Deutschland – Chile 05.03.2014

Deutschland – Chile – Hier haben wir zwei starke Fußballnationalmannschaften, die völlig unterschiedliche Fußballphilosophien haben, was jedoch verständlich ist, weil sie von zwei unterschiedlichen Kontinenten kommen. Beide Mannschaften haben die WM-Qualifikation im großen Stil abgelegt. Deutschland hat in der eigenen Gruppe dominiert, während Chile in Südamerika Dritter gewesen ist. Im letzten Jahr hat Deutschland nur ein Spiel verloren und Chile hat auch gerade mal zwei Spiele verloren. Interessant ist, dass das letzte gemeinsame Duell zwischen den beiden Teams bei der WM im Jahre 1982 stattgefunden hat. Damals hat Deutschland 4:1 gewonnen. Im November letztes Jahr haben beide Mannschaften in London gegen England gewonnen. Das heutige Freundschaftsduell wird in Stuttgart gespielt. Beginn: 05.03.2014 – 20:45 MEZ

Deutschland

Nachdem die WM-Qualifikation routinemäßig und ohne eine einzige kassierte Niederlage abgelegt wurde, haben die Deutschen eine Serie von Freundschaftsspielen gestartet und zwar als Vorbereitung auf die WM in Brasilien. Sie möchten dort natürlich den Hauptsieg holen. Deutschland kann das auf jeden Fall schaffen, da es sich um eine spitzenmäßige Nationalmannschaft mit viel guter Einzelqualität handelt, aber in diesem heutigen Spiel werden viele Spieler nicht dabei sein. Am Ende des letzten Jahres haben die heutigen Gastgeber auswärts in Italien unentschieden gespielt  und danach haben sie dann England in London bezwungen.

Dies hier ist ihr erstes Spiel in diesem Kalenderjahr und Trainer Löw kann mit Reus, T. Müller, Khedira, Gomez, Hummels, S. Bender und noch anderen Spielern  nicht rechnen. Wenn sie sich erholen werden diese erwähnten Spieler ganz sicher nach Brasilien reisen. Darüber hinaus sind Ginter, Mustafi, Hahn oder Lasogga eingeladen worden und werden für den Anfang auf der Ersatzbank sitzen. Die Startelf wird sehr gut sein und zwar mit Schweinsteiger und Klose.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland:  Neuer – Groskreutz, Mertesacker, Boateng, Schmelzer – Lahm, Schweinsteiger – M. Götze, Özil, Schürrle – Klose

Chile

Chile gehört zu den sehr unangenehmen südamerikanischen Nationalmannschaften, die wissen wie man den großen Favoriten pariert. Die Chilenen haben die Qualifikation hervorragend abgelegt und hatten eine fantastische Schlussphase. Sie landeten auf dem dritten Platz und zwar hinter Argentinien und Kolumbien. Die Freundschaftsspiele aus den letzten paar Jahren sind eine Geschichte für sich. Zuerst haben sie gegen Spanien unentschieden gespielt und zwar nachdem die aktuellen Welt- und Europameister in der Nachspielzeit aufholen konnten, dann Mitte November haben sie England im Wembley Stadion 2:0 bezwungen.

Vier Tage danach sind sie gegen Brasilien ein gleichwertiger Gegner gewesen, der sie aber doch mit einem Tor in der Schlussphase 1:2 bezwingen konnte. Am Anfang dieses Jahres haben sie mit einer kombinierten Startelf Kostarika 4:0 bezwungen. Dieses Duell gegen Deutschland wird wahrscheinlich die gleiche Startelf wie gegen Brasilien anfangen. Chile verlässt sich hauptsächlich auf Torwart Bravo von Real Sociedad, der heute nicht dabei ist, sowie die Offensivspieler Vidal aus Juventus und A. Sanchez aus Barcelona.

Voraussichtliche Aufstellung Chile: Herrera – Isla, Medel, M. Gonzalez, Mena – Silva, Aranguiz, Vidal – Valdivia, A. Sanchez, E. Vargas

Deutschland – Chile  TIPP

Deutschland ist in diesem Duell zwar in der Favoritenrolle und dazu noch der Gastgeber, aber Chile ist eine harte Nus. Kein Gegner konnte die Chilenen vom Platz fegen und deswegen glauben wir, dass sie sogar gegen Deutschland eine gute Figur abgeben werden. Gleichzeitig bedeutet das, dass es nicht so viele Tore geben wird.

Tipp: unter 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)