Chile – Peru 30.06.2015, Copa America

Chile – Peru / Copa America – Im ersten Match des Copa America-Halbfinales  haben wir einen großen Favoriten und das ist natürlich der Gastgeber Chile, der auf Peru treffen wird. Peru war auch vor vier Jahren eine große Sensation bei diesem Turnier und nun steht diese Nationalmannschaft wieder im Halbfinale, wo sie wahrscheinlich niemand erwartet hat. Chile wurde dagegen auf jeden Fall im Halbfinale erwartet. Bisher haben die Chilenen drei Siege und ein Remis verbucht, während Peru zwei Siege und jeweils ein Remis und eine Niederlage verbucht hat. Vor vier Jahren trafen diese beiden Nationalmannschaften in der Gruppenphase der Copa America aufeinander und damals hat Chile 1:0 gefeiert. Danach haben sie drei Freundschaftsspiele abgeliefert und alle drei hat Chile zu eigenen Gunsten entschieden, während Peru in der Qualifikation vor zwei Jahren gefeiert hat. Beginn: 30.06.2015 – 01:30 MEZ

Chile

Die Chilenen haben bei diesem Turnier nur ein Ziel und zwar den Titel, den sie noch nie gewonnen haben, zu gewinnen, zumal sie diesem Mal die Gastgeber sind. Natürlich gelten sie als einer der Hauptanwärter auf den Titel und wenn sie wählen könnten, würden sie sich sicherlich Peru als Gegner wünschen. Im Viertelfinale hatten sie aber eine viel schwierigere Aufgabe und nach einem harten Kampf haben sie den Titelverteidiger Uruguay bezwungen. Auf diese Weise beendeten sie die Tradition, nach der die Gastgeber schon im Viertelfinale ausgeschieden sind.

Man muss dazu sagen, dass ihnen die Schiedsrichter dazu verholfen haben, weil sie Cavani ungerecht vom Platz verwiesen haben und so traf Isla im Spielfinish zum endgültigen 1:0. Trainer Sampaoli macht weiter mit den Änderungen auf Position des linken Außenspielers und so kam nach Mena, Albornoz und Beausejour wieder Mena an die Reihe. Der Rest der Mannschaft blieb im Vergleich zum Match gegen Bolivien, in dem sie gefeiert haben, unverändert. Auch jetzt erwarten wir keine weiteren Änderungen.

Voraussichtliche Aufstellung Chile: Bravo – Isla, Medel, Jara, Mena – Diaz, Aranguiz, Vidal, Valdivia – A.Sanchez, E.Vargas

Peru

Die Peruaner spielen offensichtlich gerne bei der Copa America, denn wie sonst ist es zu erklären, dass sich diese Mannschaft keine WM-Teilnahme sichern kann, obwohl die Konkurrenz ähnlich stark ist, während sie bei diesem Wettbewerb zum zweiten Mal in Folge im Halbfinale stehen. In diesem Jahr hatten sie auch viel Glück mit der Auslosung, weil sie im Viertelfinale gegen Bolivien gespielt haben, was Peru auf die bestmögliche Art und Weise ausnutzte und einen klaren 3:1-Sieg feierte. Wir dürfen aber nicht vergessen, dass diese Nationalmannschaft in der Gruppenphase mit Brasilien und Kolumbien gewesen ist, mit denen sie sehr gut mitgehalten hat, während sie Venezuela geschlagen hat.

Im Viertelfinale gegen Bolivien haben sie gleich von der ersten Minute an sehr viel angegriffen, obwohl sie durch die Abwesenheit von zwei sehr wichtigen Mittelfeldspielern, Ballon und Lobaton, die kartenbedingt ausfielen, geschwächt waren. Die offensiv orientierte Spielweise zahlte sich aus und schon in der ersten Halbzeit waren sie mit zwei Toren im Vorsprung. Der Held des Spiels war der erfahrene Stürmer Guerrero mit drei erzielten Treffern. Jetzt werden sie durch Ballon und Lobaton verstärkt sein, aber auch der Gegner ist dieses Mal viel gefährlicher, weshalb wir eine geschlossene Formation von Peru erwarten können.

Voraussichtliche Aufstellung Peru: Gallese – Advincula, Zambrano, C.Ascues, J.Vargas – Ballon, Lobaton – Cueva – Pizarro, Guerrero

Chile – Peru TIPP

Die Chilenen haben eine tolle Chance bekommen und sie werden sicherlich ihr Bestes geben um diese auch auszunutzen, sodass wir von dieser Mannschaft eine sehr gute Partie erwarten, während die Peruaner hier in untergeordneter Position sind. Daher erwarten wir einen sicheren Triumph der Gastgeber.

Tipp: Asian Handicap -1 Chile

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€