Brasilien – Chile 29.03.2015, Freundschaftsspiel

Brasilien – Chile / Freundschaftsspiel – Dieses südamerikanische Freundschaftsspiel gerade in den Tagen findet statt, wenn die EM-Qualifikationsspiele gespielt werden, sorgt aber trotzdem für große Aufmerksamkeit. Angesichts der Rivalität dieser Teams ist auch der Begriff des Freundschaftsspiels fraglich. Es ist aber eine sehr gute Vorbereitung für den Copa America Wettbewerb, der in diesem Sommer in Chile stattfinden wird. Aus diesem Grund spielen beide Teams zurzeit Freundschaftsspiele. Für Brasilien läuft es ziemlich gut, da die Mannschaft nach der letzten WM alle Spiele gewonnen hat. Chile dagegen spielt unbeständig. Die Rivalen trafen das letzte Mal bei der WM aufeinander und dabei ist Brasilien nach dem Elfmeterschießen ins Finale eingezogen. Sie haben in den letzten 15 Jahren eine Reihe von gemeinsamen Duellen gespielt und dabei hat Chile kein einziges Mal gewonnen. Dieses heutige Spiel wird in London gespielt. Beginn: 29.03.2015 – 16:00 MEZ

Brasilien

Die Brasilianer haben sich von der schockierenden WM-Elimination schnell erholt. Sie wurden damals im Halbfinale von Deutschland eliminiert, während die danach im Kampf um den dritten Platz eine schwere Niederlage gegen die Niederlande kassiert haben. Dann standen Freundschaftsspiele auf dem Programm und in allen sieben Spielen haben sie gewonnen. Es waren ein paar schlechtere Rivalen dabei, aber auch ein paar sehr gute. Keiner von ihnen konnte aber gegen die Brasilianer standhalten. Sie haben mit einer Serie von drei Spielen gegen südamerikanische Rivalen gestartet und holten dabei zuletzt den Sieg gegen Argentinien.

Gegen Japan und die Türkei spielten sie jeweils 4:0 und am Donnerstag waren sie besser als Frankreich. Sie lagen in diesem Spiel als Erster mit einem Tor im Rückstand, haben aber bis zum Ende drei Tore erzielt und gewonnen. Dabei hat Trainer Dunga die Startelf etwas verändert. Ein paar von den Spielern sind bei diesem Zusammenkommen der Nationalelf gar nicht dabei, und zwar die Außenspieler Dani Alves und Maicon, Mittelfeldspieler Ramirs, Paulinho und Bernard sowie Stürmer Huld. Aber Brasilien hat trotzdem eine tolle Startelf, während Dunga jetzt sicher ein paar Veränderungen machen wird und wahrscheinlich werden die Spieler auflaufen, die gegen Frankreich von der Ersatzbank aus eingewechselt wurden.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien: Diego Alves – Danilo, David Luiz, T.Silva, Marcelo – Luiz Gustavo, Fernandinho – Douglas Costa, Coutinho, Neymar – Luiz Adriano

Chile

Die Chilenen haben nach der WM acht Freundschaftsspiele abgelegt und hatten dabei nicht so viel Erfolg wie Brasilien, da sie zwei Spiele verloren und zweimal unentschieden gespielt haben. Nicht alle Spiele hat die stärkste Startelf gespielt und oft wurden bestimmte Kombinationen sowie Spieler ausprobiert. Trainer Sampaoli versucht nämlich Spieler zu finden, die bei der Copa
America mitspielen werden. Ende Januar hat Chile ein Freundschaftsspiel gegen die USA gespielt und hat mit einer ausgewechselten Startelf 3:2 gewonnen.

Am Donnerstag hat die Mannschaft auf neutralem Terrain gegen Iran 0:2 verloren und das ist eine unangenehme Überraschung, denn es hat eine ziemlich starke Startelf gespielt. Medel, Isla, Pizarro, Sanchez und Vidal waren jedoch auf der Ersatzbank und das sind ja doch die größten Stars dieses Teams. Jetzt werden sie alle auflaufen und es ist eine viel stärkere Startelf zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Chile: Bravo – Isla, Jara, Medel, Mena – D.Pizarro, Aranguiz – A.Sanchez, Vidal, Fernendez – Vargas

Brasilien – Chile TIPP

Es ist zwar ein Freundschaftsspiel, aber beide Teams werden alles geben, um zu gewinnen. Brasilien spielt in letzter Zeit besser, aber Chile ist gegen Brasilien auch immer besonders stark motiviert und wir erwarten, dass die Chilenen eine gute Gegenwehr liefern. Es solle also ein torarmes spiel werde.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€