Deutschland – Paraguay 14.08.2013

Deutschland – Paraguay – Vor ein paar Jahren wäre diese Partie ein echter Leckerbissen und sogar ein echtes Spitzenspiel, aber momentan ist die deutsche Elf hervorragend, während Paraguay sich im freien Fall befindet und nicht mal ansatzweise an die Leistung der letzten Jahrzehnte herankommt. Deutschland schreitet in der WM-Qualifikation ganz sicher voran und befindet sich einen Schritt vor der vorzeitigen WM-Qualifikation und auf der anderen Seite ist Paraguay die vorletzte Nationalmannschaft in Südamerika und wird die WM-Qualifikation höchstwahrscheinlich nicht schaffen. Das einzige direkte Duell der beiden Nationalteams fand bei der WM2002 statt und damals gewannen die heutigen Gastgeber 1:0. Beginn: 14.08.2013 – 20:45 MEZ

Deutschland

Für die Deutschen ist dies die dritte Freundschaftspartie in Folge und gleichzeitig das dritte Spiel gegen eine nicht-europäische Mannschaft. Davor schlugen sie Ekuador problemlos und verloren gegen die USA. Die Haupteigenschaft beider Spiele ist die hohe Anzahl an Toren und zwar auf allen Seiten. Man muss aber zugeben, dass sie beide Spiele mit einer völlig veränderten Startelf gespielt haben, in der die meisten Stammspieler nicht dabei gewesen sind. In der WM-Qualifikation haben sie alles unter Kontrolle, da sie bisher 5 Siege und ein Remis erspielt haben, sodass sie kurz vor dem vorzeitigen WM-Einzug stehen.  Den WM-Einzug könnten sie in den nächsten zwei Qualifikationsspielen klarmachen und diese Partie ist die Generalprobe, sodass Trainer Löw mit der stärksten Startaufstellung auflaufen lässt. Nur die verletzten oder aussortierten Stammspieler sind nicht dabei. Es fehlen nämlich Draxler von Schalke und das Bayern-Quartett Badstuber, Götze, Schweinsteiger und Kroos.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Neuer – Lahm, Boateng, Hummels, Schmelzer – Khedira, L.Bender – T.Muller, Ozil, Reus – Klose

Paraguay

Paraguay befindet sich in einer klaren Krise und aufgrund dieser Ergebniskrise werden die Paraguayer die kommende WM in Brasilien verpassen, was schon sehr ungewöhnlich ist, wenn man bedenkt, dass sie neben Argentinien, Brasilien und Uruguay immer die Südamerika-Qualifikation geschafft haben. Bei jeder WM in der Vergangenheit haben sie uns einen relativ soliden Fußball geboten. Sie haben sehr feste und diszipliniert gespielt und wenn sie ein Spiel verloren haben, dann war es nie mit mehr als einem Tor Rückstand. Jetzt blieb nur noch ganz wenig von dieser Spielweise übrig und momentan haben sie gerade mal zwei Qualifikationssiege und dazu noch acht Niederlagen. Sie erzielen zurzeit die wenigsten Tore in der Südamerika-Gruppe und lassen im Schnitt fast zwei Gegentore zu. Seit drei Spielen haben sie nicht gewonnen und wurden dabei zuerst von Kolumbien und anschließend von Chile bezwungen. Seit kurzem haben sie einen neuen Trainer und zwar Victor Genes, der eine sehr schwere Aufgabe vor sich hat, weil er die fast verlorene WM-Qualifikation nur mit einem echten Wunder retten kann.  Diese Partie kommt ihnen ungelegen, weil der Gegner sehr hart und gut drauf ist und gleichzeitig sind die Paraguayer ohne einige Stammspieler. Es fehlen der beste Angreifer Cardozo und dazu noch Nelson Valdez, sodass sie gezwungen sind, mit einer Spitze zu spielen und zwar mit Santa Cruz.

Voraussichtliche Aufstellung Paraguay: Villar – Candia, da Silva, Aguilar, Melgarejo – Ayala, Riveros, Ortiz, Fabbro – Caballero – Santa Cruz

Deutschland – Paraguay TIPP

Hier ist Deutschland zu Recht der klare Favorit und zwar aus verschiedenen Gründen. Erst mal spielen die Deutschen in einer sehr gut besetzten Startelf und dazu noch in Kaiserslautern, wo es heiß zugeht. Andererseits befindet sich Paraguay in einer sehr schlechten Spielphase und muss dazu noch auf einige sehr wichtige Spieler verzichten. Alles in allem sollten die südamerikanischen Gäste gar keine Chance haben.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Deutschland

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!