Brasilien – Honduras 17.08.2016, Fußball Olympische Spiele

Brasilien – Honduras / Fußball Olympische Spiele – Nachdem die Brasilianer im Viertelfinale Kolumbien eliminiert haben, treffen sie jetzt im Kampf um den Finaleinzug auf Honduras. Die Brasilianer sind in klarer Favoritenrolle, müssen das aber auch auf dem Platz beweisen. Beginn: 17.08.2016 – 18:00 MEZ

Brasilien

Brasilien möchte sicher das Finale der Olympischen Spiele im eigenen Rio de Janeiro erreichen und die Goldmedaille gewinnen. Die Olympischen Spiele sind nämlich der einzige Wettbewerb, den die Brasilianer noch nicht gewonnen haben. Im Viertelfinalduell gegen Kolumbien, das sie 2:0 gewannen, hatten sie keinen besonders großen Ballbesitz (52:48). In der Gruppenphase dagegen hatten sie in den Duellen gegen Südafrika, Irak und Dänemark immer wieder einen Ballbesitz von über 63%. Jetzt zogen die Kolumbier was die Schüsse (12:12) und die Standards (21:21) angeht gleich, während sie mehr Eckstöße (4:2) und mehr Schüsse aufs Tor (27:17) hatten.

Aber die Statistik ist unbedeutend, da die Brasilianer gleich in der 12. Minute die Führung hatten. Neymar hat das erste Tor beim Turnier erst im Viertelfinale erzielt, während er in der 83. Minute die Vorlage für Luan geliefert hat. Die Mannschaft hat drei Silber- (1984, 1988 und 2012) und zwei Bronzemedaillen (1996 und 2008) und wird wahrscheinlich wieder im Finale mitspielen. Vor vier Jahren in London wurden die Brasilianer im Finale von Mexiko 1:2 bezwungen. Gegen die Dänen und Kolumbien spielten sie mit einer 4-2-3-1-Startformation, was auch jetzt der Fall sein sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien: Weverton- Zeca, Marquinhos, Caio, Santos-Augusto, Walace- Gabriel, Luan, Jesus- Neymar

Honduras

Honduras ist zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte im Finale der Olympischen Spiele und hat damit die Chance eine Medaille zu gewinnen. In der Gruppenphase hat die Mannschaft gegen Argentinien 1:1 gespielt und ist wegen der besseren Torbilanz als zweitplatzierter der Gruppe D weitergezogen. Im Viertelfinale haben die Spieler von Honduras Südkorea eliminiert, was bereits ein großer Erfolg war. Das einzige Tor in diesem Spiel erzielte Elis in der 59. Minute, während Quioto die Vorlage geliefert hat. Honduras hat bis jetzt in allen vier Spielen zuerst die Führung gehabt, während er nur gegen Südkorea kein Gegentor kassiert hat.

Gegen Algerien lag Honduras 2:0 und 3:1 in Führung, während er die Portugiesen gleich in der 1. Minute überraschen konnte. Die Spieler von Honduras konnten diese Führung aber nicht halten und kassierten die einzige Niederlage bis jetzt. Sie spielen in einer ziemlich geschlossenen 5-4-1-Startformation und sind an dem Ballbesitz nicht interessiert (Korea hatte 64%, Argentinien und Portugal jeweils 53%, Algerien 58%), da sie aus den Konterangriffen drohen. Alle vier Spiele hat fast die gleiche Startelf angefangen, nur gegen Argentinien hat anstatt Palacios als Innenverteidiger Hernandez agiert, während gegen Algerien rechts außen Ramirez und in den übrigen drei Spielen Alvarez gespielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Honduras: Lopez – Alvarez, Pereira, Palacios, Vargas, Garcia – Elis, Banegas, Acosta, Quioto – Lozano

Brasilien – Honduras TIPP

Die Brasilianer sollten auf jeden Fall weiterkommen, aber sie hatten es gegen die südamerikanischen und mittelamerikanischen Teams schon immer schwer und auch jetzt ist zu erwarten, dass Honduras eine harte Nuss sein wird. Honduras wird vielleicht nicht als erster einen Treffer erzielen, so wie gegen andere Gegner, aber auf jeden Fall wird es kampfbereit zugehen.

Tipp: Asian Handicap +1,5 Honduras

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,00 bei bet365 (alles bis 1,95 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€