt, dass die Aufstellung sehr stark ist, aber nicht die stärkste, denn es fehlt der erfahrene Innenverteidiger Agger, auch Mittelfeldspieler Krohn-Delhi hat sich eine Verletzung zugezogen, wobei auch Wass und Stürmer Y. Poulsen und Bendtner außer Gefecht sind. Fraglich ist nur, ob gleich die stärkste Aufstellung auflaufen wird, oder wird einigen Spieler eine Pause für das zweite Duell in Japan gegönnt, in dem sie entweder gegen die Gastgeber, oder gegen Bulgarien spielen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Dänemark: Schmeichel – Kjaer, Vestergaard, A.Christensen – Delaney, Hojbjerg, Schöne, Eriksen, Durmisi – Fischer, W.Jorgensen

Bosnien und Herzegowina – Dänemark TIPP

Wir haben ja schon viel über diese zwei Nationalmannschaften geschrieben. Bei Bosnien und Herzegowina wird praktisch die B-Mannschaft auflaufen, während die Aufstellung bei den Dänen ziemlich stark ist und es fehlen nur einige Spieler. Deswegen sind sie in diesem Duell in Favoritenrolle und Probleme könnten nur dann auftauchen, wenn sich Nationaltrainer dazu entschließt, die Besten auf der Ersatzbank sitzen zu lassen, was aber wahrscheinlich nicht passieren wird.

Tipp: Sieg Dänemark

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bet365 (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€