Brasilien – Serbien 06.06.2014

Brasilien – Serbien – In diesem Freundschaftsspiel wird der Gastgeber der bevorstehenden Weltmeisterschaft, Brasilien, eine der vielversprechendsten europäischen Nationalmannschaften, Serbien, in Sao Paolo empfangen. Serbien konnte sich aber die WM-Teilnahme nicht sichern. Dies ist das erste Aufeinandertreffen der beiden Nationalteams, seit Serbien als ein unabhängiger Staat fungiert, während sie als Mietglied des ehemaligen Jugoslawien in der Vergangenheit sehr oft auf Brasilien getroffen sind. Beginn: 06.06.2014 – 21:00 MEZ

Brasilien

Im ehemaligen Jugoslawien haben auch die Kroaten mitgespielt, die bei der WM die ersten Gegner von Brasilien sein werden, was einer der Hauptgründe gewesen ist, warum sich Brasilien bei diesem Testspiel kurz vor dem Beginn der WM gerade für Serbien entschieden hat. Die Brasilianer haben vor diesem Duell auch gegen Panama gespielt und dabei einen lockeren 4:0-Sieg geholt. Derzeit befinden sie sich in einer Serie von sogar acht Siegen in Folge. Davor wurden sie aber ein wenig unerwartet in Basel von der Schweiz 0:1 bezwungen und zwar gleich nach dem sie den Konföderationspokal gewonnen haben, wo sie 5 Siege und 14 Tore erzielt haben.

Natürlich kann mal leicht feststellen, dass die größte Stärke der Brasilianer in ihrer Offensive liegt, wo das Trio, Hulk-Neymar-Fred, im Vordergrund steht, aber auch der Rest der Mannschaft spielt eine große Rolle beim Erreichen des einzigen Ziels der Brasilianer. Das wäre natürlich der sechste Weltmeistertitel in Folge. Gerade deshalb spielt Trainer Scolari in letzter Zeit hauptsächlich mit der identischen Startelf, wobei im Vergleich zum Match gegen Panama dieses Mal der wiedergenesene Verteidiger Thiago Silva ins Team zurückehren wird.

Voraussichtliche AufstellungBrasilien: Julio Cesar – Dani Alves, David Luiz, Thiago Silva, Marcelo – Ramires, Luiz Gustavo – Hulk, Oscar, Neymar – Fred

Serbien

Wir haben bereits gesagt, dass sich Serbien keine WM-Teilnahme gesichert hat, aber dennoch reisen sie nach Brasilien als Sparringspartner für Brasilien beim letzten Testspiel vor dem Beginn der WM. Die WM-Quali hat Serbien auf dem dritten Platz beendet und zwar gleich hinter Kroatien und dem Gruppenersten Belgien. Die Serben waren also in einer wirklich schweren Gruppe, was einer der Hauptgründe für ihr Ausscheiden gewesen ist. Im Finish der Qualifikation haben sie den Eindruck mit zwei Siegen ein wenig verbessern können und zwar auswärts gegen Wales sowie zuhause gegen Mazedonien.

Danach haben die Serben in vier Testspielen zwei Siege und ebenso viele Remis verbucht. Das Remis gegen Panama (1:1) kann aber als Misserfolg bezeichnet werden. Trainer Drulovic hat aber ausgesagt, dass es für sie am wichtigsten ist, dass sie ihre niederlagelose Serie fortgesetzt haben, sodass sie nach Brasilien völlig entspannt reisen, mit dem Wunsch, sich in bestmöglichem Licht zu präsentieren. Im Vergleich zum Match gegen Panama erwarten wir nur eine Änderung in der Startformation und zwar in der Abwehr, wo der wiedergenesene Bisevac zurückkehrt.

Voraussichtliche AufstellungSerbien: Stojković – Basta, Ivanović, Biševac, Kolarov – Gudelj, Matić – Marković, Tadić, Tošić – Đorđević

Brasilien – Serbien TIPP

In dieser Begegnung werden die  Brasilianer vor eigenen Fans einen guten Eindruck kurz vor dem Beginn der Meisterschaft hinterlassen wollen, aber aufgrund ihrer offensiven Spielweise werden sie den Gästen viel Freiraum für die schnelle Konterangriffe überlassen, weshalb wir in diesem Duell ein torreiches Match erwarten können.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,60 bei bet-at-home (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!