Deutschland – USA 10.06.2015, Freundschaftsspiel

Deutschland – USA / Freundschaftsspiel – Es ist in den letzten zwei Jahren bereits das dritte Aufeinandertreffen dieser zwei Teams. Sie haben 2013 ein Freundschaftsspiel gespielt, als die Amerikaner überraschenderweise zu Hause 4:3 gewonnen haben, während sich Deutschland letztes Jahr bei der WM 1:0 revanchiert hat. Dieses Mal treffen sie in Köln aufeinander. Für Deutschland ist es eine Einleitung für das Qualifikationsspiel gegen Gibraltar, während die Amerikaner eine Serie von Freundschaftsspielen haben und in kürze der Golden Cup Wettbewerb auf sie wartet. Einen Rivalen haben sie in dieser erwähnten Serie bereits bezwungen, während sie eine Serie von drei Spielen ohne Niederlagen haben. Deutschland dagegen hat eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage. Beginn: 10.06.2015 – 20:45 MEZ

Deutschland

Es ist für die deutsche Elf nicht gerade ein richtiger Test für das bevorstehende Qualifikationsspiel, denn das Spiel gegen Gibraltar wird für die Deutschen so etwas wie ein Training werden. Dieses heutige Duell gegen die USA wird eher ein Check der momentanen Spielform sein, wo man eventuell auch neue Spielzüge ausprobieren kann. Trainer Löw wird ein paar Spieler auch verschonen, da sie auch eine sehr ansträngende Saison hatten.

In diesem Qualifikationszyklus sind die Deutschen nicht besonders überzeugend und dominant, weswegen sie auf keinen Fall nachlassen dürfen. Sie sind Tabellenzweiter und Schottland ist mit gleichvielen Punkten auf dem dritten Platz. Sie spielen im Herbst auswärts in Schottland, also ist immer noch alles offen. Dieses heutige Spiel werden die verletzten Howedes und Badstuber verpassen, während Torwart Neuer, Kroos, Reus und T. Müller verschont werden. Es werden sicher noch ein paar weitere Spieler auf der Ersatzbank sitzen, um fit für das Spiel gegen Gibraltar zu sein.

Voraussichtliche Aufstellung Deutschland: Weidenfeller – Durm, Rudiger, Mustafi, Hector – Ruda, Gundogan – Herrmann, Podolski, Schurrle – M.Kruse

USA

Es ist in diesem Jahr bereits das siebte Freundschaftsspiel der Amerikaner und sie haben eine ganz gute Leistung geliefert, während sie in letzter Zeit einen sehr unangenehmen Gegner für manche Favoriten darstellen. Es spielt immer noch nicht die volle Startelf, die beim Gold Cup Wettbewerb mitspielen wird, aber sie hat trotzdem Mexiko bezwungen und bei der Schweiz unentschieden gespielt. Am Freitag haben die Amerikaner in Amsterdam die Niederlande 4:3 bezwungen. Sie lagen ca. 20 Minuten vor dem Ende 1:3 im Rückstand und alle haben sie eigentlich bereits abgeschrieben, aber dann haben sie in der Schlussphase die offensive Spielweise des Gastgebers maximal ausgenutzt und ihn mit zwei erzielten Toren in den letzten zwei Minuten bestraft.

Trainer Klinsmann hat so ungefähr die erwartete Startelf rausgeschickt. Nicht dabei sind Altidore, J. Jones, Bedoye und Dempsey. Auch jetzt sollte es zu keinen größeren Veränderungen kommen, obwohl ein paar Ersatzspieler in Amsterdam sehr gut waren. Vielleicht wird Yedlin links außen sein, Chandler rechts und im Angriff Agudelo.

Voraussichtliche Aufstellung USA: Guzan – Chandler, Alvarado, Brooks, Yedlin – F.Johnson, Bradley, Beckerman, Morales – Agudelo, Zardes

Deutschland – USA TIPP

Die Deutschen spielen die aktuellen Qualis nicht besonders gut und sind den Fans jetzt eigentlich eine gute Partie schuldig. Sie werden sich in diesem Freundschaftsspiel sicherlich auch bemühen und von der ersten Minute an offensiv agieren. Die Amerikaner haben aber gegen die Niederlande bewiesen, wie gefährlich sie sein können und werden es auch jetzt sicher schaffen, Treffer zu erzielen. Es sollte somit ein torreiches Spiel werden.

Tipp: über 3 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,69 bei 10bet (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€