Wenn man nach der Anzahl der Trophäen und der momentanen FIFA-Rangliste geht, dann ist dieses Duell das Spitzenspiel dieser Runde der Freundschaftsspiele. Die deutsche Nationalelf hat nach einer sehr guten EM-Qualifikation bei der EM eher enttäuscht, da erneut gegen Italien in einem Halbfinale verloren wurde. Die Gauchos haben bei der südamerikanischen Meisterschaft ebenfalls keine besonders gute Leistung gezeigt, aber dafür spielen sie sehr gute WM-Qualifikation. Bisher trafen die beiden Teams sehr oft aufeinander, aber momentan ist nur das WM-Spiel aus 2010 in Erinnerung geblieben, als die deutsche Elf die Gauchos mit einem klaren 4:0 deklassiert hat. Bei der WM2006 trafen sie wieder aufeinander und zwar im Halbfinale, als die deutsche Elf nach Elfmeterschießen in die nächste Runde weitergekommen ist. Dieses Freundschaftsspiel wird übrigens in Frankfurt ausgetragen. Beginn: 15.08.2012 – 20:45

Dies ist das erste Spiel der Deutschen nach der letzten EM, bei der die Löw-Elf nicht gerade brilliert hat, aber trotzdem sollten vier Siege nicht unterbewertet werden. Im Halbfinale traf man auf Italien und da hatten sie gar keine Chance. Die Spieler und das ganze Land waren danach sehr enttäuscht, aber trotzdem wurde Löw nicht entlassen. In der kommenden WM-Qualifikation haben sie eine relativ leichte Gruppe zugelost bekommen, in der nur Schweden als ernst zu nehmender Gegner zu bezeichnen wäre, somit die Teilnahme am nächsten großen Wettbewerb nicht fraglich sein sollte. Das heißt aber nicht, dass dieses Freundschaftsspiel leicht ist. Einige Stammspieler sind heute nicht dabei und das ist sogar für eine so breitbesetzte Mannschaft ein Problem. Der Gegner ist einfach sehr stark, sodass das Fehlen von Neuer, Lahm, Schweinsteiger, Gomez und Podolski sicherlich gespürt wird, da es sich um Schlüsselspieler handelt. Trainer Löw wird auf einige Spieler zurückgreifen, die er bei der EM ausgelassen hat, wie Torwart ter Stegen oder Mittelfeldspieler Draxler. Trotz der wichtigen Ausfälle ist das Team konkurrenzfähig, da zurzeit viele deutsche Spieler auf einem sehr hohen Niveau spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Zieler – L.Bender, Hummels, Badstuber, Schmelzer – Kroos, Khedira – Reus, Ozil, Schurrle – Klose

Argentinien hat in diesem Sommer kein großes Turnier spielen müssen, aber die Zeit wurde ausgenutzt um einige Freundschaftsspiele zu absolvieren. Das letzte Spiel wurde im Juni bei Brasilien gespielt und 4:3 gewonnen. Das Spiel wurde von Kunststücken des großen Messi gekennzeichnet, der drei Tore erzielt hat. Die südamerikanische WM-Qualifikation hat schon längst angefangen. Argentinien hat 5 Qualifikationsspiele gespielt, von denen drei Spiele gewonnen wurden, dazu gab es noch ein Remis und eine überraschende Niederlage gegen Venezuela. In der WM-Qualifikation sollte Argentinien keine Probleme bekommen, aber die Gauchos überlassen nichts dem Zufall, sondern wollen vor dem wichtigen Duell gegen Paraguay ein schweres Vorbereitungsspiel austragen und gerade deshalb findet auch dieses Freundschaftsspiel gegen Deutschland statt. Die Aufstellung, die sie nach Frankfurt mitbringen, ist stark und man kann eigentlich sagen, dass es sich um die stärkste Version der Gauchos handelt, die natürlich vom Zauberer Messi angeführt wird. Die gleiche Truppe hat ja vor kurzem die Brasilianer geschlagen, aber sie haben auch Ekuador im letzten Qualifikationsspiel völlig deklassiert. Die Gauchos werden sicherlich sehr offensivorientiert sein, zwar nicht unbedingt mit drei Angreifern, aber Trainer Sabella wird seine Schützlinge auf jeden Fall nach vorne treiben. Wir erwarten, dass Higuain auf der Bank bleibt und für ihn Aguero spielt. Wir sind auf den Mittelfeldspieler Jose Sosa gespannt, von dem wir eine positive Überraschung erwarten. Verletzungsbedingt ist Clemente Rodriguez nicht dabei. Als der letzte geladene Spieler kam noch der erfahrene Fabricio Coloccini von Newcastle hinzu, der jedoch vorerst auf der Bank bleiben wird, weil Rojo vom Sporting eher starten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Argentinien: Romero – Zabaleta, Fernandez, Garay, Rojo – Mascherano – Gago, Sosa, di Maria – Messi – Aguero

Wenn diese zwei fantastischen Nationalteams aufeinandertreffen und dazu noch in einem Freundschaftsspiel, dann drängt sich das Remis als der wahrscheinlichste Spielausgang. Es ist nicht ausgeschlossen, dass das Spiel unentschieden endet, vor allem wenn man bedenkt, wie geschwächt der deutsche Gastgeber ist. Auf der anderen Seite werden die Argentinier sicherlich sehr offen spielen. Eigentlich ist drängt sich noch mehr der Tipp auf ein torreiches Spiel auf, somit wir zu diesem Tipp raten.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,86 bei 10bet (alles bis 1,76 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1213336″ title=“Statistiken Deutschland – Argentinien“]