Hier haben wir endlich das große Finale des olympischen Fußball-Turniers. Im Finale werden zwei Mannschaften aus dem amerikanischen Kontinent spielen und zwar Brasilien und Mexiko. Beide Nationalmannschaften haben ziemlich überzeugende Siege im Halbfinale gefeiert. Brasilien bezwang Südkorea mit 3:0, während die Mexikaner  einen 3:1-Sieg über Japan feierten. Beginn: 11.08.2012 – 16:00

Die Brasilianer haben in diesem Turnier nur ein Ziel und zwar die Olympia-Goldmedaille, die ihnen noch in ihrer Sammlung fehlt. Sie haben sich für dieses Turnier sehr gut vorbereitet und die Tatsache, dass sie in den Freundschaftspielen seit fast einem Jahr mit der gleichen Aufstellung auftreten, bestätigt das sehr gut. Brasilien ist die einzige Mannschaft, die in allen fünf gespielten Duellen Siege geholt hat. In diesen fünf Begegnungen haben sie sogar 15 Tore erzielt, also drei Tore pro Spiel im Durchschnitt. Ihr Problem ist, dass sie zu Beginn des Turniers viele Gegentore kassiert haben, aber im Halbfinale haben sie ihr Tor endlich sauber gehalten, sodass wir gegen die unangenehmen Mexikaner die gleiche taktische Aufstellung des Trainers Menezes erwarten können sowie die gleiche Startelf. Diese Mannschaft hat auf keinen Fall Mangel an Qualität, weil sie in ihren Reihen Spieler wie Neymar, Hulk, Thiago Silva und Marcelo hat, während der Stürmer Leandro Damiao geschafft hat, den großen Star von AC Mailand, Pato aus der Startelf zu verdrängen.

Voraussichtliche Aufstellung Brasilien: Gabriel – Rafael, Thiago Silva, Juan, Marcelo – Romulo, Sandro – Hulk, Oscar, Neymar – Leandro Damiao

Wir haben bereits in der Einleitung gesagt, dass Mexiko einen überzeugenden 3:1-Sieg über Japan feierte. Genau so müssen wir betonen, dass die Mexikaner dieses Spiel ziemlich schlecht eröffnet und bereits in der 12. Minute ein Gegentor kassiert haben. Sie haben Charakter bewiesen in dem sie im weiteren Verlauf des Spiels drei Tore erzielt haben. Im Viertelfinale haben sie ein schwieriges Match gegen Senegal gehabt und erst in der Verlängerung haben sie sich den Einzug ins Halbfinale gesichert. In diesem Duell hat ihr Torwart Corona zum ersten Mal kapituliert, da Mexiko in der Gruppenphase eine Tordifferenz von 3:0 hatte. All dies zeigt sehr gut auf, dass sie einen etwas defensiveren Fußball bevorzugen, aber es ist offensichtlich, dass ihnen die Gegner in dieser KO-Phase es nicht zugelassen haben, sodass sie ihr Spiel anpassen mussten. Natürlich erwartet sie gegen die äußerst offensive brasilianische Nationalmannschaft eine ähnliche Situation. Daher ist es zu erwarten, dass sie mit dem verstärkten Mittelfeld spielen, in dem die schnellen Flügelspieler Aquino und Fabian eine wichtige Rolle haben werden, während man im Angriff sehr viel vom erfahrenen Paralta erwartet. In den letzten drei Duellen hat er jedes Mal getroffen. Diesmal sind sie aber geschwächt, weil sein Sturmpartner dos Santos verletzt ist. Für ihn wird Cortes spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Mexiko: Corona – Mier, Jimenez, Chavez, Salcido – Reyes – Aquino, Enriquez, Cortes, Fabian – Peralta

Die Brasilianer sind die absoluten Favoriten in diesem Duell, aber die Mexikaner stehen nicht grundlos in diesem großen Finale, in dem sie ihre Haut teuer verkaufen werden. Das bedeutet, dass sie ihr Spiel wieder an den Gegner anpassen werden. Alles in allem können wir ein torreiches Spiel erwarten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei hamsterbet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“ http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1282655 “ title=“Statistiken Brasilien- Mexiko „]