Brasilien – Deutschland 20.08.2016, Fußball Olympische Spiele

Brasilien – Deutschland / Fußball Olympische Spiele – Brasilien hat eine tolle Abwehr, während in den letzten drei Spielen auch der Angriff so richtig in Fahrt gekommen ist und die Mannschaft geht geradeaus Richtung Olympiasieger. Das letzte Hindernis stellt Deutschland dar und die Brasilianer möchten sich unbedingt für die WM 2014 in Brasilien revanchieren. Beginn: 20.08.2016 – 22:30 MEZ

Brasilien

Brasilien hat das Halbfinalduell gegen Honduras ohne ein kassiertes Gegentor beendet, aber selber ganze 6 Treffer erzielt. In diesem Halbfinale haben die Brasilianer also genauso viele Tore erzielt wie in den letzten drei Duellen der Gruppenphase (Irak und Südamerika jeweils 0:0 und Dänemark 4:0) und dem Viertelfinalduell gegen Kolumbien (2:0) zusammen. Man sieht also das sie es richtig ernst meinen. Der Star des Teams, Neymar hat in der 14. Spielsekunde getroffen und hat damit den Rekord gebrochen. Er hat darüber hinaus zwei Torvorlagen geliefert und in der ersten Minute der Nachspielzeit einen Elfmeter realisiert sowie das sechste Tor erzielt.

Neymar hat also drei Treffer auf dem Konto genau wie Luan, während das deutsche Dueo Gnabry-Petersen mit sechs erzielten Toren führen. Wenn es den Brasilianern gelingen sollte, sich bei den Deutschen für die erwähnte WM-Niederlage (1:7) zu rächen, wird es aber egal sein, wer der beste Torschütze ist. Damals waren die Spieler von Brasilien so sehr wegen der Niederlage schockiert, dass sie auch das Duell um den dritten Platz gegen die Niederlande 0:3 verloren haben. Die 4-2-3-1-Startformation, die gegen Dänemark und Kolumbien gewonnen hat, wurde gegen Honduras zu 4-2-2-2.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien: Weverton- Zeca, Marquinhos, Caio, Santos- Augusto, Walace- Gabriel, Jesus- Luan, Neymar

Deutschland

Deutschland hat Nigeria natürlich eliminiert und ist im Finale. Nachdem sich die Deutschen im Viertelfinale bei den Portugiesen für die letztjährige Niederlage bei der U21-Europameisterschaft mit dem 4:0-Sieg revanchiert haben, haben sie Nigeria problemlos 2:0 bezwungen. Damit haben sie insgesamt drei Spiele in Folge ohne ein kassiertes Gegentor abgelegt. Dabei erzielten sie selber ganze 16 Treffer, während die Gesamtbilanz der Tore bei 21:5 steht. Egal wie das große Finale enden mag, Deutschland wird das toreffizienteste Team des Turniers sein und Gnabry sowie Petersen, die jeweils sechs Tore erzielt haben, werden dann untereinander entscheiden, wer von ihnen den Titel des besten Torschützen tragen wird. Sie haben übrigens zwei Tore mehr als der nigerianische Spieler Etebo.

Allem nach wird Deutschland die einzige Mannschaft dieses Turniers sein, der es gelingen wird gegen Brasilien einen Treffer zu erzielen. Die 4-2-3-1-Startformation funktioniert perfekt und wird nicht verändert, da sich die Deutschen dem Gegner anscheinend nicht anpassen werden. Mal sehen ob es auch gegen Brasilien so sein wird. Petersen hat gegen Nigeria in der 89. Minute ein Tor für die endlichen 2:0 erzielt und damit bewiesen, dass er in der Startelf sein sollte. Oder er wird doch wieder der Joker auf der Ersatzbank sein.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Horn- Toljan, Ginter, Sule, Klostermann- S. Bender, L. Bender – Brandt, Meyer, Gnabry – Petersen

Brasilien – Deutschland TIPP

Die Brasilianer werden vom tollen Neymar angeführt und sind hier in der Favoritenrolle. Auch die Deutschen werden definitiv motiviert sein, aber wir sehen die Gastgeber im Vorteil, genau wie die Buchmacher.

Tipp: Sieg Brasilien

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 2,20 bei interwetten (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
Interwetten Bonus
110€