Brasilien – Argentinien 11.10.2014

Brasilien – Argentinien – Das Samstagsprogramm fangen wir mit einem richtigen Fußballklassiker an. Auf neutralem Terrain in Peking treffen nämlich zwei der größten Rivalen aufeinander, Brasilien und Argentinien. Die gemeinsame Fußballgeschichte ist natürlich sehr lang und interessant, aber wir begrenzen uns jetzt nur auf die letzten vier Jahre, in denen Brasilien dreimal gewonnen hat und einmal war es unentschieden, während Argentinien zweimal siegen konnte. Beginn: 11.10.2014 – 14:05 MEZ

Brasilien

Die Brasilianer stellen für die Argentinier in letzter Zeit einen sehr unangenehmen Gegner dar und zwar egal wo sich das gemeinsame Duell abspielt. Somit erwarten wir auch jetzt in Peking ein ausgeglichenes Spiel. Die Brasilianer stehen ja bei ihren Fans in der Pflicht, da sie bei der diesjährigen WM in Brasilien auf dem vierten Tabellenplatz gelandet sind. Argentinien dagegen hat den Vizemeistertitel geholt.

Wegen dieser schlechten WM-Partien haben die Vereinsführenden Nationaltrainer Scolari gefeuert und den früheren Trainer Dung wieder zurückgeholt. Das hat mit großen Veränderungen des Spielerkaders resultiert. Darüber hinaus bevorzugt Dung einen viel defensiveren Spielstil. Aber es wurden auch positive Ergebnisse erzielt. Brasilien hat nämlich vor einem Monat in den Freundschaftsspielen gegen Kolumbien und Ecuador jeweils 1:0 gewonnen.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien:  Jefferson – Danilo, David Luiz, Miranda, Filipe – Luiz Gustavo, Elias – Willian, Oscar, Neymar – Goulart

Argentinien

Argentinien kann mit dem WM-Ergebnis viel zufriedener sein als der damalige Gastgeber Brasilien. Es bleibt aber auch eine große Trauer darüber, dass die Mannschaft im Finale gegen Deutschland gescheitert ist. Es war auch vor einem Monat beim Freundschaftsspiel gegen Deutschland sichtbar, dass die Argentinier unter der Führung von Trainer Martin alles gegeben haben, um sich bei diesem Gegner zu revanchieren. Das haben sie am Ende auch geschafft und haben 4:2 gewonnen.

Das wird jetzt kurz vor diesem Duell gegen Brasilien ihrem Selbstbewusstsein natürlich guttun, auch wenn Martino dieses Mal den nicht genug erholten Messi nicht eingeladen hat. Im Spiel gegen Deutschland konnte man nämlich sehen, dass die Argentinier auch ohne Messi viele gute Lösungen im Angriff haben. Dabei meinen wir vor allem Aguero und di Maria. Aber für sie ist es auch am wichtigsten in den Duellen gegen Brasilien nicht zu verlieren und somit ist zu erwarten, dass Martino am Samstag eine etwas defensivere Spieltaktik aufstellt.

Voraussichtliche Aufstellung Argentinien: Romero – Zabaleta, Demichelis, Fernandez, Rojo – Mascherano, Perez – di Maria, Pastore, Lamela – Aguero

Brasilien – Argentinien TIPP

Obwohl Argentinien in letzter Zeit bessere Partien als Brasilien liefert, sollte man auch berücksichtigen, dass die Brasilianer in den gemeinsamen Duellen immer besonders motiviert sind und immer ihr Bestes geben. Wir glauben somit, dass sie auch in Peking zumindest ein Remis holen können.

Tipp: Asian Handicap +0,5 Brasilien

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Hier haben wir uns auch für weniger Tore entschieden und zwar hauptsächlich wegen des brasilianischen Nationaltrainers Dunga. Er hat nämlich in den vorherigen zwei Freundschaftsspielen gegen Kolumbien und Ekuador gezeigt, dass er viel mehr Wert auf die Abwehr als auf den Angriff legt.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,10 bei mybet (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!