Dänemark – Schweden 28.05.2014

Dänemark – Schweden – Wieder haben wir ein Duell zwischen zwei Mannschaften, die bei der diesjährigen Weltmeisterschaft nicht teilnehmen werden. Beide Teams haben die WM-Qualifikation jeweils auf dem zweiten Gruppenplatz beendet. Schweden hat dann in den Relegationsspielen gegen Portugal verloren, während Dänemark als die schlechteste zweitplatzierte Mannschaft nicht mal die Relegation spielen dürfte. In den gemeinsamen Duellen hat Dänemark eine Serie von drei Siegen in Folge. Zwei von diesen drei Siegen waren im Rahmen der Qualifikation und ein Sieg war vor zweieinhalb Jahren bei einem Freundschaftsspiel in Kopenhagen. Beginn: 28.05.2014 – 20:15 MEZ

Dänemark

Deswegen erwarten die Dänen auch dieses Mal ein positives Ergebnis im Parken Stadion zu holen und zwar besonders da sie vor sechs Tagen auswärts in Ungarn, auch bei einem Freundschaftsspiel 2:2 gespielt haben. Nach den gepatzten Qualifikationsspielen stellt Nationaltrainer Olsen wieder immer mehr die jungen Spieler auf, während nur in der Abwehrreihe erfahrene Spieler, wie Jacobsen, Agger und Kjaer agieren.

In diesen vorherigen Freundschaftsspielen haben die Dänen auch im Parken Stadion 2:1 gegen Norwegen gewonnen, während sie auch im Wembley Stadion den Engländern eine harte Gegenwehr geliefert und am Ende 0:1 verloren haben. Olsen kann jetzt gegen die Schweden mit dem erfahrenen Angriffsspieler Bendtner verletzungsbedingt nicht rechnen, aber der Aufbauspieler von Tottenham, Eriksen weist eine tolle Spielform vor und somit wird auch dieses Mal vieles von ihm abhängen.

Voraussichtliche AufstellungDänemark: Schmeichel – Jacobsen, Kjaer, Agger, Bjelland – Kvist, Poulsen – Schone, Eriksen, Krohn-Dehli – Braithwaite

Schweden

Wie bereits gesagt, haben auch die Schweden die diesjährige WM-Teilnahme nicht geschafft und zwar wurden sie in den Playoffs von Portugal eliminiert. Auch Trainer Hamren hat gleich danach angefangen eine neue Mannschaft zusammenzustellen. Im Angriff hängt natürlich auch weiterhin alles vom tollen Ibrahimovic ab, aber da er sich in der Saisonschlussphase eine unangenehme Verletzung zugefügt hat, bezweifeln wir, dass Hamren ihn in den bevorstehenden Freundschaftsspielen einsetzen wird. Gegen die Dänen sollten im Angriff somit Toivonen und Berg agieren, während auch die Abwehrreihe, angesichts der Verletzungen von Stammspielern Lustiga und Nilsson verändern werden sollte.

Die Schweden haben das letzte Freundschaftsspiel im März dieses Jahres abgelegt und zwar wurden sie damals zuhause 1:2 bezwungen, während sie davor auswärts bei Moldawien und Island gewinnen konnten. Die Schweden mögen es auf mehr Tore zu spielen und werden wahrscheinlich auch dieses Mal in Kopenhagen so agieren, wobei sie aber jetzt auch mit einem Remis zufrieden wären.

Voraussichtliche AufstellungSchweden: Isaksson – Ekstrand, Antonsson, Bengtsson, Olsson – Larsson, Wernbloom, Elm, Kacaniklic – Toivonen, Berg

Dänemark – Schweden TIPP

Obwohl viele in diesem skandinavischen Spitzenspiel ein offenes Duell mit vielen Toren erwarten, sehen wir eher die Dänen im leichten Vorteil und zwar vor allem weil sie zurzeit eine bessere Spielform vorweisen, während man auch nicht vergessen sollte, dass die Dänen die drei letzten direkten Aufeinandertreffen gegen Schweden gewonnen haben.

Tipp: Asian Handicap 0 Dänemark

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei 10bet (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!